english

Verkehr (1695)

Donnerstag, 26 September 2019 15:03

Das System Schiene hat gefährliche Lücken,“ stellte der Vorsitzende von mobifair Helmut Diener bei einem Treffen mit der parlamentarischen Staatssekretärin Anette Kramme im Bundesministerium für Arbeit und Soziales fest. Martin Burkert, MdB und Mitglied des Vorstands der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG hatte das Treffen vereinbart. Hintergrund waren die von mobifair festgestellten fehlenden sozialen Kontrollen von Lokführern und die Ausgabe von Bildungsgutscheinen für die Funktionsausbildung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 September 2019 13:06

Die Umsetzung des Deutschland-Takts und die Finanzierung der damit verbundenen Infrastrukturmaßnahmen erfolgen nach Angaben der Bundesregierung "im Rahmen der bestehenden rechtlichen Zuständigkeiten". Der Bund übernehme dabei eine koordinierende Rolle im Diskussions- und Abstimmungsprozess, heißt es in der Antwort der Regierung (19/12995) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/12508), die sich nach den "nächsten Umsetzungsschritten für den Deutschland-Takt 2030" erkundigt hatte.

weiterlesen ...

Donnerstag, 26 September 2019 08:41

Der Personalmangel im Verkehr führt schon heute deutschlandweit zu gravierenden Problemen: Verspätungen, kompletter Ausfall von Fahrten, Taktverdichtungen werden dauerhaft zurückgenommen oder erst gar nicht angeboten. Die Reparatur von Schadfahrzeugen dauert länger oder sie bleiben trotz Reparaturbedarfs länger im Fahrgasteinsatz.

weiterlesen ...

Mittwoch, 25 September 2019 19:23

Die vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030 führen aus Sicht des VCD nicht dazu, die notwendige Verkehrswende anzustoßen. Damit der Verkehrsbereich bis 2050 klimaneutral ist, braucht es entschlossenere Maßnahmen als bislang vorgesehen. Oberstes Ziel muss sein, Straßenverkehr zu verringern und zu verlagern.

weiterlesen ...

Mittwoch, 25 September 2019 13:49

dvf

Der Mobilitätsverband der deutschen Wirtschaft stellt anlässlich der Neuwahl des EU-Parlaments und der Neubesetzungen der EU-Institutionen sein Positionspapier „Mobilität für Europa – Gemeinschaft entsteht aus Verbindung“ vor.

weiterlesen ...

Dienstag, 24 September 2019 13:59

Die Vorwürfe von Transdev-Chef Mallet sind blanker Unsinn. Die Deutsche Bahn ist nicht verantwortlich für die mangelnde Qualität der Transdev-Züge in Deutschland. Die Deutsche Bahn steuert Züge der über 400 Eisenbahnunternehmen in Deutschland nach klaren Regeln.

weiterlesen ...

Dienstag, 24 September 2019 10:54

Mofair, das Bündnis der Wettbewerbsbahnen im Schienenpersonenverkehr, sieht viele Fragen offen angesichts der Kündigung des Verkehrsvertrages für die Linien S1 und S4 der S-Bahn Rhein-Ruhr. Der VRR plant nun anstelle von Keolis mit DB Regio.

weiterlesen ...

Dienstag, 24 September 2019 10:49

Der Aufenthalt am Bahnhof und Flughafen kann Vorfreude auf die bevorstehende Reise, aber auch Stress durch lange Wartezeiten bedeuten. In einer aktuellen Analyse hat die Buchungsplattform fromAtoB nun herausgefunden, wo die beliebtesten Flughäfen und Bahnhöfe der Republik liegen und wo sich Reisende eher ungern aufhalten. Dazu hat das Unternehmen insgesamt 66.647 Google-Bewertungen der 41 Fernverkehrs-Hubs in den 25 größten Städten Deutschlands analysiert.

weiterlesen ...

Montag, 23 September 2019 15:32

Unter Federführung des Bundesverkehrsministeriums haben heute sieben Bahnverbände und die Deutsche Bahn in Berlin ein „Memorandum of Understanding“ für die gemeinsame Umsetzung der Digitalen Schiene Deutschland unterzeichnet. Damit signalisieren Branche und Politik, den notwendigen technologischen Wandel auf der Schiene hin zu mehr Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit nun noch intensiver voranzutreiben.

weiterlesen ...

Montag, 23 September 2019 14:53

dsd1dsd2

Die Digitalisierung im deutschen Eisenbahnnetz nimmt weiter Fahrt auf. Mit der Digitale Schiene Deutschland GmbH wird der technologische Wandel auf der Schiene jetzt deutlich vorangetrieben. Die neue Gesellschaft koordiniert die Projekte und bündelt die Zukunftstechnologien. Über die DSD GmbH werden zukünftig Vertreter aus Verbänden, von Eisenbahnverkehrsunternehmen sowie der Bahnindustrie eng zusammenarbeiten. Die neue Organisation wurde heute in Berlin auf dem „Forum Digitale Schiene Deutschland 2019“ rund 190 Branchenvertretern vorgestellt.

weiterlesen ...