english

Verkehr (2305)

Donnerstag, 09 April 2020 13:24

Stena Line droht mit dem Abbau von 120 Arbeitsplätzen. Begründung: Einnahmeausfälle wegen der Corona-Krise. Die EVG fordert das Unternehmen auf, diese Maßnahme zu überdenken und nach Alternativen zu suchen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 09 April 2020 12:31

Die Bundesnetzagentur hat heute (09.04.2020) ihren Bericht zur Wettbewerbsprüfung und zur regulatorischen Einschätzung der Märkte für Wartungseinrichtungen für Eisenbahnfahrzeuge veröffentlicht. "Wir halten eine regulatorische Aufsicht von Wartungseinrichtungen für einen funktionierenden Wettbewerb auf der Schiene für erforderlich", sagt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

weiterlesen ...

Donnerstag, 09 April 2020 09:17

Die Initiative Bodensee-S-Bahn hat an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und Staatssekretär Enak Ferlemann einen Brief betreffend der erneuten Havarie auf der Rheintalschiene und Notwendigkeit von
Ausweichstrecken im BVWP geschrieben, dessen Wortlaut wir hier veröffentlichen:

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 April 2020 13:14

db oster
Foto Deutsche Bahn.

Die Deutsche Bahn und die Deutsche Bahn Stiftung haben gemeinsam ein umfangreiches Hilfspaket für die Bahnhofsmissionen in Deutschland geschnürt. Mit vier verschiedenen Maßnahmen werden Helfer und Bedürftige vorerst bis zum 19. April unterstützt:

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 April 2020 12:06

Die Corona-Krise stellt die Verkehrsbranche vor enorme Herausforderungen. Innerhalb kürzester Zeit musste auf die reduzierten Personalverfügbarkeiten insbesondere bei Fahr- und Zugbegleitpersonalen reagiert und Fahrpläne umgestellt sowie Hygienevorschriften ausgeweitet werden. Um in dieser Situation vor allem die Pendler in systemrelevanten Berufen dennoch verlässlich zu befördern, haben die Aufgabenträger des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) mit den Verkehrsunternehmen ein angepasstes Fahrplankonzept abgestimmt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 08 April 2020 08:54

Über 11,6 Milliarden Mal waren Fahrgäste im Jahr 2019 im Liniennah- und -fernverkehr mit Bussen und Bahnen in Deutschland unterwegs. Das waren durchschnittlich fast 32 Millionen Fahrten am Tag. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, nahm die Zahl der Fahrgastbeförderungen damit im Vergleich zum Vorjahr um 0,4 % zu.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 April 2020 13:30

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zeigt sich darüber besorgt, dass der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) mit Bussen, U-Bahnen und Straßenbahnen in der aktuellen Krise akut in seiner Existenz bedroht ist. Die Verkehrsunternehmen finanzieren sich zu mindestens 50 Prozent durch Fahrgeldeinnahmen. Durch die Schließung der Schulen und Fahrgastrückgänge zum Schutz der öffentlichen Gesundheit kommt es inzwischen 5 zu Einnahmeverlusten zwischen 60-90 Prozent.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 April 2020 13:21

ice2ice1
Fotos DB Netz.

Am 12.10.2018 um ca. 06:21 Uhr wurde ICE 511 auf der Fahrt von Köln Hbf nach München Hbf zwischen den Betriebsstellen Überleitstelle (Üst) Willroth und Montabaur auf der Strecke 2690 aufgrund eines Fahrzeugbrandes angehalten. Der aus dem führenden Triebzug (Tz) 351 und dem geführten Tz 326 gebildete ICE 511 war am vorletzten Wagen des hinteren Tz in Brand geraten.

weiterlesen ...

Dienstag, 07 April 2020 12:47

Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. begrüßt den Beschluss der Bundesregierung, umfassende KfW-Schnellkredite für Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten sowie vollständiger staatlicher Absicherung einzuführen.

weiterlesen ...

Montag, 06 April 2020 13:58

lutz
Foto Deutsche Bahn.

DB-Chef Dr. Richard Lutz hat heute bei einer telefonischen Pressekonferenz den Beitrag der Deutschen Bahn während der Corona-Krise verdeutlicht: „Unser Anliegen ist, einen Beitrag zum Funktionieren dieser Gesellschaft zu leisten: für die auch in Krisenzeiten noch notwendige Mobilität der Menschen und auch für die logistische Versorgung von Wirtschaft und Bevölkerung.

weiterlesen ...