english

Verkehr (1855)

Montag, 04 November 2019 18:17

F1 VDEI 70 Jahr Feier Redner und PraesidentenF2 VDEI 70 Jahr Feier Redner Frank Sennhenn

Dr. Joachim Warlitz, Vizepräsident VDEI, Frank Sennhenn, Vorsitzender DB Netz AG, Dr. Klaus Vornhusen, Konzernbevollmächtigter Land Hessen DB AG, Dr.-Ing. Volker Kefer, Präsident VDI, Dr. Thomas Mainka, Präsident VDEI sowie Frank Sennhenn, Vorsitzender DB Netz AG bei seinem Vortrag "Herausforderungen der Deutschen Bahn in den nächsten Jahren".

Am 02. November 2019 feierte der Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI) sein 70-jähriges Bestehen. In Frankfurt am Main, dem Sitz der Verbandgeschäftsstelle, beging das Präsidium mit über 100 Mitgliedern und Ehrengästen die Feierlichkeit.

weiterlesen ...

Montag, 04 November 2019 14:24

Zur Diskussion um die Beschleunigung von Verkehrsprojekten können Sie den für Verkehr zuständigen stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, wie folgt zitieren: „Andere Länder machen es uns vor, wir wollen es jetzt ausprobieren: Verkehrsprojekte per Bundestagsbeschluss auf den Weg bringen.

weiterlesen ...

Montag, 04 November 2019 13:51

Der Berufsverband Führungskräfte Deutscher Bahnen zeichnete am Freitag in Frankfurt am Main Professor Knut Ringat, VDV-Vizepräsident und Sprecher der Geschäftsführung der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV), für seine Verdienste für einen umweltfreundlichen öffentlichen Personennahverkehr mit der Goldenen Umweltschiene aus.

weiterlesen ...

Montag, 04 November 2019 12:27

Die Kommunen in Deutschland werden durch die vom Bund geplante Reform bei der Finanzierung von Bahnübergängen um rund eine viertel Milliarde Euro in den nächsten fünf Jahren entlastet. Dies zeigen Berechnungen des Verkehrsbündnisses Allianz pro Schiene. „Das ist gut angelegtes Geld, von dem wir uns deutliche Impulse für eine Beschleunigung der Schieneninvestitionen erwarten“, sagte Dirk Flege, Geschäftsführer der Allianz pro Schiene, am Montag in Berlin.
Brücken und Unterführungen ermöglichen mehr Tempo auf der Schiene

weiterlesen ...

Samstag, 02 November 2019 10:30

Im Kampf gegen den Fachkräftemangel erzielt die Eisenbahnbranche zunehmend Erfolge. Bundesweit erhöhten die Unternehmen laut einer Untersuchung der Allianz pro Schiene die Zahl der Lokführer im vergangenen Jahr um 3100 auf knapp 47000. Dieser Anstieg um über sieben Prozent übertrifft das Plus der Vorjahre bei Weitem und ist die mit Abstand höchste Zunahme im Erhebungszeitraum.

weiterlesen ...

Freitag, 01 November 2019 13:49

Die DB nimmt die Vielfalt ihrer Belegschaft stärker ins Visier und baut das strategische Diversity Management aus. Anlässlich des bundesweiten Diversity-Tags hat DB-Personalvorstand Martin Seiler die neue Diversity-Beauftragte des Konzerns, Christine Epler, vorgestellt. Die Leiterin der Personalstrategie und Ressortsteuerung verantwortet jetzt zusätzlich das Diversity-Management. Damit ist diese Einheit, die zudem personell aufgestockt wurde, direkt beim Personalvorstand angesiedelt.

weiterlesen ...

Freitag, 01 November 2019 13:45

instanfhaltung

Alle Jahre wieder im Spätherbst kommen die Betriebsräte der "schweren" Instandhaltung in Berlin zu ihrer Vollkonferenz zusammen. In diesem Jahr nutzten wieder über 130 Kolleginnen und Kollegen aus allen Werken die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen zu informieren und mit der neuen Geschäftsführung zu diskutieren.

weiterlesen ...

Freitag, 01 November 2019 10:18

Verleihung Bundesverdienstkreuz Laschet Mueller Hellmann

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat Prof. Dr. Adolf Müller-Hellmann den Verdienstorden 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland verliehen. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet überreichte ihm gestern in Vertretung des Bundespräsidenten den Orden in Düsseldorf. Damit würdigte er Müller-Hellmanns umfangreiches ehrenamtliches und berufliches Engagement für eine nachhaltige Mobilität.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Oktober 2019 13:03

Rheinland-Pfalz geht mit gutem Beispiel voran. Bei Ausschreibungen im öffentlichen Nahverkehr wird zukünftig die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Kunden berücksichtigt. Diese Vereinbarung trafen die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG und das Verkehrsministerium in Rheinland-Pfalz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Oktober 2019 12:59

evg

Die EVG hat in einem Spitzengespräch erneut deutlich gemacht, dass sie in der Tarifauseinandersetzung mit Keolis/eurobahn eine Einigung am Verhandlungstisch erreichen will. „Die Geschäftsleitung hat allerdings keine Bereitschaft gezeigt, sich auf uns zu zubewegen, so dass wir nun in unseren Gremien die weiteren Schritte beraten werden“, machte EVG-Verhandlungsführer Pierre Reyer deutlich.

weiterlesen ...