english

Donnerstag, 19 Dezember 2019 13:26

DVF: Adolf Würth GmbH neues Mitglied

Adolf Würth GmbH & Co. KG ist neues Mitglied im DVF. Das Unternehmen ist Marktführer in Deutschland als Spezialist für Montage- und Befestigungsmaterial.

DVF-Geschäftsführerin Dr. Heike van Hoorn sieht in dem Beitritt einen großen Gewinn für das Deutsche Verkehrsforum: „Adolf Würth ist ein weltweit führender Konzern bei der Herstellung und Verarbeitung von Komponenten, Werkzeugteilen und Ausstattung für Pkw, Transport und Fuhrparks. Gerade im Hinblick auf die Herausforderungen der CO2-Reduzierung hat sich Würth das Thema Nachhaltigkeit für seine Produkte und deren Weiterentwicklung auf die Fahnen geschrieben. So ist eine sinnvolle und effektive Nutzung natürlicher Ressourcen entlang der gesamten Wertschöpfungskette erklärtes Ziel von Würth. Damit ist die Würth-Gruppe zukunftsweisend und ein hervorragender Partner für die DVF-Mitglieder und auch für die politischen Entscheider.“

Würth erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 1,98 Milliarden Euro und beschäftigt derzeit über 7.000 Mitarbeiter. Davon sind rund 3.200 festangestellte Mitarbeiter im Außendienst, die Kunden in ganz Deutschland persönlich vor Ort betreuen.

Pressemeldung DVF

Zurück