english

Freitag, 04 Juni 2021 12:19

Bundestag: Zwei Bahnbrücken über den Rhein mit „gravierenden Schäden“

Nach Auskunft der Deutschen Bahn AG (DB AG) sind zwei der 44 Rheinbrücken der Zustandskategorie vier („gravierende Schäden, wirtschaftliche Instandsetzung nicht mehr möglich“) zugeordnet. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/29668) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/28671) hervor.

Alle Brücken der DB AG seien für den Bahnverkehr sicher, heißt es. Dies stelle die DB AG durch regelmäßige Inspektionen und Vor-Ort-Termine sicher.

Pressemeldung Bundestag

Zurück