english

Verkehr (769)

Dienstag, 10 Juli 2018 17:42

Die Bundesnetzagentur hat heute die Entgelte der DB Station&Service AG für die Nutzung der Personenbahnhöfe im Jahr 2019 genehmigt. "Der Anstieg der Stationspreise fällt im Jahr 2019 deutlich schwächer aus als im Vorjahr. Zugleich haben wir die Weichen für eine transparente Fortentwicklung der Preise gestellt", erklärt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 12:33

Die Bahnstrecke Freiburg-Breisach ist nach Aussage der Bundesregierung "weder aus Sicht des Schienengüterverkehrs (SGV) noch des Schienenpersonenfernverkehrs (SPFV) relevant". Das sei im Rahmen der Prüfung zum Bundesverkehrswegeplan 2030 festgestellt worden, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/2951) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/2606).

Pressemeldung Bundestag

Dienstag, 10 Juli 2018 12:30

Die Festlegung eines konkreten Starttermins für das "Digitale Testfeld Hafen" ist "Gegenstand laufender Überlegungen innerhalb der Bundesregierung". Das geht aus der Antwort (19/2915) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/2614) hervor.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 12:28

Im Freistaat Sachsen gibt es nach Angaben der Bundesregierung 389 Verkehrsstationen. Das geht aus der Antwort (19/2949) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/2601) hervor. 17 Bahnhofsgebäude befänden sich im Eigentum der DB Station&Service AG - 44 Bahnhofsgebäude im Eigentum der DB Netz/DB Immobilien, heißt es in der Antwort.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 Juli 2018 12:26

In ihrer Antwort (19/2797) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/2293) listet die Bundesregierung Infrastrukturprojekte auf, die seit 2008 mit Mitteln des Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (Gesetz über Finanzhilfen des Bundes zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse der Gemeinden - GVFG) gefördert wurden. Aus der Antwort geht weiter hervor, dass bislang kein Projektantrag für Mittel aus dem GVFG abgelehnt wurde.

Pressemeldung Bundestag

Dienstag, 10 Juli 2018 10:39

Pünktlich zum Start der Sommerferien legt die Allianz pro Schiene einen Umweltvergleich für Deutschland zwischen Flieger, Pkw, Bus, Lkw und Eisenbahn vor. Für Reisende im Fernverkehr, Pendler im Nahverkehr und ebenso für Verlader im Güterverkehr ergibt sich auf Grundlage neuester amtlicher Daten ein Ranking der Verkehrsträger in den wichtigsten Umweltkategorien.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 13:20

Das Europäische Parlament hat die Reformvorschläge des sogenannten Mobilitätspakets an den Verkehrsausschuss zurückverwiesen. Damit sind Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen für Beschäftigte im Transportbereich vorerst gestoppt. mobifair und der DGB begrüßen die Entscheidung.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 12:59

Es sind die schweren Zugunglücke an Bahnübergängen, über die gesprochen wird, wie der Zusammenprall eines Lkws mit der Regionalbahn in Buseck bei Gießen Ende Mai. 17 Menschen sind dabei verletzt worden, der Lokomotivführer lebensgefährlich. Tatsächlich passiert im Durchschnitt alle zwei bis drei Tage ein Unfall an einem der rund 18 700 Bahnübergänge der Deutschen Bahn und an den Kreuzungen von anderen Bahnen, die sich bundesweit auf knapp 50 000 summieren.

weiterlesen ...

Freitag, 06 Juli 2018 08:45

Güter umweltfreundlich mit der Schiene zu transportieren, soll im Vergleich zur Straße günstiger werden. Mit dem soeben vom Deutschen Bundestag beschlossenen Bundeshaushalt können die sogenannten Trassenpreise noch in diesem Jahr deutlich sinken. Im weit fortgeschrittenen Jahr 2018 stehen nun 175 Millionen Euro zur Verfügung. Für die auf zunächst fünf Jahre angelegte Maßnahme will das Bundeskabinett am Freitag mit dem Haushaltsentwurf für 2019 die jährlich vorgesehene Rate von 350 Millionen Euro beschließen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 05 Juli 2018 13:24

Der Verkehrsausschuss hat den Verordnungsvorschlag des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates "über die Straffung von Maßnahmen zur rascheren Verwirklichung des transeuropäischen Verkehrsnetzes" gerügt.

weiterlesen ...