english

Verkehr (828)

Montag, 24 September 2018 13:41

„Unser Ansatz ist klar: Wir akzeptieren keine Eisenbahnerinnen und Eisenbahner zweiter Klasse. Deshalb muss der tariflose Zustand bei DB Connect so schnell wie möglich beendet werden“, sagt EVG-Verhandlungsführer Rainer Löbs. „Weiße Flecken auf der Tariflandkarte akzeptieren wir nicht.“

weiterlesen ...

Montag, 24 September 2018 11:40

Der Bundesrat hat am Freitag den Entwurf des Bundesverkehrsministeriums zur Änderung der Eisenbahngebührenverordnung und damit zusätzliche Kosten für den Schienenverkehr einstimmig abgelehnt. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hatte zuletzt in einer Pressemitteilung Ende Juli die geplante Novelle der Verordnung kritisiert und auf die Konsequenzen für den Schienenverkehr hingewiesen.

weiterlesen ...

Montag, 24 September 2018 06:51

Nach Durchzug des Sturmtiefs „Fabienne“ über einige Regionen Deutschlands hat die Deutsche Bahn (DB) in der Nacht intensiv daran gearbeitet, betroffene Strecken zu räumen und entstandene Schäden zu reparieren.

weiterlesen ...

Freitag, 21 September 2018 16:22

Heute hat der Bundesrat eine Novelle der Bundeseisenbahngebührenverordnung einstimmig abgelehnt. Das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) e. V. zeigte sich erleichtert, dass damit zusätzliche Belastungen des Verkehrsträgers Schiene verhindert werden. Die Bundesregierung wollte Kontrollen der Sicherheitsmanagementsysteme gebührenpflichtig machen, wobei es sich jedoch um hoheitliche Aufgaben handelt, die zudem bei den anderen Verkehrsmitteln keine vergleichbare Entsprechung haben.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 September 2018 17:32

Die Verkehrsmengen für den Schienengüterverkehr in Deutschland sind über Jahre hinweg vom Statistischen Bundesamt unzureichend erfasst worden und müssen nun nach oben korrigiert werden. Vor allem die transportierten Güter der ausländischen Bahnen fehlten an vielen Stellen. Das DVF wurde von seinem Mitgliedsunternehmen Railistics darauf aufmerksam gemacht und hat den Fehler dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gemeldet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 September 2018 09:07

Im ersten Halbjahr 2018 nutzten in Deutschland nach vorläufigen Ergebnissen über 5,8 Milliarden Fahrgäste den Linienverkehr mit Bussen und Bahnen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche von 16. bis 22. September weiter mitteilt, wurde hier mit einem Anstieg um 0,5 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2017 ein neuer Fahrgastrekord erzielt. Prozentual besonders stark stieg das Fahrgastaufkommen im Fernverkehr (+3,8 %). Im Nahverkehr gab es einen leichten Zuwachs um 0,4 %. Durchschnittlich waren es täglich über 32 Millionen Fahrten im Linienverkehr mit Bussen und Bahnen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 September 2018 08:31

Nach Erhalt der Tarifforderungen der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) wird die Deutsche Bahn (DB) die Forderungspakete beider Gewerkschaften sorgfältig bewerten. Die GDL hatte ihre Forderungen der DB am 6. September vorgelegt. Für die DB als Arbeitgeber ist eine Gesamtbewertung wichtig. Es bleibt ein Ziel der DB, gleiche Ergebnisse für gleiche Berufsgruppen zu erzielen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 September 2018 14:47

Das Kabinett hat heute der von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer vorgeschlagenen Einsetzung der Nationalen Plattform "Zukunft der Mobilität" (NPM) zugestimmt. Unter der Federführung des Bundesverkehrsministeriums werden in sechs Arbeitsgruppen verkehrsträgerübergreifende Lösungsansätze für eine nachhaltige, bezahlbare und klimafreundliche Mobilität entwickelt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 19 September 2018 14:45

Die Bundesregierung hat heute die Einsetzung der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität verkündet. Die Plattform soll Vorschläge unterbreiten, wie die CO2-Emissionen im Verkehrssektor künftig schneller gesenkt und gleichzeitig die Mobilität und zukunftssichere Arbeitsplätze erhalten werden können.

weiterlesen ...

Dienstag, 18 September 2018 19:46

Auf der diesjährigen InnoTrans in Berlin werden Voyages SNCF, RZD und MRCE eine Vereinbarung zur Verbesserung des Paris-Moskauer Nachtexpress bestätigen. Der Paris-Moskau Express wird von RZD in Zusammenarbeit mit ihrem Partner Voyages SNCF in Frankreich und mit Unterstützung von DB Fernverkehr und PKP Intercity für die Abschnitte in Deutschland und Polen angeboten.

weiterlesen ...