english

Verkehr (2297)

Donnerstag, 28 Mai 2020 10:30

Die Verbändeallianz – VDV, BDB, BÖB, DSLV sowie SGKV – hat Vorschläge zur Evaluation der KV-Förderrichtlinie des Bundesverkehrsministeriums in einem gemeinsamen Positionspapier vorgelegt. Zu den Forderungen gehören die Schaffung eines einheitlichen Rechtsrahmens in der EU zur Angleichung der Wettbewerbsbedingungen in den Mitgliedstaaten, Bürokratieabbau einschließlich einheitlicher und vereinfachter Bedingungen für Vor- und Nachlaufverkehre, eine stärkere Digitalisierung und eine finanzielle Förderung, die auch Ersatzinvestitionen einschließt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 09:50

Linke und Grüne fordern verstärkte Bundeshilfen für die als Folge der Corona-Pandemie in finanzielle Schieflage geratenen Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Ohne ein Rettungspaket der Bundesregierung sei der ÖPNV in seiner jetzigen Form gefährdet, sagte der Vertreter der Linksfraktion während der Sitzung des Verkehrsausschusses am Mittwoch. Es müsse dann mit Entlassungen, Linienverdichtungen und einer weiteren Arbeitsverdichtung für die Belegschaft gerechnet werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Mai 2020 13:29

Die grünen Busse werden ab dem 28. Mai wieder rollen. Zuerst sollen einzelne Strecken wieder hochgefahren werden. Anfänglich 50 statt 500 Haltepunkte, aber der ländliche Raum soll dabei nicht vernachlässigt werden. Auch in anderen europäischen Ländern sollen die grünen Busse wieder den Betrieb aufnehmen. mobifair wünscht gute Fahrt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Mai 2020 12:33

„Selbst am Höhepunkt der COVID-19 Krise sind in ganz Europa die Züge gefahren und haben Personen und Güter verlässlich an ihren Bestimmungsort gebracht. Der Eisenbahnsektor hat damit große Resilienz bewiesen. Dessen ungeachtet haben die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie die Eisenbahn hart getroffen. Der Wiederaufbau des Sektors wird beispiellose Anstrengungen erfordern“, so die europäischen Eisenbahnregulierungsbehörden im jüngst verabschiedeten Positionspapier des Netzwerks der Europäischen Eisenbahnregulierungsbehörden, IRG-Rail.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Mai 2020 12:22

Zum Papier der Bundesregierung über Hilfen des Bundes für die Deutsche Bahn und die Kritik des Bundesrechnungshofes hierzu erklärt Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik: "Die Prioritäten der Bundesregierung bei den Rettungspaketen zeigen wieder einmal, dass der Klimaschutz bei Union und SPD eine untergeordnete Rolle spielt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Mai 2020 11:00

Für „vorsichtig gesagt: nicht beschlussreif“ halten die Wettbewerbsbahnen des Schienengüterverkehrs ein Regierungspapier zu kurzfristigen Milliardenzahlungen ausschließlich an die DB AG und fordern eine transparente Debatte über Corona-Hilfen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Mai 2020 08:19

Die Pläne der Bundesregierung für eine Autokaufprämie stoßen bei der Mehrheit der Deutschen auf Ablehnung. In einer repräsentativen Umfrage des Instituts Civey für die Allianz pro Schiene sprachen sich knapp 60 Prozent der Bundesbürger dafür aus, statt einer erneuten Abwrackprämie eine breit angelegte Mobilitätsprämie einzuführen.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 Mai 2020 17:28

Zu dem heute bekannt gewordenen „Bündnis für unsere Bahn“ sagt mofair-Präsident Christian Schreyer: „Durch die Corona-Krise sind alle Eisenbahnverkehrsunternehmen stark betroffen, nicht nur die Deutsche Bahn. Unterstützung für ausgefallene Fahrgeldeinnahmen oder ausgefallene Frachten brauchen alle Branchenunternehmen. Wir schlagen daher ein breites Bündnis vor, das für alle Bahnunternehmen in Deutschland offen ist.“

weiterlesen ...

Dienstag, 26 Mai 2020 15:10

Die Deutsche Bahn (DB) hat heute in Berlin mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dem Konzernbetriebsrat und dem Arbeitgeberverband AGV MOVE das „Bündnis für unsere Bahn“ unterzeichnet. Darin werden Lösungen für die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise aufgezeigt.

weiterlesen ...

Dienstag, 26 Mai 2020 15:00

gdl 1
Foto GDL.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) kämpft dafür, dass der Schienenverkehr in Deutschland – Corona hin oder her – aufs richtige Gleis gesetzt wird. „Die Schiene ist das Rückgrat eines klimagerechten Verkehrs. Nur mit ihr werden die Verkehrsverlagerungs- und Klimaziele erreicht“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.

weiterlesen ...