english

Verkehr (371)

Mittwoch, 16 August 2017 11:54

locomore in Berlin01 DSC02096

Fotos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fernbusanbieter FlixBus unterstützt die Wiederaufnahme des Locomore-Zugs nach der Insolvenz des Fernzug-Startups durch eine großangelegte Kooperation. Bahntickets für die Locomore-Strecken werden ab sofort über die internationale FlixBus-Plattform und alle Vertriebswege des Fernbusanbieters verkauft. Das private Verkehrsunternehmen LEO Express führt die Locomore-Verkehre fort. So kann der Zugbetrieb auf der Trasse Berlin-Stuttgart über Halte wie Hannover, Frankfurt oder Heidelberg ab 24. August wiederaufgenommen werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 16 August 2017 11:15

Die Probleme die aus der notwendigen Streckensperrung bei Rastatt auf der wichtigen Nord-Süd-Magistrale erwachsen, machen die Versäumnisse der deutschen Verkehrspolitik bei Auf- und Ausbau des Schienennetzes in nie gekannter Dramatik deutlich. „Die DB muss hier die Folgen einer jahrzehntelang verfehlten Verkehrspolitik ausbaden,“ erklärt der stellvertretende Bundesvorsitzende des Fahrgastverbandes PRO BAHN, Lukas Iffländer, „in der - im Gegensatz zur Autobahnplanung - nie der Netzgedanke im Vordergrund stand.“

weiterlesen ...

Dienstag, 15 August 2017 21:04

ras1ras2

Fotos und Grafiken: Deutsche Bahn.

Die Schäden an der Tunnelbaustelle der Rheintalbahn in Rastatt weiten sich deutlich aus. Auf der Pressekonferenz am Dienstag (15.08.17) in Karlsruhe sagte der Konzernbevollmächtigte der Bahn für Baden-Württemberg, Sven Hantel, am Dienstag habe es neue Erdbewegungen gegeben. Vier Wohnhäuser mussten vorsichtshalber geräumt werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 August 2017 18:08

Wie wir soeben von Seiten der DB Netz AG informiert wurden, ist der zunächst prgnostizierte Termin 26. August 2017 für das Wiederbefahren der Rheintalstrecke auf dem Abschnitt zwischen Karlsruhe und Basel nicht haltbar. Ein neuer Termin ist aktuell nicht absehbar.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 August 2017 18:03

Die Deutsche Bahn arbeitet mit Hochdruck an der Wiederinbetriebnahme der Rheintalbahn. Im Fokus steht, den Zugverkehr für die Kunden so schnell wie möglich wieder aufzunehmen. Zusammen mit den ausführenden Baufirmen, Sachverständigen und Gutachtern wird derzeit das Verfahren zur Stabilisierung der Tunnelbaustelle in Rastatt geklärt. Anschließend wird die Strecke umfassend instand gesetzt. Die Experten entwickeln derzeit einen validen Zeitplan, über den die DB die Öffentlichkeit zeitnah informieren wird.

weiterlesen ...

Dienstag, 15 August 2017 06:34

Wenig überrascht zeigt sich das Aktionsbündnis von der Leichtfertigkeit, mit der die Deutsche Bahn offensichtlich Tunnelbauarbeiten unter einer der Hauptstrecke des deutschen Bahnverkehrs betrieben hat. Dass es keinen „Plan B“ gibt für den Fall, dass dabei etwas schiefgeht, zeige die Selbstüberschätzung der DB und, auch hier, das Versagen des aufsichtführenden Eisenbahnbundesamts, so Bündnissprecher Dr. Norbert Bongartz.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 21:25

Bitte beachten Sie, dass ab sofort ein Buchungs- und Annahmestopp für Schweizverkehre und Italienverkehre via Gotthard gilt.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 17:53

Eine einzige kollabierte Bahntunnel-Baustelle bei Rastatt hat die wichtigste Schlagader des transeuropäischen Schie­nengüterverkehrs unterbrochen und bremst die Industrie nördlich und südlich der Alpen aus. Seit Samstag ist die Rheintalbahn (Karlsruhe – Basel) südlich von Rastatt voll für den Zugverkehr gesperrt. Das behindert nicht nur viele Tausende Bahnreisende, die 20 Kilometer per Bus reisen müssen. Dramatisch sind auch die Auswirkungen auf den Güterverkehr. Gesperrt wurde ein Nadelöhr, auf dem normalerweise täglich rund 200 Güterzüge die Verbindung zwischen Norditalien, der Schweiz und den Nordseehäfen, aber auch zu und von den großen deutschen Industrie­gebieten sicherstellen.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 16:15

Der Ersatzfahrplan auf der seit Samstag gesperrten Rheintalbahn ist am heutigen Montag bislang stabil angelaufen.

weiterlesen ...

Montag, 14 August 2017 13:25

Bei Bauarbeiten am „Raststätter Tunnel“, Strecke Mannheim – Basel, wurden Risse in den Betonfertigteilen festgestellt. Es besteht der Verdacht auf Einsturzgefahr. Aus diesem Grund bleibt die Strecke bis voraussichtlich 26. August 2017 gesperrt. Es besteht keine Umleitungsmöglichkeit. Die Züge in Richtung Basel werden an geeigneten Bahnhöfen zurückgehalten beziehungsweise werden nicht am Startbahnhof abfahren.

weiterlesen ...