english

Mittwoch, 08 November 2017 14:37

Wirtschaftswoche: Alexander Doll soll neuer Güterverkehrsvorstand der Deutschen Bahn werden

Alexander Doll, Deutschland-Chef der Barclays-Bank, soll Medienberichten zufolge neuer Güterverkehrsvorstand der Deutschen Bahn werden.  Wie die "Wirtschaftswoche" aus Aufsichtsratskreisen erfahren hat, hat Bahnchef Richard Lutz den Banker als Nachfolger für Jürgen Wilder vorgesehen. Alexander Doll sitzt seit 2012 im deutschen Führungsgremium der britischen Bank und ist seit 2015 alleiniger Deutschland.

Auf der am Freitag stattfindenden Aufsichtsratssitzung sollen zudem weitere Personalentscheidungen fallen:

• Die Professorin für Maschinenbau an der RWTH, Sabina Jeschke, werde vermutlich als Vorstand für Technik und Digitalisierung bestätigt.

• Der Personalchef von Telekom Deutschland, Martin Seiler, könnte als Personalvorstand auf Ulrich Weber folgen.

Quelle Wirtschaftswoche

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 08 November 2017 14:45