english

Verkehr (1952)

Montag, 28 Oktober 2019 07:00

Der Marktanteil der Schiene im Güterverkehr lag 2018 mit 19,3 Prozent auf einem lange nicht erreichten Höchstwert - dies ergibt sich aus Daten des Statistischen Bundesamtes, die am Freitagnachmittag publiziert wurden.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Oktober 2019 17:43

Am 22. Oktober 2019 hat der Bundesrechnungshof seinen Sonderbericht 2019 "Feststellungen zur finanzwirtschaftlichen Entwicklung des Bundes" veröffentlicht. Enthalten sind unter anderem auch Feststellungen zu den Regionalisierungsmitteln (RegM). Seit 2016 erhalten die Bundesländer nach Neuverhandlung Geld vom Bund, das vorrangig für den öffentlichen Verkehr ausgegeben werden soll.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Oktober 2019 12:58

Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Freitag in erster Lesung über wesentliche Teile des Klimapakets beraten, auf das sich CDU, CSU und SPD geeinigt hatten. Hierzu erklären die stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Georg Nüßlein und Andreas Jung:

weiterlesen ...

Freitag, 25 Oktober 2019 09:20

Zur Beratung des Verkehrsetats im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages erklären Sven-Christian Kindler, Sprecher für Haushaltspolitik, und Stephan Kühn, Sprecher für Verkehrspolitik: "Nie war der gesellschaftliche Rückhalt für wirksamen Klimaschutz größer und nie war der Handlungsdruck stärker. Trotzdem fehlt Bundesverkehrsminister Scheuer der Mut in seinem Etat Klimaschutz voranzutreiben. Stattdessen setzt er den Straßenbauirrsinn der letzten Jahre unbeirrt fort - als gäbe es die klaffende Klimaschutzlücke im Verkehrssektor nicht.

weiterlesen ...

Freitag, 25 Oktober 2019 09:18

Der Haushaltsausschuss hat am Donnerstag den Etatentwurf für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (19/11800, Einzelplan 12) beschlossen. Den um Vorschläge der Berichterstatter sowie um beschlossene Änderungsanträge der Koalitionsfraktionen ergänzten Einzelplan beschloss der Ausschuss mit Stimmen von CDU/CSU und SPD gegen die Stimmen der Oppositionsfraktionen AfD, FDP, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen. Sämtliche Änderungsanträge der Opposition wurden abgelehnt. Vertreter der Koalitionsfraktionen kündigten weitere Änderungsanträge zur Bereinigungssitzung an.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Oktober 2019 17:09

lufthansa

Lufthansa baut zusammen mit dem Partner Deutschen Bahn (DB) die Express Rail Strecken aus Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Aachen und Ulm deutlich aus. Die zusätzlichen ICE-Angebote bieten Lufthansa Gästen noch besser abgestimmte Verbindungen für die An- und Abreise am Frankfurter Airport und ermöglichen einen bequemen Umstieg auf den Flug.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Oktober 2019 14:12

dvf2dvf1

Fotos Deutsches Verkehrsforum / photothek.

Bei der vom DVF organisierten Veranstaltung der Parlamentsgruppe Schienenverkehr (PG Schiene) im Deutschen Bundestag sagte der Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Enak Ferlemann, MdB: "Deutschland war mal Bahnland und muss es wieder werden. Die Schiene bekommt in den nächsten Jahren so viel Geld wie noch nie. Es wird vielmehr eine Herausforderung, es zu verbauen. Allein die Bundesmittel für das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzt (GVFG) werden von 330 Millionen auf eine Milliarde, später sogar auf zwei Milliarden Euro aufgestockt."

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Oktober 2019 14:04

In der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober endet in Deutschland die Sommerzeit. Die Deutsche Bahn stellt um 3 Uhr an Bahnhöfen, DB Automaten, in Diensträumen sowie Informations- und Sicherungssystemen 120.000 Uhren um eine Stunde zurück.

weiterlesen ...

Donnerstag, 24 Oktober 2019 13:08

Der Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur des Bundestags und der Ausschuss für nachhaltige Entwicklung und Raumordnung der französischen Nationalversammlung haben erstmals gemeinsam eine öffentliche Sitzung per Videokonferenz abgehalten. So werde das deutsch-französische Parlamentsabkommen mit Leben erfüllt, sagte der Vorsitzende Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) auf deutscher Seite.

weiterlesen ...

Mittwoch, 23 Oktober 2019 16:56

Die Wettbewerbsbahnen zur staatlichen Deutschen Bahn AG sind im 25. Jahr nach der Öffnung des Marktes durch die Bahnreform weiter auf Erfolgskurs. Anlässlich der Vorstellung des 6. „Wettbewerber-Reports Eisenbahnen 2019/20“ in Berlin hob Ludolf Kerkeling, Vorstandsvorsitzender des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) hervor, dass 2018 erstmals die „bunten Bahnen jenseits der DB mehr als 50 Prozent des deutschen Schienengüterverkehrs gefahren haben – zwei Jahre eher als wir es 2015 prognostiziert hatten.“

weiterlesen ...