english

Verkehr (371)

Freitag, 13 Oktober 2017 11:11

Vertreter der Verkehrsministerien der Niederlande, Belgiens, Deutschlands, der Schweiz und Italiens haben im Exekutivrat des Schienengüterverkehrs-Korridors Rhein-Alpen eine Aufarbeitung des Streckenunterbruchs bei Rastatt beschlossen. Für den Exekutivrat ist es zentral, dass die bestehenden Organe ihre Möglichkeiten besser ausschöpfen, um eine international abgestimmte Bewältigung von Ereignissen wie der Rheintalsperre zu gewährleisten.

weiterlesen ...

Freitag, 13 Oktober 2017 11:07

Die Vorplanungsstudie für die neue Bahnstrecke von Dresden nach Prag geht von Investitionskosten in Höhe von rund 1,3 Milliarden Euro in Deutschland und von einer Milliarde Euro in Tschechien aus. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (18/13673) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (18/13616) hervor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:45

gdl

Lob, Begeisterung und der vielfach geäußerte Wunsch nach einer Wiederholung – der bundesweite Tag des Zugpersonals war ein voller Erfolg. In rund 20 Bahnhöfen quer durch die Republik hatten sich am 12. September 2017 zahlreiche ehrenamtliche Helfer eingefunden, um über die Belange der Lokomotivführer, Zugbegleiter und Bordgastronomen, Disponenten, Trainer und Instruktoren in der GDL zu informieren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:38

lf1

Die EVG hat Ihre Forderung nach einheitlichen Mindeststandards bei der Lokführerausbildung bekräftigt. Hintergrund sind Recherchen des Vereins mobifair, die eklatante Mängel bei der Ausbildung aufgedeckt haben. Das Zugunglück vom Mannheim im August 2014 hatte bereits gezeigt, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Nun hat der Verein mobifair in Sachen Ausbildung von Lokführer recherchiert und Missbräuche aufgedeckt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 Oktober 2017 13:14

lf2

Der Themenbereich „Tatort Führerstand“, besonders der Aspekt Lokführerausbildung, den mobifair seit Jahren recherchiert, wurde vom ARD-Magazin Plusminus für seine Sendung am 11. Oktober aufgegriffen. Helmut Diener, Vorstand von mobifair, machte in der Reportage nochmals deutlich, dass hier ein wachsendes Sicherheitsrisiko auf der Schiene entsteht. Der Bericht zeigte deutlich, dass im Bereich der Ausbildung von Lokführer etliches schief läuft.

weiterlesen ...

Donnerstag, 12 Oktober 2017 12:52

Der Ausbau der Schienenstrecke von der Deutsch-Niederländischen Grenze über Kaldenkirchen und Viersen bis nach Rheydt-Odenkirchen in Nordrhein-Westfalen rückt in den "Vordringlichen Bedarf" des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) 2030. Bislang war das Projekt (Nummer 2-025-V01) im "Potentiellen Bedarf" enthalten. Die Wirtschaftlichkeit der Maßnahme wurde nun gutachterlich bestätigt. Damit ist die Voraussetzung geschaffen, dass die konkreten Planungen beginnen können.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Oktober 2017 19:09

ioki

Die DB bringt mit ioki individuellen Nahverkehr auf die Straße: On-Demand-Shuttle (fahrerbasiert), autonomer Elektrobus, eTukTuk. Foto Deutsche Bahn AG/Pablo Castagnola.

Den autonomen Elektrobus per Smartphone-App zur gewünschten Zeit vor die Haustür bestellen und sich damit zum Bahnhof fahren lassen. Unterwegs sammelt das Shuttle automatisiert weitere Fahrgäste mit ähnlichen Routen ein. Noch ist das Zukunftsmusik. Aber die Deutsche Bahn (DB) arbeitet daran, dass diese Zukunft in greifbare Nähe rückt. Heute stellte der Konzern in Berlin sein neuestes Angebot unter der Marke „ioki“ vor. Ziel ist es, On-Demand-Mobilität und autonomes Fahren in den öffentlichen Verkehr zu bringen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Oktober 2017 11:56

Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung wird Deutschland sein selbstgestecktes Klimaziel für das Jahr 2020 ohne Nachsteuerung dramatischer verfehlen als bislang gedacht. Ein Grund dafür sind unter anderem die hohen CO2-Emissionen aus dem Verkehr, wie aus einem internen Papier des Bundesumweltministeriums hervorgeht. Der ökologische VCD forderte die künftigen Regierungsparteien auf, alle Anstrengungen zu unternehmen, um das Klimaschutzziel doch noch zu halten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 Oktober 2017 10:31

33 Prozent der Zugkilometer im Schienenpersonennahverkehr, 41 Prozent der Verkehrsleistung im Schienengüterverkehr und 72 Prozent Marktanteil auf dem deutschen Waggon-Vermietmarkt: Die Wettbewerber im Schienenverkehr sind weiter auf Wachstumskurs. Das zeigt der heute in Berlin vor Politik, Verbänden und Bahnwirtschaft vorgestellten 5. Wettbewerber-Reports. Lediglich dem Fernverkehr fehlen mit 99 Marktanteil der DB AG weiterhin positive Impulse.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Oktober 2017 23:08

Nach den erheblichen Orkanschäden im Netz der Deutschen Bahn fordern die Grünen erneut eine bessere Vegetationspflege bei dem bundeseigenen Bahnkonzern. Matthias Gastel, grüner Verkehrspolitiker, hat zwar Verständnis dafür, dass sich die Deutsche Bahn nicht auf alle Wetterextreme einstellen kann, aber doch erstaunt über die Dimension der Orkanschäden.

weiterlesen ...