english

Verkehr (1599)

Montag, 26 August 2019 10:01

Die Deutsche Bahn hat mit der Lufthansa eine Einigung im Luftfrachtkartell erzielt. Damit beenden die Unternehmen ihre seit 2013 andauernde Auseinandersetzung vor dem Landgericht Köln. Konkret wurde der Vergleich zwischen der DB Barnsdale AG, einer 100%igen Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG, und mehreren Gesellschaften des Lufthansa-Konzerns (Lufthansa Cargo AG, Swiss International Air Lines und Deutsche Lufthansa AG) geschlossen. Über die Details der Einigung wurde Vertraulichkeit vereinbart.

weiterlesen ...

Montag, 26 August 2019 09:48

Die DB Netz AG plant eine Entgeltanpassung von je ca. 2,4 Prozent für den Schienengüterverkehr (SGV) und Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) sowie 1,8 Prozent für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zu beantragen. Die DB Netz AG hält damit auch in diesem Jahr an der Vorgehensweise fest, Preissteigerungen für Vorhaltung, Modernisierung und Erweiterung des Schienennetzes nicht eins zu eins an die Kunden weiter zu verrechnen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 21 August 2019 12:28

Wenn Fördermaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit mit dem Anreiz Lokführer zu werden zum Geschäftsmodell werden, dann muss man nachdenklich werden, meint der Verein mobifair und hat sich an den Bundesrechnungshof gewandt. Geht es letztendlich um 18,5 Millionen Euro, die nach Berechnung von mobifair allein 2018 „in den Sand und nicht auf die Schiene gesetzt“ wurden. Gerechnet von 2013 ab wären dies sogar über 50 Millionen Euro, so Helmut Diener, Vorsitzender dieses gemeinnützigen Vereins, der sich um einen fairen Wettbewerb in der Mobilitätswirtschaft kümmert.

weiterlesen ...

Montag, 19 August 2019 14:28

Das gemeinnützige Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hat die Forderung aus der Unions-Bundestagsfraktion begrüßt, die Finanzkreisläufe in der deutschen Verkehrspolitik zu öffnen und Mehreinnahmen aus der Lkw-Maut für die Schiene statt für die Straße zu verwenden. „Das ist ein ganz wichtiger Beitrag zu einer Verkehrswende und ein starkes Signal vor den Entscheidungen des Klimakabinetts im September“, sagte Allianz pro Schiene-Geschäftsführer Dirk Flege am Montag in Berlin.

weiterlesen ...

Sonntag, 18 August 2019 13:56

"4 Millionen Euro, für unbegrenzte Freifahrten für alle Soldaten für ein ganzes Jahr im gesamten Netz der DB Unternehmen - das ist kein angemessener Gegenwert. Das sind 22 Euro pro Soldat und Jahr," rechnet Christian Schreyer, Präsident von mofair, dem Verband der Wettbewerbsbahnen im Schienenpersonenverkehr, vor.

weiterlesen ...

Sonntag, 18 August 2019 13:53

Ab 1. Januar 2020 können Soldatinnen und Soldaten in Uniform kostenlos Bahnfahren. Darauf haben sich auf politische Initiative der CSU im Bundestag das Bundesverteidigungsministerium, das Bundesverkehrsministerium, das Bundesinnenministerium, die CSU im Bundestag und die Deutsche Bahn geeinigt.

weiterlesen ...

Freitag, 16 August 2019 12:30

Das Bundeskabinett will bis Ende September über eine Reduzierung der Steuer von Bahntickets im Fernverkehr entscheiden. Bislang wird die Fahrkarte mit 19 Prozent besteuert. Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmen (bdo) möchte davon profitieren und für den Fernbusverkehr ebenfalls eine Steuerbefreiung erreichen.

weiterlesen ...

Freitag, 16 August 2019 12:17

Verspätungen, Zugausfälle, Schienenersatzverkehr, runde Tische im Verkehrsministerium: In den vergangenen Wochen und Monaten war den Medien immer wieder zu entnehmen, dass es bei der Betriebsaufnahme in den Stuttgarter Netzen zu diversen, insbesondere für die Fahrgäste spürbaren Schwierigkeiten gekommen ist. Der gestaffelte Betreiberwechsel von DB Regio an Go-Ahead und Abellio wird sich noch über die kommenden Monate erstrecken – und damit womöglich auch die Probleme. mobifair hat sich nun an den Verkehrsminister von Baden-Württemberg, Winfried Hermann, gewandt, um Möglichkeiten aufzuzeigen, wie bei künftigen SPNV-Ausschreibungen die Beschäftigten geschützt und zugleich die Betriebsaufnahmen verbessert werden können – für einen attraktiveren SPNV und damit auch für die ökologische Verkehrswende.

weiterlesen ...

Freitag, 16 August 2019 11:48

JobTour Foto Stefan Wildhirt

Foto Stefan Wildhirt.

Die Deutsche Bahn (DB) geht in den nächsten sieben Wochen ungewöhnliche Wege, um neue Mitarbeiter zu gewinnen. Mit drei zu mobilen Rekrutierungsstudios umgebauten Wohnwagen ist der Konzern auf großer „Job-Tour“ durch Deutschland. „Bewerberinnen und Bewerber müssen nicht mehr zur DB kommen, wir kommen zu ihnen“, sagte Personalvorstand Martin Seiler heute zum Auftakt an der Konstablerwache in Frankfurt am Main.

weiterlesen ...

Freitag, 16 August 2019 11:43

70 Prozent der Waren, die über die Alpen am Brenner befördert werden, werden derzeit auf der Autobahn mit rund 2,4 Millionen Diesel-Lkws pro Jahr (Stand 2018) transportiert. Um diese Zahl deutlich zu reduzieren, wurde für den Schienenverkehr das Projekt des Brenner-Basistunnels entwickelt. Auf dieses Weise können künftig deutlich mehr Warentransporte vom Lkw auf die umweltfreundliche bzw. ressourcenschonende Schiene verlagert werden.

weiterlesen ...