english

Verkehr (1955)

Montag, 30 Dezember 2019 13:42

„Nicht einen, sondern mehrere Kraftakte muss die Politik von Bund und Ländern im nahezu wahlfreien Jahr 2020 vollbringen, wenn die Eisenbahn wirklich spürbar wachsen und dem Klimaschutz im Verkehr einen Schub geben soll!“ sagte der Vorstandsvorsitzende des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE), Ludolf Kerkeling angesichts des bevorstehenden Jahreswechsels in Berlin.

weiterlesen ...

Sonntag, 29 Dezember 2019 09:59

db1

Als mobiler Reiseberater ging die DB Navigator-App im Dezember 2009 an den Start – mit Auskünften für bundesweit 5.700 Bahnhöfe und 275.000 Haltestellen des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs sowie 54.000 weiteren Stationen in Europa. Innerhalb von zehn Jahren ist die App über 42 Millionen Mal heruntergeladen worden und heute die Nummer eins Reise-App im App Store.

weiterlesen ...

Samstag, 28 Dezember 2019 17:22

Bahnfahren soll attraktiver werden und vor diesem Hintergrund standen die Ticketpreise für den Bahnfernverkehr in jüngster Zeit oft im Mittelpunkt der politischen Debatte. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sind die Preise für Bahntickets im Fernverkehr seit 2015 nur leicht um 1,3 % gestiegen (November 2019 gegenüber November 2015). Bahntickets im Nahverkehr (DB-Regio-Produkte) sind dagegen im selben Zeitraum 14 % teurer geworden.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 15:15

Die Deutsche Bahn (DB) zieht eine positive Bilanz zum Weihnachtsverkehr. In diesem Jahr haben die Fernzüge der DB rund 2,8 Millionen Weihnachtsreisende pünktlich und zuverlässig ans Ziel gebracht. 15 Prozent mehr Fahrgäste als im Vorjahr waren zwischen vergangenem Freitag (20. Dezember) und gestern (26. Dezember) in den ICE- und IC-Zügen unterwegs – das entspricht einem Plus von fast 400.000 Reisenden.

weiterlesen ...

Freitag, 27 Dezember 2019 11:17

Rund 650 große und kleine Bahnhöfe sind 2019 modernisiert worden. Deutsche Bahn, Bund und Länder investierten die Rekordsumme von 1,3 Milliarden Euro in die Errichtung neuer Stationen, in den barrierefreien Ausbau und die Modernisierung. Darüber hinaus kümmert sich die DB um mehr Sauberkeit, klimafreundliche Energieversorgung und ein attraktives Bahnhofsumfeld.

weiterlesen ...

Montag, 23 Dezember 2019 13:54

evg1evg2

Während die Innenstadt von Hamm/Westfalen weihnachtlich-festlich erleuchtet ist, glüht vor dem Tor der Werkstatt von Keolis / eurobahn in Hamm-Heessen am frühen Montagmorgen ein ganz anderes Licht. Die Streikenden haben eine der Feuertonnen der EVG, gut bekannt vom Gewerkschaftstag 2017, aufgestellt.

weiterlesen ...

Montag, 23 Dezember 2019 12:39

Der VDV, Branchenverband für über 600 Verkehrsunternehmen im Öffentlichen Personen- und Schienengüterverkehr, begrüßt die ab dem kommenden Jahr geltende Minderung der Mehrwertsteuer auf Bahntickets im Fernverkehr auf sieben Prozent: „Wir werden auf diese Weise mehr Fahrgäste für die Eisenbahn bekommen und sparen uns den bisherigen Verwaltungsaufwand bei der Abgrenzung der Umsatzsteuer zum Nahverkehr“, so VDV-Vizepräsident Veit Salzmann.

weiterlesen ...

Freitag, 20 Dezember 2019 14:44

In seiner heutigen Sitzung hat sich der Bundesrat für Verbesserungen bei den Förderkriterien für den Ausbau und die Grunderneuerung von Straßenbahninfrastruktur ausgesprochen. In ihrer Positionierung zum Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) macht die Länderkammer deutlich, dass aus ihrer Sicht auch Straßenbahnsysteme gefördert werden müssen, die nicht überwiegend auf so genanntem "besonderen Bahnkörper" fahren. Der Branchenverband VDV begrüßt dies ausdrücklich.

weiterlesen ...

Freitag, 20 Dezember 2019 13:49

10 prozent bpreise im db fernverkehr sinken ab 1 januar 2020 um 10 prozent

Ab dem 1. Januar sinken die Ticketpreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn um rund 10 Prozent. Dank der reduzierten Mehrwertsteuer werden Sparpreise und Flexpreise damit deutlich günstiger. Um 10 Prozent sinken auch die Preise für die BahnCard 100, für Streckenzeitkarten, zur Mitnahme von Fahrrädern sowie für die Sitzplatzreservierung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 19 Dezember 2019 16:30

"Der Streik darf nicht weiter auf den Rücken unserer Fahrgäste ausgetragen werden", sagt Anne Mathieu Geschäftsführerin Keolis Deutschland. Am heutigen Donnerstag hat die Geschäftsführerin nochmals der EVG mitgeteilt, dass sie stets einem weiteren Gespräch offen gegenübersteht.

weiterlesen ...