english

Dienstag, 08 Juni 2021 13:23

Deutsche Bahn: Reise durch die Großprojekte der DB

Die Deutsche Bahn investiert in diesem Jahr auf Rekordniveau in ihre Schieneninfrastruktur. 12,7 Milliarden Euro sind es allein 2021. Zum Gesamtpaket gehört auch, dass die DB Tempo macht und ihre Großprojekte künftig um 25 Prozent schneller realisieren will. Für ihre Investitionsvorhaben verstärkt der Konzern deshalb seine Teams: mehr als 2000 Ingenieur:innen werden bis Ende des Jahres neu eingestellt. Die Arbeitgeberin Deutsche Bahn sucht neue Talente!

Mit einer „Reise durch die Großprojekte der DB“ bietet die Personalgewinnung vom 15. Juni bis 8. Juli 2021 bundesweit bei virtuellen Recruitingevents einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Experten berichten bei Online-Vorträgen darüber, wie sie mit ihrer Arbeit aktiv einen Beitrag für eine erfolgreiche Mobilitätswende leisten. Interessierte Ingenieur:innen können im Anschluss Infogespräche zu Themen rund um die Tätigkeiten bei der DB mit Recruiter:innen führen.

In Hamburg findet das Event am 15. Juni 2021 statt, Beginn ist um 17 Uhr. Im Mittelpunkt stehten die Projekte des Portfolio Konstruktiver Ingenieurbau „Korridor Elmshorn – Hamburg – Maschen“. Dabei stehen diverse Bauprojekte zwischen diesem Korridor im Fokus. Dazu zählen auch die Erneuerungen der Eisenbahnüberführungen „Ferdinandstor“ und „An der Alster“.

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.deutschebahn.com/projektetalk

Alle Termine der Online-Vortragsreihe (Beginn jeweils um 17 Uhr) auf einen Blick:

• 15. Juni: Projekt Korridor Elmshorn – Hamburg – Maschen (Hamburg)
• 22. Juni: Projekt „Neubaustrecke Frankfurt – Mannheim“ (Hessen)
• 24. Juni: Bahnprojekt „Rhein-Ruhr-Express“ (Nordrhein-Westfalen)
• 1. Juli: Bahnprojekt „Stuttgart–Ulm“ (Baden-Württemberg)
• 6. Juli: Projekt ABS 38 – „Ausbaustrecke München–Mühldorf–Freilassing“ (Bayern)
• 8. Juli: Projekt „Ausbaustrecke Angermünde–Grenze D/PL (–Szczecin)“ (Berlin/Brandenburg)

Pressemeldung Deutsche Bahn

Zurück