english

Mittwoch, 06 Februar 2019 16:04

Info-Triebwagen zum Saisonauftakt und Anspargeln im Wippertal

wipperliese

Die Planungen für die Fahrsaison 2019 sind abgeschlossen, die Fahrpläne der Wipperliese sind derzeit im Druck. Neben den regulären Fahrten an jedem Wochenende, Feiertag sowie erstmalig ab 2019, jeden ersten und dritten Mittwoch in der Fahrsaison zwischen Ostern und Ende Oktober, gibt es auch wieder verschiedene reservierungspflichtige Sonderfahrten.

So am 6.4. Pendelverkehr zwischen Klostermansfeld und dem Schmidschacht Helbra, als Zubringer zum dortigen Schachtfest mit vielen Angeboten, wie eine Bahndammwanderung, Führungen auf dem Schachtgelände, Vorträgen und Imbissversorgung.
Am 7.4. wird es wieder einen Infotriebwagen durchs Wippertal geben. Hier wird an verschiedenen Stationen halt gemacht und anhand historischer Fotos und Karten interessantes zur Strecke durchs Wippertal erzählt. Natürlich kommt auch die kulinarische Umrahmung nicht zu kurz, zum einen ist der Triebwagen bewirtschaftet, zum anderen gibt es ein Mittagsgericht, diesmal Kassler a la Wippertal in der Gaststätte an der Strecke sowie Kaffee und Kuchen unterwegs.

Erstmalig wird es 2019 im Mai Sonderfahrten zum „Anspargeln – Dem Angrillen im Wippertal“ geben, so erstmalig am 10.05.2019, hier wird den Fahrgästen neben ein zwei Freigetränken ein Spargelgericht mit Schnitzel gereicht. Es sind – vorbehaltlich Mindesteilnehmerzahl – insgesamt drei Termine geplant, zu diesen sollte man sich rechtzeitig anmelden, denn die Fahrten sind aus Kapazitätsgründen auf maximal 50 Personen beschränkt.

Die Sonderfahrten sind ein Kooperationsprodukt der Kreisbahn Mansfelder Land GmbH und des Mansfelder Bergwerksbahn e.V. und eine Initiative zur Rettung der Wipperliese und touristischen Aufwertung des Wippertals.

Pressemeldung Mansfelder Bergwerksbahn

Zurück