english

Verkehr (2170)

Montag, 03 Februar 2020 12:25

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer startet eine Digitalisierungsoffensive für die Schiene. Zusammen mit der Deutschen Bahn bringt das BMVI die neue europäische Leit- und Sicherungstechnik (ETCS) sowie digitale Stellwerke (DSTW) auf wichtige Hauptverkehrsachsen. Stuttgart wird erste Metropolregion. Zudem startet der Bund dort ein Modellprojekt zur Ausrüstung von Fahrzeugen mit ETCS und automatisiertem Zugbetrieb (ATO: Automatic Train Operation).

weiterlesen ...

Montag, 03 Februar 2020 12:21

Die Deutsche Bahn AG (DB AG) hat laut Bundesregierung mitgeteilt, dass im Saarland derzeit keine Streckenstilllegungen beabsichtigt sind. Das geht aus der Antwort der Regierung (19/16735) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/16176) hervor.

weiterlesen ...

Montag, 03 Februar 2020 09:53

db share
Michael Peterson, Vorstandsvorsitzender DB Fernverkehr und Sebastian Stricker, Gründer und Geschäftsführer von share (v.l.n.r.) mit share Mineralwasser im Bordrestaurant

Fahrgäste der Deutschen Bahn (DB) können seit 1. Februar in der Bordgastronomie in ICE- und IC/EC-Zügen die nachhaltigen Mineralwasser-Flaschen des Start-up share kaufen – und so Bauprojekte für Trinkwasserbrunnen weltweit finanzieren sowie Plastik sparen.

weiterlesen ...

Montag, 03 Februar 2020 09:45

Die Allianz pro Schiene sucht wieder Deutschlands beliebtesten Eisenbahner. Noch bis Ende März können alle Zugreisenden in einer bundesweiten Online-Abstimmung ihren Helden der Schiene wählen, den so genannten Social Media Hero im Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“.

weiterlesen ...

Samstag, 01 Februar 2020 13:02

Die Deutsche Bahn (DB) hat die Preise für die BahnCard 25 und 50 wie angekündigt flächendeckend um 10 Prozent reduziert. Damit gibt die DB nun auch die Mehrwertsteuerabsenkung für die BahnCard 25 und 50 in vollem Umfang an die Kunden weiter. Die Preise waren zuvor seit 2014 stabil. Mit BahnCard-Rabatt liegt der neue Einstiegspreis für den Fernverkehr bei 13,40 Euro – das ist der niedrigste reguläre Preis für eine Fahrkarte im Fernverkehr seit der Bahnreform 1994.

weiterlesen ...

Freitag, 31 Januar 2020 15:46

Das Netzwerk europäischer Eisenbahnen (NEE) begrüßt das am heutigen Freitag vom Bundestag verabschiedete sogenannte zweite Planungsbeschleunigungsgesetz, sieht das gleichzeitig verabschiedete Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz (MgvG) aber weiterhin skeptisch.

weiterlesen ...

Freitag, 31 Januar 2020 15:37

Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. und die Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr (BAG SPNV) schließen eine Klimaallianz SPNV 4.0. Ziel ist, auf Grundlage der Rekordinvestitionen des Bundes gemeinsam die Mobilität auf der Schiene zu revolutionieren: digital, hochinnovativ, bei null Emissionen, besser für das Klima und besser für die Menschen.

weiterlesen ...

Freitag, 31 Januar 2020 15:30

spanien1spanien2
Fotos Deutsche Bahn AG / Katja Stumpp.

Willkommen in Deutschland: Die Deutsche Bahn begrüßt erstmals angehende spanische Lokführer, die sich in ihrem Heimatland auf eine Stelle in Deutschland beworben hatten. In Spanien war die Ausschreibung ein unerwarteter Erfolg: 11.000 Bewerbungen auf 30 Plätze. Der Grund: In Spanien kostet die Ausbildung zum Lokführer mehr als 20.000 Euro. In Deutschland erhalten die Auszubildenden dagegen ein Gehalt.

weiterlesen ...

Freitag, 31 Januar 2020 14:04

Das Plenum des Deutschen Bundestags hat in seinen aktuellen Sitzungen gestern und heute weitere maßgebliche Verbesserungen im Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) und bei der Planungsbeschleunigung für ÖPNV-Infrastrukturvorhaben beschlossen. Aus Sicht des Branchenverbands VDV sind mit diesen Beschlüssen, vorbehaltlich der finalen Zustimmung durch den Bundesrat, deutlich verbesserte gesetzliche und finanziellen Rahmenbedingungen geschaffen worden, um den für die Verkehrswende nötigen Ausbau und die Grunderneuerung im deutschen ÖPNV voranzubringen.

weiterlesen ...

Freitag, 31 Januar 2020 13:56

Der Bundestag hat am Freitag, 31. Januar 2020, einer Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren bei Verkehrsinfrastrukturprojekten zugestimmt. Nach einstündiger Debatte nahm er sowohl den Gesetzentwurf der Bundesregierung „zur Vorbereitung der Schaffung von Baurecht durch Maßnahmengesetz im Verkehrsbereich“ (Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz, 19/1561919/1640519/16578  Nr. 1.12) als auch den Gesetzentwurf der Bundesregierung „zur weiteren Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren im Verkehrsbereich“ (19/15626, 19/16403, 19/16578 Nr. 1.10) jeweils in der vom Verkehrsausschuss geänderten Fassung (19/16907) an.

weiterlesen ...