english

Verkehr (1098)

Donnerstag, 14 Februar 2019 13:17

Mit den Worten „der Verein wächst und der Bekanntheitsgrad steigt“ eröffnete der neue Vorsitzende des Präsidiums, Dirk Schlömer, am 13.02.19 die Sitzung des mobifair-Präsidiums. Derzeit unterstützen 1238 Mitglieder die Aufgaben des Vereins und schenken der Arbeit des mobifair-Teams und allen ehrenamtlichen Unterstützern eine hohe Wertschätzung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 12:25

Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages traf sich am Mittwoch mit einer Delegation der Kommissionen für Verkehr und Fernmeldewesen des Schweizer Parlaments zu einer gemeinsamen Sitzung. Die deutschen und Schweizer Parlamentarierinnen und Parlamentarier besprachen die zentrale Rolle der Eisenbahn bei der Bewältigung des Verkehrswachstums und der gleichzeitigen Reduktion der Emissionen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 11:47

Die Bundesnetzagentur hat zum dritten Mal in Folge die von der DB Netz AG beantragte Trassenpreissteigerung für den größten Teil der Güterzugfahrten untersagt. Statt um 22 Cent darf die DB Netz AG die Nutzerkosten für den "Standard-Güterzug" ab der nächsten Fahrplanperiode nur um 7 Cent auf dann 2,98 Euro je Zugkilometer erhöhen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 11:43

"Mit der Genehmigung gewährleistet die Bundesnetzagentur Planungssicherheit für die Entwicklung der Trassenpreise im Eisenbahnsektor", erklärt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. "Im Schienenpersonenfernverkehr werden durch die Entscheidung Impulse für günstigere Bedingungen für Markteinsteiger gesetzt", führt Homann weiter aus. Die Bundesnetzagentur hat dem Antrag der DB Netz AG weitgehend stattgegeben, die Genehmigung jedoch mit einigen Änderungen verbunden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 10:53

img 0141img 0110

Die klimafreundliche Mobilität der Zukunft braucht einen starken Schienenverkehr. Darüber waren sich am gestrigen Abend die Vertreter aus Politik, Eisenbahnverkehrsunternehmen und Bahnbranche beim parlamentarischen Abend der acht Bahnverbände in Berlin einig. Innovationen sind der Schlüssel für eine attraktive, wettbewerbsfähige Schiene. Doch gerade hier mangele es bislang an finanziell unterlegten Initiativen des Bundes, so die Kritik der Bahnverbände.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 09:02

Die Eisenbahn hat ihren Sicherheitsvorsprung gegenüber Pkw und Bus ausgebaut. Wer sich in Deutschland für den Zug statt für das Auto entschieden hat, ging laut Verkehrsträgervergleich von Allianz pro Schiene und Automobil-Club Verkehr (ACV) im Zeitraum 2008 bis 2017 pro Personenkilometer ein über 56-mal geringeres Todesrisiko ein. Damit hat sich der Abstand im Vergleich zum Zehnjahreszeitraum 2007 bis 2016 noch einmal erhöht. Die Wahrscheinlichkeit, sich bei einer Fahrt mit dem Zug zu verletzen, liegt laut der aktuellen Analyse sogar fast 133mal niedriger als bei einer Autofahrt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 14:35

2018 sind die Fahrgastzahlen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) erneut gestiegen. Insgesamt nutzten im vergangenen Jahr 10,4 Milliarden Kunden Busse und Bahnen und sorgten damit im einundzwanzigsten Jahr hintereinander für ein Rekordergebnis bei den Verkehrsunternehmen. Der Fahrgastzuwachs fiel mit plus 0,6 Prozent allerdings deutlich geringer aus als in den Jahren zuvor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 14:34

Seit etwa vier Jahren setzen die deutschen Verkehrsunternehmen im städtischen Nahverkehr batteriebetriebene Elektrobusse ein, um den pro Fahrgast ohnehin schon geringen Emissionsausstoß im Linienbusverkehr weiter zu senken. Eine erste Zwischenbilanz des Branchenverbands VDV zeigt, dass die Anzahl der bundesweit eingesetzten Elektrobusse kontinuierlich steigt und die neuste Fahrzeuggeneration technisch deutlich ausgereifter und zuverlässiger ist als ihre Vorgänger.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 14:30

Der VDV hat gemeinsam mit seinen über 600 Mitgliedsunternehmen aus dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), dem Personenverkehr mit Eisenbahnen und dem Schienengüterverkehr Szenarien für die Erreichung der Klimaschutzziele im Verkehrssektor bis zum Jahr 2030 entwickelt. Daraus abgeleitet schlägt der Branchenverband nun konkrete Maßnahmen vor, wie Emissionen im städtischen Verkehr deutlich verringert werden können und wie der per se umweltfreundliche Schienenverkehr weitere Beiträge für mehr Klima und Umweltschutz leisten kann.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 14:29

Der VDV fördert mit einem Kooperationsvertrag zum Notfallmanagement die gegenseitige Hilfe und Unterstützung der Eisenbahnen bei Unfällen und Störungen. Der Beitritt steht allen rund 250 Personen- wie Güterbahnen, Infrastrukturbetreibern und Serviceeinrichtungen offen, die aktuell beim VDV organisiert sind.

weiterlesen ...