english

Verkehr (2479)

Donnerstag, 25 Juni 2020 14:20

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Branchenverband für über 600 Unternehmen des öffentlichen Personen- und Schienengüterverkehrs, begrüßt die Kompromisse der Regierungskoalition sowie der Findungskommission zur Novellierung des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG):

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Juni 2020 13:01

Das Thema Werkverträge und Subunternehmen steht bei mobifair immer ganz oben auf der Tagesordnung. Die Corona-Pandemie und die skandalösen Zustände in den Fleischfabriken bringen das Thema jetzt auch zur besten Sendezeit in die Medien. Aus Gier und Versagen wurde die Gesundheit der Menschen angegriffen und das war nun auch dem Gesetzgeber zu viel. Aus den Vorfällen werden Konsequenzen gezogen und diese Art von menschenunwürdigen Beschäftigungsverhältnissen wird auf den Prüfstand gestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Juni 2020 12:59

Der stellvertretende EVG-Vorsitzende Martin Burkert hat den Vorstoß der EU-Kommission begrüßt, die Möglichkeit für eine befristete Absenkung der Trassenpreise zu schaffen. Wenn EU-Parlament und Ministerrat zustimmen, könnten insbesondere private Bahnunternehmen so einen Teil ihrer coronabedingten Einnahmeausfälle kompensieren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 25 Juni 2020 08:38

Der Bericht der Bundesregierung „über das Ergebnis der Vorplanung und der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung zur Ausbaustrecke/Neubaustrecke Hamburg – Lübeck – Puttgarden“ (19/19500) ist am Donnerstag, 2. Juli 2020, Gegenstand einer halbstündigen Aussprache. Dazu wird eine Beschlussempfehlung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur erwartet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Juni 2020 16:13

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung eines Gutachtens des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen zur Satzungsänderungen bei der Deutschen Bahn können Sie den für Verkehr zuständigen Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ulrich Lange, gerne wie folgt zitieren:

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Juni 2020 12:59

nee1nee2
Fotos NEE.

An den Kundeninteressen orientierte Änderungen der Unternehmensziele in den Satzungen der Deutschen Bahn können, auch ohne die kontrovers diskutierte Trennung von Netz und Betrieb, einen wichtigen Beitrag für mehr Verkehr auf der Schiene leisten. Konkrete Formulierungsvorschläge dafür hat heute der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Thomas Ehrmann von der Universität Münster in Berlin vorgestellt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 24 Juni 2020 12:34

Aktuell gibt es nach Angaben der Bundesregierung keine Überlegungen oder Pläne, die Verkehre auf der Schiene, in der Luft, auf der Straße oder im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) einzustellen. Ziel sei es vielmehr, "das Mobilitätsangebot im Zuge der schrittweisen Öffnung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie wieder auszuweiten", heißt es in der Antwort der Regierung (19/19737) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/19285).

Pressemeldung Bundestag

Mittwoch, 24 Juni 2020 10:51

DB167861DB167868
Fotos DB AG/Claudia Münchow.

Sommeranfang und steigende Temperaturen: Weil extreme Hitze den Schienenstahl stark belastet, weitet die Deutsche Bahn dieser Tage ein Schutzverfahren für die Gleise aus. Ein weißer Farbanstrich soll die Schienen bei hohen Temperaturen kühler halten. Umfangreiche Labortests hatten zuvor ergeben, dass weiße Schienen deutlich mehr Licht reflektieren und damit sieben bis acht Grad Celsius kühler als Schienen ohne Farbe sind.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Juni 2020 12:48

Das DVF begrüßt die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH als neues Mitglied. KPMG Law wurde 2007 gegründet und nimmt heute laut Branchendienst Juve mit über 350 Rechtsanwälten an 16 Standorten in Deutschland einen Platz unter den Top 10 der deutschen Wirtschaftskanzleien ein. Die Wirtschaftskanzlei ist rechtlich eigenständig, aber eng mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft verbunden.

weiterlesen ...

Dienstag, 23 Juni 2020 11:28

DB95914 (1)
Foto Deutsche Bahn AG / Wolfgang Klee.

Pünktlich zu den Sommerferien bietet die Deutsche Bahn (DB) ab dem 24. Juni wieder das Sommer-Ticket an. Zum Preis von 70 bzw. 90 Euro erhalten junge Reisende bis 26 Jahren Tickets für vier einfache Fahrten innerhalb Deutschlands.

weiterlesen ...