english

Verkehr (769)

Donnerstag, 13 September 2018 11:44

Bei Buchungen über bahn.de oder die DB-Automaten übersehen viele Kunden, dass ihre Fahrt abschnittsweise den Flixtrain nutzt. Im Zug kommt dann die böse Überraschung, man darf nachzahlen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 September 2018 15:13

In den vergangenen Tagen war viel über den erstaunlichen Brandbrief des Vorstandsvorsitzenden der DB, Richard Lutz, in den Medien zu lesen. Er schreibt darin u.a.: Es gibt tiefgreifende „operative Schwächen“ bei der DB; zudem werde das bereits auf 2,1 Mrd. Euro reduzierte Ergebnisziel voraussichtlich nicht erreicht. Verspätungen und Kundenzufriedenheit im Fernverkehr haben sich verschlechtert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 September 2018 13:27

evg

Fast ein ganzes Jahrhundert währte sein Lebensweg: Im Alter von 97 Jahren ist der frühere GdED-Vize Heinz Frieser gestorben. Wir blicken auf eine Lebensleistung, der wir Dank und tiefen Respekt zollen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 12 September 2018 07:15

Wie Recht Herr Dr. Lutz hier hat. Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die offenen Worte des DB - Vorstands vom Montag. Aus Sicht der Fahrgäste, den Kunden der DB, läuft es zur Zeit alles andere als gut. Verspätungen und damit verbundene Anschlussverluste häufen sich, Zugausfälle wegen Schäden an den Zügen nehmen zu und längst nicht immer gibt es Ersatz.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 September 2018 12:45

Die Bundesregierung lehnt die Herausgabe der vorläufigen Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen zum Vergabeverfahren der Lkw-Maut "während des laufenden Verfahrens" ab. Das machte der Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Gerhard Schulz, am Dienstag vor dem Verkehrsausschuss deutlich.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 September 2018 12:30

Die Bahnverbände bescheinigen der Bundesregierung sechs Monate nach Amtsantritt eine „neue Ernsthaftigkeit“ in der Eisenbahnpolitik. In ungewöhnlich kurzer Zeit habe die Politik ihren Ankündigungen aus dem Koalitionsvertrag bereits erste konkrete Taten folgen lassen, teilten die acht Bahnverbände am Dienstag im Rahmen eines Hintergrundgesprächs zum Auftakt der Eisenbahnmesse Innotrans in Berlin mit.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 September 2018 10:50

Nachdem in Frankfurt am Main wegen zu hoher Schadstoffwerte erneut Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in einer deutschen Großstadt vom Gericht verordnet wurden, fordert die Transdev-Gruppe, Deutschlands größter privater Mobilitätsanbieter, eine Wende in der Verkehrspolitik und den raschen Ausbau der Elektromobilität.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 14:39

In einem konzerninternen „Brandbrief“ wendet sich der Chef der Deutschen Bahn Richard Lutz an seine Führungskräfte. Darin warnt er seine Kollegen vor der „schwierigen Situation“ der Bahn und ruft zu einem Ausgabenstopp auf. Der ökologische Verkehrsclub kommentiert das Schreiben wie folgt:

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 14:30

Aus dem dramatischen internen Brandbrief des Bahnchef Richard Lutz vom 7. September geht hervor: Der Konzern Deutsche Bahn AG befindet in einer tiefen Krise. Rekordhoch bei den Bahnschulden: Die 20 Milliarden Euro-Schwelle wird 2018 überschritten (und dies bei 43 Mrd Euro Jahresumsatz)! Rekordtief bei der Pünktlichkeit: Im August wurde laut Lutz die Pünktlichkeitsquote von 76 Prozent unterschritten (nach unabhängigen Berichten sind es weniger als 70%).

weiterlesen ...

Samstag, 08 September 2018 15:06

In der Märkischen Allgemeinen (MAZ) vom 7. September 2018 wurde die deutliche Reduzierung der Möglichkeiten des personenbedienten Erwerbs von Bahntickets in den vergangenen Jahren kritisiert. Der Deutsche Bahnkunden-Verband teilt diese Meinung und ist der Auffassung, dass der Erwerb von Bahn-Tickets über den Vertriebsweg Internet zweifellos eine in den nächsten Jahren weiter zunehmende Bedeutung hat, aber der Fahrkarten-Verkauf mit fachkundiger bzw. persönlicher Beratung wird auch künftig einen unverzichtbaren Service des Angebotes sein.

weiterlesen ...