english

Verkehr (1952)

Montag, 23 Oktober 2017 13:10

rn1rn2

Happy Birthday, Regio-Netze: Die „Mittelständler“ unter dem Dach des DB Konzerns feiern ihren 15. Geburtstag – und blicken auf 15 erfolgreiche Jahre zurück. Das Modell der derzeit sieben Regio-Netze mit gut 1850 Mitarbeitern sorgt für eine hohe Zufriedenheit bei Kunden sowie Mitarbeitern – seit der Gründung stiegen die Fahrgastzahlen um 40 Prozent auf 21,9 Millionen Reisende jährlich. Der Umsatz beträgt inzwischen 230 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 12:38

Vor der anstehenden Bonner Klimakonferenz stellte die Deutsche Bahn heute ihre Klimaschutzziele vor. Ziel ist es, die CO2-Emissionen bis 2030 zu halbieren. Damit gehen die Klimaschutzziele der Deutschen Bahn AG über die Ziele der Bundesregierung hinaus. Es kommentiert Philipp Kosok, Bahnexperte beim ökologischen Verkehrsclub VCD

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 10:56

In der Nacht vom 28. auf den 29. Oktober endet in Deutschland die Sommerzeit. Um 3 Uhr werden die Uhren um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Für die Deutsche Bahn (DB) ist die Zeitumstellung zur Routine geworden. Die in der Nacht verkehrenden elf Fernverkehrszüge werden in der um eine Stunde längeren Nacht an einem geeigneten Bahnhof entlang der Reisestrecke anhalten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Züge ihre Zielbahnhöfe fahrplanmäßig erreichen und morgens nicht eine Stunde zu früh ankommen.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 10:30

Mofair Vorstand 2017

Mofair e.V., der Verband der Wettbewerbsbahnen im Schienenpersonenverkehr, hat turnusmäßig seinen Vorstand neu gewählt. Dabei wurden

• Präsident Stephan Krenz (Abellio),
• Vizepräsident Christian Schreyer (Transdev) und
• Schatzmeister Thomas Görtzen (Keolis) in ihren Ämtern bestätigt.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 10:22

Die Deutsche Bahn setzt sich ein neues ehrgeiziges Klimaschutzziel. „Wir werden bis 2030 den spezifischen CO2-Ausstoß weltweit um mindestens 50 Prozent reduzieren. Das ist ein großer Schritt auf dem Weg zum komplett klimaneutralen Konzern, der wir 2050 sein werden“, so der DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Richard Lutz im Vorfeld der Bonner UN-Klimaschutzkonferenz (6.-17. November 2017) in Berlin. „Bahnfahren ist Klimaschutz. Schon heute sind wir das klimafreundlichste Verkehrsmittel. Diesen Vorsprung bauen wir noch weiter aus. Es geht um nichts mehr, als die Zukunft unserer nachfolgenden Generationen. Deshalb erhöhen wir unseren Einsatz und reagieren aktiv auf den Klimawandel und seine Auswirkungen.“

weiterlesen ...

Freitag, 20 Oktober 2017 13:53

„Berufsbilder neu definieren“ scheint derzeit zum Dauerthema zu werden. Klar, es geht mit der Digitalisierung in ein Zeitalter, in dem sich einiges ändern wird. Das darf und kann aber nicht der Anlass sein, Berufsbilder abzuwerten und unattraktiv zu machen. Denn leider scheint es immer nur darum zu gehen, das Niveau abzusenken. Vielleicht sogar gleich mit dem Hintergedanken, die Entgelte entsprechend niedrig ansetzen zu können.

weiterlesen ...

Freitag, 20 Oktober 2017 09:42

Der Umweltministerrat der Europäischen Union hat kürzlich eine Verordnung zur Festlegung verbindlicher nationaler Jahresziele für die Reduzierung der Treibhausgasemissionen verabschiedet. Die Verordnung legt fest, dass der Ausstoß von Treibhausgasen in den Mitgliedsstaaten bis 2030 auf 30% unterhalb des Niveaus von 2005 verringert werden soll. Das entspricht dem Ziel des Pariser Klimaabkommens. Betroffen sind davon alle Branchen, die nicht dem EU-Emissionshandel unterliegen, also auch weite Teile des Verkehrssektors. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) fordert in diesem Zusammenhang erneut massive Investitionen in den Ausbau und in die Modernisierung des öffentlichen Nahverkehrs, da nur so die Klimaschutzziele der EU und der Bundesregierung für den Verkehr erreicht werden können.

weiterlesen ...

Freitag, 20 Oktober 2017 08:41

ro1ro2

Fotos DB AG/Dan Zoubek.

Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg ist das Gesicht der Deutschen Bahn für die neue Schnellfahrstrecke Berlin–München. Nico Rosberg zeigt, wie komfortabel und effektiv Reisen sein kann: nach Eröffnung der Strecke am 10. Dezember mit bis zu 300 Stundenkilometern in weniger als vier Stunden im ICE-Sprinter zwischen beiden Städten – zwei Stunden schneller als bisher.

weiterlesen ...

Mittwoch, 18 Oktober 2017 12:36

Der Beschäftigungsausschuss des Europäischen Parlaments hatte das Thema Entsenderichtlinie auf der Tagesordnung und hat wichtige Punkte für eine Revision beschlossen. Darin geht es um mehr Schutz und mehr Rechte für Arbeitnehmer. Das Plenum des Europäischen Parlaments ist nun aufgefordert, diese Vorlage zu bestätigen.

weiterlesen ...

Dienstag, 17 Oktober 2017 10:04

Ab Sonntag, 10. Dezember, gilt der neue Fahrplan. Buchungsstart für das neue Fahrplanangebot ist der 17. Oktober. Neben einer deutschlandweiten Auflistung der Änderungen hat die Bahn auch regionale Änderungen hervorgehoben.

weiterlesen ...