english

Dienstag, 05 November 2019 13:02

Bundestag: Umleitungsstrecken für Rheintalbahn

Die Bundesregierung listet in ihrer Antwort (19/13898) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/13377) neun Bahnstrecken auf, die bei einem eventuellen Ausfall der Rheintalbahn als Umleitungsstrecken zur Verfügung stehen.

Weiter heißt es in der Antwort, ob und inwieweit den von der infolge der Tunnelhavarie von Rastatt-Niederbühl am 12. August 2017 erfolgten Sperrung der Rheintalbahn betroffenen Unternehmen ein Anspruch auf Schadenersatz zustehen kann, hänge maßgeblich von den Ursachen der Havarie ab. Diese würden derzeit in einem Beweiserhebungs- und Schlichtungsverfahren geklärt, schreibt die Regierung.

Pressemeldung Bundestag

Zurück