english

Montag, 11 Januar 2021 10:03

Bundestag: Bundesregierung hat keine Kenntnisse über Bürklein-Bahnhöfe

Der Deutschen Bahn AG (DB AG) und der Bundesregierung liegen keine eigenen Erkenntnisse darüber vor, welche Bahnhöfe in Bayern von Georg Friedrich Christian Bürklein gestaltet wurden und als Bürklein-Bahnhöfe angesehen werden können. Das geht aus der Antwort der Regierung (19/24920) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/24057) hervor.

Mit Blick auf den Starnberger Seebahnhof, bei dem der Antwort zufolge die Dächer auf den Bahnsteigen im Jahr 2011 aufgrund der fehlenden Tragfähigkeit der denkmalgeschützten Stützen zurückgebaut wurden, teilt die Regierung mit: „Aufgrund der vertraglichen Konstellationen mit der Stadt Starnberg sind derzeit die Voraussetzungen für eine Förderung aus Bundes- und Landesmitteln beim Starnberger Seebahnhof nicht gegeben.“

Pressemeldung Bundestag

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 11 Januar 2021 10:08