english

Verkehr (1419)

Dienstag, 30 April 2019 13:01

Der Bundesregierung ist nach eigener Aussage die Problematik der Lärmbelastung durch den Schienenverkehr im Mittelrheintal bewusst. Das geht aus der Antwort der Regierung (19/9127) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/8395) hervor. Zur Verbesserung der Situation für die Betroffenen seien für Lärmschutzmaßnahmen im Weltkulturerbe "Oberes Mittelrheintal" seit 1999 durch die Bundesregierung 65 Millionen Euro investiert worden, heißt es in der Antwort.

weiterlesen ...

Dienstag, 30 April 2019 12:57

Nach Information der Deutschen Bahn AG (DB AG) gibt es in Deutschland insgesamt 2.742 Stellwerke, von denen etwa 720 mechanisch und etwa 310 elektromechanisch betrieben werden. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/9153) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/8202) hervor.

weiterlesen ...

Dienstag, 30 April 2019 08:59

Bund, Länder und Gemeinden haben selbst nach der wortgewaltig angekündigten Bahnreform 1994 vor allem durch immer mehr Straßen den Charakter vom "Autoland Deutschland" weiter ausgeprägt. Einer Analyse des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) auf der Grundlage öffentlicher Daten zufolge wurde das deutsche Straßennetz seit 1994 um über 250.000 Kilometer verlängert. Auch zuletzt wurden etwa 10.000 Kilometer neue Straßen pro Jahr fertiggestellt - umgerechnet sind das 192 Kilometer pro Woche.

weiterlesen ...

Montag, 29 April 2019 08:38

Mit Wohlwollen begleitet der Fahrgastverband PRO BAHN die aktuellen Bemühungen für Verbesserungen im deutsch-niederländischen Bahnverkehr. Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die Bemühungen und appeliert daran, das Momentum zu nutzen um bereits konkrete Entscheidungen zu treffen.

weiterlesen ...

Freitag, 26 April 2019 13:15

db medibus

Fotos DB Medibus_DB AG_Dominic Dupont.

Eine alternde Gesellschaft und damit die Notwendigkeit häufigerer Arztbesuche bei gleichzeitig fehlendem ärztlichen Nachwuchs sind große Herausforderungen für die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen. Die Deutsche Bahn (DB) hat deshalb den DB Medibus entwickelt. Dieses Angebot wird nun weiter ausgebaut: In Berlin stellten Vertreter der DB und von Cisco Deutschland den bereits vierten Medibus vor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 April 2019 12:35

"Jede Rechnung der Berater wird gemäß den Vorschriften des Haushaltsrechts vor Anweisung der Zahlung auf sachliche und rechnerische Richtigkeit geprüft." Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/8888) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/8084). Die Abgeordneten hatten nachgefragt, aus welchem Grund das Bundesverkehrsministerium, "obwohl es in den letzten fünf Jahren Millionen Euro an externe Berater vergab", seit 2013 keine internen Wirtschaftsprüfungen durchführt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 April 2019 12:32

Für den aus dem Potenziellen in den Vordringlichen Bedarf im Bedarfsplan Schiene des Bundesschienenwegeausbaugesetzes (BSWAG) aufgestiegenen Planfall "Knoten Köln" geht die Bundesregierung nach eigenen Angaben von Gesamtkosten in Höhe von 3,66 Milliarden Euro aus. Das geht aus der Antwort (19/8893) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/8207) hervor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 April 2019 12:29

In Nordrhein-Westfalen unterhält die DB Station & Service AG laut einer Antwort der Bundesregierung (19/9028) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/8216) 698 Bahnhöfe. Aktuell befänden sich 117 Maßnahmen in der Planungsphase und 56 Maßnahmen in der Bauphase, schreibt die Regierung.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 April 2019 12:27

Die Bundesregierung hat nach eigener Aussage im Rahmen von Expertensitzungen zur Erstellung der "Gleitenden Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr" Kenntnis darüber erlangt, "dass die vom Statistischen Bundesamt (StBA) ausgewiesenen Daten zum Schienengüterverkehr von denen der Bundesnetzagentur (BNetzA) abweichen". Das geht aus der Antwort der Regierung (19/8892) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/8476) hervor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 April 2019 12:18

Die Finanzierung einer Machbarkeitsstudie für die Bahnstrecke Saarbrücken-Hagenau-Rastatt-Karlsruhe ist nach Aussage der Bundesregierung durch französische, deutsche und EU-Beteiligung weitestgehend gesichert. Das geht aus der Antwort (19/9039) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/8574) hervor.

weiterlesen ...