english

Verkehr (641)

Donnerstag, 26 Oktober 2017 13:17

dbsi

Kolleginnen und Kollegen von DB Sicherheit fahren künftig auf dem Weg zur Arbeit und zurück unentgeltlich in den Zügen von DB Fernverkehr.  Die Kolleginnen und Kollegen müssen Dienstbekleidung tragen und sich bei Fahrtantritt beim Zugchef melden. So werden objektiv die Sicherheit in den Zügen und das subjektive Sicherheitsgefühl der Fahrgäste gestärkt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 25 Oktober 2017 13:42

Ca. 90% des Eisenbahnpersonenverkehrs und mehr als 95% des Schienengüterverkehrs werden mit Elektrotraktion erbracht. Dies macht den Verkehrsträger Schiene zum absoluten Vorreiter der Elektromobilität. Angesichts der Herausforderungen des Klimawandels und des Wettbewerbs ist es sinnvoll, den Eisenbahntransport möglichst weitgehend und durchgängig mit dieser Traktionsart durchzuführen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 25 Oktober 2017 13:35

lokiloki2

Lautlos gleitet der weiß-rote Kleinbus durch die Straßen des niederbayerischen Kurorts Bad Birnbach. Autofahrern und Fußgängern begegnet ein Elektrobus, der nicht nur leise und umweltfreundlich ist. Er hat auch keinen Fahrer und weder Lenkrad noch Gaspedal. Nur ein Fahrtbegleiter ist an Bord, der bei Bedarf eingreifen kann. Das Fahrzeug rollt auf der rund 700 Meter langen Strecke vom Ortszentrum zur Therme über öffentliche Straßen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 25 Oktober 2017 10:27

bmvi

N. Barthle, D. Bär, C. Schmidt, A. Dobrindt, E. Ferlemann (v.l.n.r.).

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, gestern (24.10.17) aus seinem Amt verabschiedet und ihm die Entlassungsurkunde überreicht. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, zusätzlich die Geschäfte des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur weiterführen.

weiterlesen ...

Dienstag, 24 Oktober 2017 12:18

 Oliver Ruether 83 01

Foto Stiftung Lesen/Oliver Ruether.

55 Prozent aller Eltern lesen ihren Kindern in den ersten zwölf Monaten nicht regelmäßig vor. In 28 Prozent der Familien ist das sogar innerhalb der ersten drei Jahre nicht der Fall. Das sind die zentralen Ergebnisse der Vorlesestudie 2017 von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung, die erstmals repräsentative Daten zum Vorlesen im Alter von drei Monaten bis drei Jahren erhoben hat.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 13:10

rn1rn2

Happy Birthday, Regio-Netze: Die „Mittelständler“ unter dem Dach des DB Konzerns feiern ihren 15. Geburtstag – und blicken auf 15 erfolgreiche Jahre zurück. Das Modell der derzeit sieben Regio-Netze mit gut 1850 Mitarbeitern sorgt für eine hohe Zufriedenheit bei Kunden sowie Mitarbeitern – seit der Gründung stiegen die Fahrgastzahlen um 40 Prozent auf 21,9 Millionen Reisende jährlich. Der Umsatz beträgt inzwischen 230 Millionen Euro.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 12:38

Vor der anstehenden Bonner Klimakonferenz stellte die Deutsche Bahn heute ihre Klimaschutzziele vor. Ziel ist es, die CO2-Emissionen bis 2030 zu halbieren. Damit gehen die Klimaschutzziele der Deutschen Bahn AG über die Ziele der Bundesregierung hinaus. Es kommentiert Philipp Kosok, Bahnexperte beim ökologischen Verkehrsclub VCD

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 10:56

In der Nacht vom 28. auf den 29. Oktober endet in Deutschland die Sommerzeit. Um 3 Uhr werden die Uhren um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Für die Deutsche Bahn (DB) ist die Zeitumstellung zur Routine geworden. Die in der Nacht verkehrenden elf Fernverkehrszüge werden in der um eine Stunde längeren Nacht an einem geeigneten Bahnhof entlang der Reisestrecke anhalten. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Züge ihre Zielbahnhöfe fahrplanmäßig erreichen und morgens nicht eine Stunde zu früh ankommen.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 10:30

Mofair Vorstand 2017

Mofair e.V., der Verband der Wettbewerbsbahnen im Schienenpersonenverkehr, hat turnusmäßig seinen Vorstand neu gewählt. Dabei wurden

• Präsident Stephan Krenz (Abellio),
• Vizepräsident Christian Schreyer (Transdev) und
• Schatzmeister Thomas Görtzen (Keolis) in ihren Ämtern bestätigt.

weiterlesen ...

Montag, 23 Oktober 2017 10:22

Die Deutsche Bahn setzt sich ein neues ehrgeiziges Klimaschutzziel. „Wir werden bis 2030 den spezifischen CO2-Ausstoß weltweit um mindestens 50 Prozent reduzieren. Das ist ein großer Schritt auf dem Weg zum komplett klimaneutralen Konzern, der wir 2050 sein werden“, so der DB-Vorstandsvorsitzende Dr. Richard Lutz im Vorfeld der Bonner UN-Klimaschutzkonferenz (6.-17. November 2017) in Berlin. „Bahnfahren ist Klimaschutz. Schon heute sind wir das klimafreundlichste Verkehrsmittel. Diesen Vorsprung bauen wir noch weiter aus. Es geht um nichts mehr, als die Zukunft unserer nachfolgenden Generationen. Deshalb erhöhen wir unseren Einsatz und reagieren aktiv auf den Klimawandel und seine Auswirkungen.“

weiterlesen ...