english

Donnerstag, 09 September 2021 13:13

EVG: Konferenz zur europäischen Verkehrspolitik - am 16.09. im Livestream

Welche verkehrspolitischen Maßnahmen führen zur Stärkung der Schiene und gleichzeitig zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen? Haben die Liberalisierung des Eisenbahnmarktes und der Wettbewerb das gewünschte Ergebnis gebracht, nämlich den Marktanteil der Schiene zu steigern?

Diese und viele weitere Fragen werden am 16. September auf der digitalen Konferenz diskutiert. Im Mittelpunkt stehen dabei der europäische „Green Deal“ und das europäische „Fit for 55-Paket“. Aber auch die anstehende Bundestagswahl wird in diesem Zusammenhang beleuchtet.

Der EVG-Vorsitzende Klaus-Dieter Hommel sowie der stellvertretende Vorsitzende Martin Burkert werden gemeinsam mit den Chefs unserer Schwestergewerkschaften in der Schweiz, Österreich und Luxemburg diese Themen diskutieren.

Auch die stellvertretende Generalsekretärin der Europäischen Transportarbeiter Föderation (ETF), Sabine Trier und deutsche Politiker*innen aller demokratischen Parteien werden teilnehmen.

Die Konferenz „Das Europäische Jahr der Schiene und die Bundestagswahl“ findet am Donnerstag, den 16. 09. 2021, ab 13:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr statt.

Es handelt sich um eine Hybrid-Veranstaltung, die live gestreamt wird. Der Link zum Online-Streaming wird vor der Veranstaltung bekanntgegeben.

Pressemeldung EVG

Zurück