english

Donnerstag, 31 Januar 2019 15:34

10 Jahre Kaeserberg

ke1kb1

Die grosse Schweizer Modelleisenbahn in Granges-Paccot bei Freiburg feiert heute ihr 10jähriges Bestehen. Bisher haben gut 140 000 Besucherinnen und Besucher die frei erfundene Miniatur-Traumwelt des Freiburger Unternehmers Marc Antiglio bewundert. Zum Festakt im Designerbau präsentierte das renommierte deutsche Verlagshaus VGBahn, Fürstenfeldbruck, eine 114 Seiten starke, farbig illustriere Kaeserberg-Festschrift von Beat Moser.

Besucherinnen und Besucher aus 40 Ländern sind vom Kaeserberg begeistert. Jeder dritte der 140tausend Gäste kam aus der Deutschschweiz.

Die Erlebniswelt ist gewachsen

Was vor genau zehn Jahren begann, zeigt sich am 10. Geburtstag mehrfach erweitert und in vielen Details perfektioniert. Seit 2012 ergänzt ein professioneller Fahrsimulator im Original-Führerstand einer SBB-Gotthardlokomotive das Angebot. Auf Vereinbarung hin erleben Interessierte drei faszinierende Stunden als Lokomotivführer, in denen sie selber einen Schnellzug über die Lötschberglinie oder von Lausanne nach Bern fahren.

Die Anlage

Auch die Modelleisenbahn hat sich in dieser Zeit gewandelt. Seit 2015 präsentierte sie sich im Tag-und Nachtmodus. Halbstündlich taucht die minutiös gestaltete Landschaft seither für jeweils sechs Minuten in ein nächtliches Lichtermeer. Die Vielfalt der eingesetzten Züge ist grösser geworden. Neben dem König der Züge und Zug der Könige, dem Venice-Simplon-Orient-Express, kam mit dem Weichentransportzug 2017 ein technisches Meisterwerk der Modellbaukunst dazu, das mit grossem Aufwand extra für den Kaeserberg gebaut wurde. In 10 Betriebsjahren haben alle 180 Modellbahnzüge zusammen gut anderthalb mal die Erde umrundet, nämlich gut 68 000 Kilometer zurückgelegt. Siebenundachtzigfach, d.h., in der Realität 1:1 entspricht das über 6 Millionen Kilometer oder sieben Hin-und Rückfahrten zum Mond ...

Interaktiv

Neu haben Besuchende Gelegenheit, selber ins Geschehen einzugreifen. Auf Tastendruck setzen sie Berg-oder Grubenbahnen in Gang oder starten das jüngste Highlight, den Gasballon HB-BAO Ed. Spelterini zur Fahrt an den Kaeserberg.

Festlicher Treffpunkt

In Privatbesuchen für Firmen, Vereine oder Familienfeste wurden gegen 600 Bankette, Erfrischungen, Brunches oder Aperitife ausgerichtet.
Das 10jährige Bestehen der Chemins de fer du Kaeserberg wird im Verlauf des Jahres 2019 in verschiedenen weiteren Sonderausstellungen und Events gefeiert, unter anderem auch in der Museumsnacht vom 25. Mai 2019. Und im Herbst soll der vor 10 Jahren angefangene Bau der zweiten Linie der frei erfundenen Kaeserbergbahn-Gesellschaft vollendet werden.

Fortsetzung

Unterhalts-und Erneuerungsarbeiten werden im nächsten Dezennium das qualitative Wachstum am Kaeserberg gezielt fortsetzen. Auch die 2017 eingerichtete Themeninsel im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern wird weiter ausgebaut. Die Arbeit geht dem rund 30köpfigen Kaeserberg-Team (davon 6 Vollzeitstellen) also definitiv nicht aus.

Pressemeldung Chemins de Fer du Kaeserberg

Zurück