english

Freitag, 17 September 2021 09:49

ACE: Schulterschluss beim Ticketverkauf im Nah- und Fernverkehr begrüßenswert

ÖPNV und Personenfernverkehr rücken zusammen: Durch den gemeinsamen Ticketverkauf sollen Fahrkarten verschiedener Dienstleister einfacher erworben werden können. Aus Sicht des ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, ist die enge Zusammenarbeit aller Mobilitätsanbieter für mehr Kundenfreundlichkeit längst überfällig: Voraussetzung für das Gelingen der Verkehrswende ist, dass alle Menschen ihre Wege unkompliziert planen und zurücklegen können – dies erfordert ein ganzheitliches Konzept, das alle Mobilitätsangebote berücksichtigt und bündelt.

Die Absichtserklärung der Brancheninitiative „Gegenseitiger Verkauf“ (BIGV) zur Zusammenarbeit ist seit diesem Monat von der Deutschen Bahn und den Nahverkehrsanbietern unterschrieben.

Die Möglichkeit, Fern- und Nahverkehr- und auch Kombitickets über die App eines lokalen ÖPNV-Unternehmens zu kaufen, ist aus Sicht des ACE ein wichtiger Zwischenschritt für mehr Transparenz und Komfort bei der Nutzung von Mobilitätsangeboten. Das Ziel bleibt jedoch eine App, die Mobilitätsdienstleistungen des ÖPNV, im Personenfernverkehr und On-Demand-Dienste kombiniert und bündelt.

Stefan Heimlich, Vorsitzender des ACE, erläutert: „Das Konkurrenzdenken ablegen und Synergie-Effekte nutzen – das ist Teil des Erfolgsrezepts moderner Mobilitätsdienstleister. Wir dürfen nicht vergessen: Für Fahrgäste ist es in der Regel weniger interessant, welches Unternehmen welche Strecke bedient. Im Vordergrund steht es, sicher, einfach, komfortabel und zuverlässig von A nach B zu kommen. Die Absichtserklärung der Brancheninitiative „Gegenseitiger Verkauf“ (BIGV) ist ein Schritt in die richtige Richtung. Nun muss der Gedanke zu Ende geführt werden: Um den Umstieg von einem Mobilitätsangebot zum nächsten so einfach wie möglich zu gestalten und dadurch mehr Passagiere zu gewinnen, sind Verbraucherfreundlichkeit und Transparenz gefragt: Wir brauchen eine einheitliche Mobilitätsplattform – eine leicht zu bedienende App – für alle, bestenfalls in Kombination mit einem deutschlandweit einheitlichen schlüssigen, transparenten Tarifsystem."

Pressemeldung ACE

Zurück