english

Verkehr (2911)

Freitag, 06 Oktober 2017 15:20

20171005 14205720171006 102546

Kaum ziehen die alljährlichen Herbststürme auf, kommt es entlang der Eisenbahnstrecken in Niedersachsen immer wieder zu massiven Behinderungen durch umgestürzte, auf den Gleisen liegende Bäume oder Äste. Für die metronom Eisenbahngesellschaft ein untragbarer Zustand. Das Uelzener Eisenbahnunternehmen fordert deshalb die Einrichtung eines runden Tisches „Grünschnitt“.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Oktober 2017 12:48

Nach den schweren Unwettern am 5. Oktober werden die vom Sturmtief Xavier betroffenen Eisenbahnstrecken durch Hubschrauberflüge erkundet, um so eine verlässliche Prognose für die Freigabe der Strecken abgeben zu können. Derzeit gibt es im Fernverkehr weiterhin starke Einschränkungen. Folgende Strecken sind nach wie vor gesperrt:

weiterlesen ...

Freitag, 06 Oktober 2017 07:19

Nach den Unwettern gibt es im Fernverkehr weiterhin starke Einschränkungen. Folgende Strecken sind am Freitagmorgen gesperrt:

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 Oktober 2017 16:56

Infolge schwerer Unwetter in Norddeutschland ist der Zugverkehr in Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen sowie Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und im Großraum Leipzig vorübergehend eingestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 Oktober 2017 13:55

Der jetzige Vorstoß aus dem Bundesverkehrsministerium, Bahnsteige in Deutschland müssten generell auf die Höhe von 76 cm über der Schienenoberkante vereinheitlicht werden, kommt nach Einschätzung der BAG SPNV zwanzig Jahre zu spät und gefährdet die Erfolge beim Thema Barrierefreiheit.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 Oktober 2017 12:13

Am 26. September 2017 fand in Köln die vierte Runde zum Flächentarifvertrag für den Schienengüterverkehr (BuRa-LfTV/SGV) statt. Dies war die erste Verhandlungsrunde nach der Auflösung der alten Verhandlungsgruppe inklusive der Personaldienstleister im April dieses Jahres.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 Oktober 2017 11:57

Die Bundesnetzagentur hat am 04.10.17 die Entgelte der DB Station&Service AG für die Nutzung der Personenbahnhöfe im Jahr 2018 genehmigt. "Mit ihrer Entscheidung hat die Bundesnetzagentur die Weichen für die Einführung eines neuen Preissystems der DB Station&Service AG gestellt, das den Anstieg der Stationspreise begrenzt", erklärt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 Oktober 2017 11:16

db1

Das alles gibt es im DB-Ideenzug.

Mit neuen Angeboten wie verbesserter Kundeninformation bei Störfällen, punktgenauer Beschallung in Bahnhöfen und vereinfachten Buchungsmöglichkeiten im DB Navigator will die DB das Reisen mit der Bahn einfacher und komfortabler machen. 17 dieser Innovationen hat das Unternehmen heute in Berlin vorgestellt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 Oktober 2017 10:35

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat als Sicherheitsbehörde für Eisenbahnen in Deutschland den Sicherheitsbericht für das Berichtsjahr 2016 veröffentlicht. Ein solcher Sicherheitsbericht ist gemäß Artikel 18 der Richtlinie über Eisenbahnsicherheit in der Gemeinschaft („Sicherheitsrichtlinie“ RL 2004/49/EG) jährlich von allen Europäischen Eisenbahnsicherheitsbehörden zu erstellen und zu veröffentlichen.

weiterlesen ...

Montag, 02 Oktober 2017 19:14

rast1rast2

SBB Cargo International nun wieder «rastlos» unterwegs. Als erster Zug fuhr der NightJet 470 Zürich – Hamburg über die reparierte Strecke bei Rastatt.

Der durchgehende Bahnbetrieb auf der deutschen Rheintalstrecke Basel–Karlsruhe ist heute früh wie geplant wieder aufgenommen worden. Mit vereinten Kräften konnte unter massgeblicher Beteiligung der SBB ein Teil der Verkehre über Ausweichrouten befördert werden. Die Auswirkungen im Güter- und Personenverkehr waren während der Sperre der deutschen Rheintalstrecke dennoch massiv.

weiterlesen ...