english

Dienstag, 20 Juli 2021 10:00

Bundestag: Vergabe von Infrastrukturleistungen durch DB Netz AG

Für die Vergabe von Infrastrukturleistungen durch die DB Netz AG werden laut Bundesregierung im Rahmen der Angebotswertung Zuschlags- beziehungsweise Wertungskriterien zugrunde gelegt. Zur Ermittlung des besten Preis-Leistungs-Verhältnisses eines Angebots könnten neben dem Kriterium Preis weitere Zuschlagskriterien gewählt werden, heißt es in der Antwort der Regierung (19/31184) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/30652).

Der Preis werde bei der Vergabe von Bauleistungen mit einer Mindestgewichtung von 70 Prozent bewertet. „Die weiteren Kriterien sollten nicht weniger als eine Gewichtung von jeweils 15 Prozent haben“, schreibt die Bundesregierung.

Der Antwort zufolge sind die Zuschlagskriterien aufgrund der Vielzahl der Beschaffungsvorgänge im Bereich Infrastruktur standardisiert. Als weitere Zuschlagskriterien kämen bei der Vergabe von Bauleistungen die Kriterien Terminplanung, Logistik und Baustellenorganisation, Sperrpausenverkürzung sowie Organisation, Qualifikation und Erfahrung des vorgesehenen Personals in Betracht.

Pressemeldung Bundestag

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 19 Juli 2021 22:17