english

Verkehr (950)

Freitag, 26 Oktober 2018 11:14

Die Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt ist ab 18. November wieder zweigleisig befahrbar. Die ICE-Züge verkehren dann wie gewohnt nach dem regulären Fahrplan. Aufgrund von Geschwindigkeitsreduzierungen sind noch geringfügige Verspätungen von wenigen Minuten möglich. Anfang Dezember wird die Strecke komplett wiederhergestellt sein.

weiterlesen ...

Freitag, 26 Oktober 2018 08:43

In den kommenden zwei Wochen leitet die Deutsche Bahn wegen einer Baustelle im Ulmer Hauptbahnhof die ICE und IC/EC Züge großräumig um, so dass fast alle Fernverkehrshalte zwischen Stuttgart und München nicht mehr bedient werden. Der Fahrgastverband PRO BAHN fordert eine adäquate Ersatz-planung für Pendler und Reisende von und nach Plochingen, Göppingen, Geislingen (Steige), Ulm, Günzburg und Augsburg.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Oktober 2018 11:48

„Die Branche des Öffentlichen Verkehrs hat ein großes Potential an interessierten, begeisterungsfähigen und begabten Mitarbeitern. Es gehört zu den wichtigsten, aber auch zu den schönsten Zukunftsaufgaben der Stiftung Führungsnachwuchs im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, dieses Potential zu entdecken und weiter zu entwickeln“, erklärt Prof. Dr. Dr. Günter Girnau, langjähriger VDV-Hauptgeschäftsführer.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Oktober 2018 11:07

db 20180927 112dbn3

Die Deutsche Bahn (DB) hat heute in Berlin auf der interaktiven Veranstaltung „Mobilität erleben 2018“ zum vierten Mal die Tür zu ihrer Werkstatt geöffnet und rund 50 Neuheiten vorgestellt. Dazu gehören unter anderem das vollständig überarbeitete Gastro-Konzept im Fernverkehr und verbesserte Reisendeninformationen in Echtzeit, das neue Shuttle-Angebot ioki und der Ideenzug sowie die Modernisierung des Intercity 1.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Oktober 2018 08:00

Am 15. Oktober 2018 wurde in der Berliner Morgenpost ein Artikel mit der Überschrift "Zu wenig Lkw-Parkplätze auf den Autobahnen“ veröffentlicht. Kritisiert wurden in diesem Zusammenhang die langen Planungs- und Realisierungszeiten für weitere Stellplätze. Im Koalitionsvertrag vom 12. März 2018 wird dagegen u. a. das Ziel formuliert, mehr Güter auf die umweltfreundliche Schiene zu verlagern. Auch die deutsche Mobilitätspolitik ist in diesem Zusammenhang dem Pariser Klimaschutzabkommen und dem Klimaschutzplan 2050 verpflichtet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Oktober 2018 16:52

baum1baum2

Die Deutsche Bahn hat mit dem Rückschnitt der Vegetation im Umfeld ihrer Schienen und Anlagen begonnen. Die Arbeiten finden jedes Jahr in den gesetzlichen Schnittphasen statt. Sturmanfällige oder kranke Bäume werden dabei gestutzt oder entfernt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Oktober 2018 14:49

Die EVG Eisenbahn – und Verkehrsgewerkschaft im Saarland hat mit einem offenen Brief an die Fraktionen der CDU, SPD und DIE LINKE im saarländischen Landtag appelliert, sich für mehr Sicherheit der Mitarbeiter und Reisenden einzusetzen. Vor dem Hintergrund, dass die Zahl der Übergriffe in den letzten Jahren exorbitant zugenommen hat, sieht die Gewerkschaft dringenden Handlungsbedarf.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Oktober 2018 12:51

In der Nacht vom 27. auf den 28. Oktober endet in Deutschland die Sommerzeit. Um 3 Uhr werden die Uhren um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Für die Deutsche Bahn (DB) ist die Zeitumstellung zur Routine geworden.

weiterlesen ...

Montag, 22 Oktober 2018 12:23

Die Pünktlichkeit der S-Bahnen in verschiedenen deutschen Netzen stellt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/4761) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/4375) dar. Den höchsten Prozentsatz pünktlicher S-Bahnen verzeichnet der Auflistung zufolge die S-Bahn Rostock, wo in der Hauptverkehrszeit im Jahr 2018 99,4 Prozent aller Züge pünktlich waren. Der niedrigste Wert mit 91,2 Prozent pünktlicher Züge in der Hauptverkehrszeit im Jahr 2018 wird für die S-Bahn Rhein-Main ausgewiesen.

weiterlesen ...

Samstag, 20 Oktober 2018 08:26

Seit heute, Samstag, 20.10.2018, fahren wieder Züge auf der Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt. Um den Zugverkehr schnellstmöglich wieder aufzunehmen, wurde in einem ersten Schritt das weniger beschädigte Gleis befahrbar gemacht. Der Zugverkehr läuft. Mehr als zwei Drittel der regulären Züge fahren jetzt wieder. Auf dem betroffenen Gleisabschnitt wird vorerst mit reduzierter Geschwindigkeit gefahren, weshalb es noch zu Einschränkungen und Haltausfällen kommt.

weiterlesen ...