english

Verkehr (3117)

Donnerstag, 25 März 2021 11:10

db6db11
Fotos Deutsche Bahn AG / Pablo Castagnola, Deutsche Bahn AG / Oliver Lang.

Trotz eines milliardenschweren Verlustes will die Deutsche Bahn mit Rekordinvestitionen und konsequentem Gegensteuern zurück in die schwarzen Zahlen. Die Bilanz des Jahres 2020 steht indes im Zeichen der Corona-Pandemie, die auch bei der DB Umsatz und Ergebnis einbrechen ließ. Das Unternehmen schließt das vergangene Jahr mit einem operativen Verlust von 2,9 Milliarden Euro ab.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 März 2021 10:30

Prof. Knut Ringat ist einstimmig als Vorsitzender des VDV-Verwaltungsrats der Sparte Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen wiedergewählt worden. Die Vertreter der über 50 im VDV organisierten Verbund- und Aufgabenträgerorganisationen haben Ringat in ihrer turnusmäßigen Sitzung einstimmig im Amt bestätigt. Damit bleibt der Sprecher der Geschäftsführung des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) auch zugleich für die kommenden drei Jahre VDV-Vizepräsident.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 März 2021 15:19

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat am Mittwoch wichtige personelle Entscheidungen getroffen. Während einer turnusmäßigen Sitzung verlängerte das Kontrollgremium die Verträge von DB-Vorstandsvorsitzenden Dr. Richard Lutz, Personenverkehrsvorstand Berthold Huber und Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 März 2021 15:05

evg1
Foto EVG.

Licht und Schatten im Verfahren um die Auslegung der Vergaberegelungen des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr. In der Verhandlung am Montag hat sich die entsprechende Kammer im Landgericht Essen vorsichtig arbeitnehmer*innen-freundlich geäußert, ohne sich aber festzulegen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 März 2021 12:57

Auf dem heutigen „Future Mobility Talk“ des VDV und am Vortag der Beratungen des Deutschen Bundestages zum „Gesetzesentwurf zum Autonomen Fahren in festgelegten Betriebsbereichen“ wurde das „Innovationspapier zur automatisierten und fahrerlosen Personenbeförderung“ der Rechtsanwaltskanzlei Rödl & Partner vorgestellt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 März 2021 12:25

balle1
Foto Bahn für Alle.

Bahn für Alle hat heute in einer Pressekonferenz den diesjährigen Alternativen Geschäftsbericht 2020/21 zur Deutschen Bahn vorgestellt. Der Bericht trägt den Untertitel: „Mit Hochgeschwindigkeit ins Finanzloch."

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 März 2021 08:26

Vor neun Tagen begrub eine Gesteinslawine bei Kestert im Mittelrheintal südlich von Koblenz die beiden rechtsrheinisch verlaufenden Schienenstränge des Europäischen Güterverkehrskorridors Rhine-Alpine. Die Strecke ist das Herzstück der systemrelevanten Verkehre für Industrie und Handel zwischen Norditalien, der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden und Belgien. Frühestens rund um Ostern sollen aktuellen Prognosen der DB Netz AG zufolge dort wieder Züge rollen, Umleitungen sind keine wirkliche Lösung.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 März 2021 14:45

Zu der morgigen Sitzung des DB-Aufsichtsrates erklärt Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik: "Die vorzeitigen Vertragsverlängerungen für die Vorstände Lutz, Pofalla und Huber haben einen bitteren Beigeschmack. Offensichtlich will die Noch-Bundesregierung die Aufstellung des DB-Konzerns mit dieser Aktion über die Wahl retten.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 März 2021 10:46

Um die bei der Evaluation des 2016 in Kraft getretenen Eisenbahnregulierungsgesetzes gewonnenen Erkenntnisse umzusetzen, hat die Bundesregierung den Gesetzentwurf „zur Weiterentwicklung des Eisenbahnregulierungsrechts“ (19/27656) vorgelegt. Durch die Regelung sollen auch erste Schritte zur Erprobung neuer Verfahren der Kapazitätszuweisung im Hinblick auf die Überlegungen zum Deutschlandtakt ermöglicht werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 März 2021 10:46

Um eine effektivere Vegetationskontrolle an Bahnstrecken zu ermöglichen, hat die Bundesregierung einen Gesetzentwurf „zur Änderung von Vorschriften im Eisenbahnbereich“ (19/27671) vorgelegt.

weiterlesen ...