english

Verkehr (817)

Mittwoch, 09 Mai 2018 13:20

Im Schienengüterverkehr fehlt die Übersicht. Tagtäglich fahren tausende Güterzüge „unkontrolliert“ durch Deutschland. Regeln werden gebrochen und Lokführer zu Verstößen gegen das Arbeitszeitgesetz getrieben.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Mai 2018 13:57

Die EVG reagiert mit Trauer und Bestürzung auf das Zugunglück am Montagabend im bayerischen Aichach. Bei der Kollision sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen, 14 weitere Personen wurden teils schwer verletzt. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Verstorbenen und den Verletzten.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Mai 2018 13:53

Die GDL ist tief erschüttert von dem schweren Unfall unseres Berufskollegen im bayerischen Aichach und spricht allen Angehörigen, Kollegen und Freunden ihr Mitgefühl aus. „Wir sind in Gedanken bei dem Verunglückten und seinen Angehörigen und möchten ihnen unsere aufrichtige Trauer und unser tief empfundenes Beileid ausdrücken“, so der GDL-Bundesvorsitzende Claus Weselsky.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Mai 2018 10:22

040518oberrhein18

Das Präsidium der Oberrheinkonferenz hat am 04.05.18 erstmals unter rheinland-pfälzischer Präsidentschaft im pfälzischen Edenkoben getagt. Werner Schreiner, Beauftragter von Ministerpräsidentin Malu Dreyer für grenzüberschreitende Zusammenarbeit, begrüßte seine baden-württembergischen, französischen und schweizerischen Kollegen aus den Regierungs- und Verwaltungsbehörden.

weiterlesen ...

Dienstag, 08 Mai 2018 09:42

nee12

SWEG-Vorstand Tobias Harms und NEE-Vorstandsvorsitzender Ludolf Kerkeling. Foto NEE.

Nahezu die Hälfte der Verkehrsleistung im deutschen Schienengüterverkehr wird bereits heute von Unternehmen erbracht, die nicht zum DB-Konzern gehören. Ihr Marktanteil stieg in den vergangenen Jahren kontinuierlich an. Der Wettbewerb funktioniert und sorgt für ein vielfältigeres und attraktives Angebot für die verladende Wirtschaft. Die so genannten Wettbewerbsbahnen im Schienengüterverkehr organisieren sich im Verband "Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) e.V..

weiterlesen ...

Montag, 07 Mai 2018 16:00

Spedition und Schienengüterverkehr haben das Potenzial für eine starke Koalition der Zukunft. Dies ist das Fazit der 15. Siegburger Kooperationsgespräche, die als gemeinsame zweitägige Marktplatzveranstaltung jährlich vom Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) und vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) organisiert werden.

weiterlesen ...

Sonntag, 06 Mai 2018 13:29

Bei seiner gestrigen Sitzung in Göttingen beschäftigte sich der DBV-Bundesvorstand auch mit der weiter fortbestehenden Ungleichbehandlung des Verkehrsträgers Schiene in Deutschland. Der DBV fordert, die "Schienenmaut" (Nutzungsentgelte für das Schienennetz), die für jeden Zug zu zahlen sind, von den heutigen Voll- auf Grenzkosten zu senken.

weiterlesen ...

Freitag, 04 Mai 2018 14:36

Zum Kabinettsbeschluss über den Verkehrsetat 2018 erklärt Sven-Christian Kindler, Sprecher für Haushaltspolitik:  "Der Haushalt von CSU-Verkehrsminister Scheuer ist in den 70ern hängengeblieben. Auch diese Bundesregierung treibt den Straßenbauwahnsinn stur voran.

weiterlesen ...

Freitag, 04 Mai 2018 12:34

Was die Zahlung von Abfindungen und die Höhe der Bezüge von Vorstandsmitgliedern der bundeseigenen Deutschen Bahn AG (DB AG) angeht, so läuft nach Aussage der Bundesregierung derzeit ein Diskussionsprozess, dessen Ergebnis nicht vorgegriffen werden kann. So heißt es in der Antwort (19/1777) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/1553).

weiterlesen ...

Donnerstag, 03 Mai 2018 12:11

Das Bundeskabinett hat gestern die Änderung des Grundgesetzes beschlossen, um den Weg für die Erhöhung und Dynamisierung der Mittel aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) frei zu machen. „Wir begrüßen es sehr, dass die neue Bundesregierung so schnell mit der Umsetzung der im Koalitionsvertrag verabredeten Erhöhung der Mittel für das GVFG begonnen hat“, sagt VDV-Präsident Jürgen Fenske.

weiterlesen ...