english

Dienstag, 25 Juni 2019 12:18

EBA: Zulassungsverfahren für Umbau-Fahrzeuge / Lenkungskreis Fahrzeuge

Das Eisenbahn-Bundesamt hat das Zulassungsverfahren für Umbaufahrzeuge geändert und an das 4. Eisenbahnpaket angepasst sowie neue Regeln im Lenkungskreis Fahrzeuge veröffentlicht.

Im Zulassungsverfahren für Umbau-Fahrzeuge tritt die Durchführungsverordnung (EU) 2019/776 zur Änderung der Verordnungen (EU) Nr. 321/2013 [TSI WAG], (EU) Nr. 1299/2014 [TSI INF], (EU) Nr. 1301/2014 [TSI ENE], (EU) Nr. 1302/2014 [TSI LOC&PAS], (EU) Nr. 1303/2014 [TSI SRT] und (EU) 2016/919 [TSI ZZS] gleichzeitig mit dem 4. Eisenbahn-Paket ab dem 16.06.2019 in Kraft.

Der Lenkungskreis Fahrzeuge hat "Technische Regeln zur Elektromagnetischen Verträglichkeit - Nachweis der Funkverträglichkeit von Schienenfahrzeugen mit Bahnfunkdiensten“ als Regelung Nr. EMV  06 – Ausgabe 2.0 freigegeben.

Der Lenkungskreis Fahrzeuge hat außerdem die "Bekanntgabe 09: Regelwerk zu den Anforderungen an fahrzeugseitige ZZS-Komponenten und deren sichere Integration“ in der Ausgabe 3.0 freigegeben.

Quelle EBA

 

Zurück