english

Montag, 18 Mai 2020 19:38

Deutsche Bahn: Vertragsunterzeichnung ETCS-Ausrüstung Intercity 2 "KISS"

kiss1kiss2
Fotos Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe.

Die DB Fernverkehr AG und die Stadler Pankow GmbH haben einen Vertrag über die Entwicklung, Integration, Erprobung und Zulassung einer ETCS-Fahrzeugausrüstung für den Intercity 2 Typ "KISS" unterzeichnet. Es handelt sich hierbei um das Upgrade auf die neuste Version des europäischen Zugbeeinflussungssystems.

Zusammen mit der Zulassung für den Betrieb mit 200 km/h in Deutschland werden diese Züge ein hochwertiger und zukunftsfähiger Bestandteil der Fernverkehrsflotte.

Diese Züge verkehren seit März 2020 mit hoher Pünktlichkeit auf der Linie Rostock - Berlin - Dresden, wo ab Ende des Jahres 2020 der erste Streckenabschnitt mit ETCS BL 3 in Deutschland in Betrieb geht. Darüber hinaus eröffnet diese Technologie weitere Einsatzgebiete in Deutschland wie etwa die Nutzung des voll digitalen Bahnknoten Stuttgart 21.

Pressemeldung Deutsche Bahn AG

Zurück