english

Verkehr (432)

Freitag, 23 Februar 2018 14:29

evgbel

Die EVG warnt vor einer zunehmenden Überlastung von Eisenbahnerinnen und Eisenbahnern. Über sie klagen insbesondere Fahrdienstleiter/-innen und Lokführer/-innen immer häufiger. Grund: zahlreiche Überstunden, zunehmende Arbeitsverdichtung sowie ein Mehr an übertragenen Aufgaben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 22 Februar 2018 15:15

Am 20. Februar 2018 wurden die Tarifverhandlungen zwischen der GDL und der Regionalverkehre Start Deutschland GmbH in Frankfurt am Main ergebnislos abgebrochen. Ein Tochterunternehmen von Start Deutschland, die Start Unterelbe GmbH, wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 Verkehrsleistungen der metronom Eisenbahngesellschaft übernehmen. Arbeitnehmer können per Betriebsübergang nach § 613a BGB zum neuen Unternehmen wechseln.

weiterlesen ...

Donnerstag, 22 Februar 2018 10:52

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) schlägt mit Blick auf die drohenden Fahrverbote in den Kommunen ein Sofortprogramm zur Luftreinhaltung und für mehr Klimaschutz im Verkehr vor. Der VDV, der als Branchenverband über 600 Unternehmen aus dem öffentlichen Personen- und dem Schienengüterverkehr vertritt, hat dazu sieben Maßnahmen identifiziert, die nach Ansicht der Experten kurz- und mittelfristig die Schadstoffbelastung im Verkehr nachhaltig verbessern könnten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Februar 2018 15:14

elk

Der Elektrifizierungsgrad des deutschen Schienennetzes ist im Vergleich zu den Nachbarn Schweiz, Belgien oder Österreich deutlich zu niedrig. Dieser von der Allianz pro Schiene seit Jahren angemahnte Missstand könnte von der Politik nun bald angepackt werden. „Es gibt eine gute Nachricht: Das Elektrifizierungsziel von 70 Prozent bis 2025 steht fest im Koalitionsvertrag von Union und SPD“, sagte der Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, Dirk Flege auf einem parlamentarischen Frühstück vor Mitgliedern des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag am Mittwoch in Berlin.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 Februar 2018 12:36

Heute wurde in den Geschäftsräumen von mobileeee die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland als neuer weiterer Gesellschafter aufgenommen. Go-Ahead erwirbt einen 10%igen Anteil an der Gesellschaft mobileeee Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Februar 2018 14:46

rob1

Kommt im Bahnhof zum Einsatz: Der Putzroboter von Adlatus Robotics. Foto DB AG/Pablo Castagnola.

Die sechsköpfige Jury der Deutschen Bahn hat entschieden: Adlatus Robotics erhält einen Zweijahresvertrag mit der DB zur Lieferung und Weiterentwicklung von Reinigungsrobotern.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Februar 2018 14:28

nee1nee2

„Detailliert und problembewusst“ ist die To-do-Liste des Koalitionsvertrages im Schienenverkehr aus Sicht der Wettbewerbsbahnen im Schienengüterverkehr ausgefallen. NEE-Vorstandsvorsitzender Ludolf Kerkeling: „Die Regierung will an vielen richtigen Stellschrauben gleichzeitig ansetzen, um die Schiene stärker zu machen – so ist es richtig!“

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Februar 2018 14:22

evg

2017 gab es so viele Übergriffe auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG wie noch nie zuvor. 2.550 Übergriffe zählte die Konzernsicherheit der DB AG. Damit liegt die Zahl Körperverletzungen mehr als zweieinhalbmal so hoch wie noch im Jahr 2009.

weiterlesen ...

Dienstag, 20 Februar 2018 11:18

Seit 1994 wurden insgesamt 50.088 Wohneinheiten des Bundeseisenbahnvermögens (BEV) - teilweise durch die Deutsche Bahn AG (DB AG) - mit einem Gesamtwert von 1,16 Milliarden Euro veräußert. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/701) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/413) hervor.

weiterlesen ...

Freitag, 16 Februar 2018 12:10

Das Thema „Tatort Führerstand“ hat den Bayerischen Landtag erreicht. Die SPD-Fraktion in Bayern hat zum Thema Sicherheit im Zugverkehr zwei Anträge eingereicht. mobifair leistete hierzu die Zuarbeit.

weiterlesen ...

Seite 1 von 31