english

Verkehr (3768)

Donnerstag, 02 Dezember 2021 14:26

Zum 3. Dezember 2021, dem Welttag der Menschen mit Behinderungen, appelliert der Deutsche Bahnkunden-Verband (DBV) an die neue Bundesregierung, die Herstellung der vollständigen Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) mit der notwendigen finanziellen Förderung auszustatten.

weiterlesen ...

Donnerstag, 02 Dezember 2021 14:12

kontrolleF
oto DB AG/Volker Emersleben.

99 Prozent der kontrollierten Fahrgäste im Fernverkehr beachten die neuen 3G-Regeln. Eine Woche nach Einführung der neuen 3G-Regel in Bussen und Bahnen zieht die Deutsche Bahn (DB) eine positive Bilanz. Die Reisenden sind gut informiert, halten sich an die 3G-Regel und zeigen bei der Ticketkontrolle vielfach von sich aus zugleich ihren 3G-Nachweis vor.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 Dezember 2021 12:24

Der Bundesrechnungshof kritisiert das Gebaren der Deutschen Bahn AG und noch mehr des Bundesverkehrsministeriums unter anderem bei der mangelhaften Steuerung des integrierten Konzerns, für das vertragswidrige Bunkern von Gewinnen aus den Infrastruktursparten, für eine Laissez-faire Haltung bei der Infrastrukturförderung und -instandhaltung, für wettbewerbsverzerrende Förderprojekte sowie für den unsinnigen Einstieg in den Strommarkt mit Haushaltskunden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 Dezember 2021 11:57

Die BRH-"Bemerkungen" werfen mit bisher unbekannten Sachverhalten ein neues Schlaglicht auf den Reformbedarf bei der Eisenbahnpolitik des Bundes. Die aktuell besonders verheerende Performance der Schieneninfrastruktur, die europaweit zu Protesten von Güterbahnen und Verladern führt und heute den NEE-Vorstand in einer Krisensitzung beschäftigt, wird angesichts immer neuer Unterlassungssünden bei der Finanzierung verständlicher.

weiterlesen ...

Mittwoch, 01 Dezember 2021 10:44

Im Mai diesen Jahres gründeten der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen und zwölf der rund 150 beim VDV organisierten Güterbahnen gemeinsam das "Netzwerk Zukunft Einzelwagenverkehr". Ziel des Zusammenschlusses ist es, den Einzelwagenverkehr im Schienengüterverkehr zu stärken, um damit einen Beitrag zur Erhöhung des Marktanteils der Güterbahnen insgesamt zu erreichen. Rund sechs Monate nach der Gründung ist das Netzwerk inzwischen erheblich gewachsen und erste gemeinsame Verkehre werden erfolgreich umgesetzt. Aktuell haben sich bereits 29 Güterbahnen dem Bündnis angeschlossen, weitere haben ihr Interesse bekundet.

weiterlesen ...

Dienstag, 30 November 2021 12:31

fehm1fehm2
Fotos Femern A/S.

Eine Region wächst zusammen: Im Rahmen einer Spatenstich-Zeremonie wurde am 29.09.2021 der Start der Bauarbeiten für den Fehmarnbelt-Tunnel auf deutscher Seite gefeiert. Zu diesem Anlass kamen Politiker, Vorhabenträger und Weggefährten des Projektes auf der Tunnelbaustelle bei Puttgarden zusammen.

weiterlesen ...

Samstag, 27 November 2021 09:23

Am Donnerstagabend haben über eine Stunde Betroffene über Ihre Probleme und Barrieren im Zusammenhang mit der Mobilität im Nah- und Fernverkehr gesprochen. Auf Einladung des Deutschen Bahnkunden-Verbandes und refundrebel fand der virtuelle Austausch mit Mitarbeitern verschiedener Landesabgeordneter, Verbandsvertretern, Journalisten und Betroffenen statt.

weiterlesen ...

Freitag, 26 November 2021 15:43

Abellio und die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) haben sich im Rahmen von Tarifverhandlungen auf Leistungsverbesserungen für die Abellio-Beschäftigten geeinigt. Im Mittelpunkt des geschlossenen Pakets steht die Zahlung einer Corona-Beihilfe.

weiterlesen ...

Freitag, 26 November 2021 15:19

Der Konzernbetriebsrat der Deutsche Bahn AG (KBR DB AG) begrüßt die Stärkung der Schiene, die im Koalitionsvertrag der "Ampel"-Parteien angelegt ist. Insbesondere befürworten die Interessenvertreter den Erhalt des integrierten Konzerns, die beabsichtigten Investitionen in die Infrastruktur und in die Digitalisierung sowie die Erhöhung und langfristige Absicherung der Investitionen.

weiterlesen ...

Freitag, 26 November 2021 14:26

gemeinsam

Die Deutsche Bahn (DB) und die Verbände der Bauwirtschaft haben sich in einer gemeinsamen Erklärung zu einer engen Zusammenarbeit auf Augenhöhe bekannt, um eine erfolgreiche Umsetzung einer klimaorientierten Mobilitätswende und der einhergehenden Verlagerung von Verkehren auf die Schiene mitzugestalten. Die Erklärung haben neben der DB die Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen (BVMB), der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB), der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) und der Deutsche Verband für Lärmschutz an Verkehrswegen (DVLV) gezeichnet.

weiterlesen ...