english

Dienstag, 25 Januar 2022 13:55

DVF: Quantron ist neues Mitglied

Das Deutsche Verkehrsforum (DVF) begrüßt sein neues Mitglied Quantron AG und kann damit im Bereich Elektromobilität einen Branchenführer für Fahrzeugumrüstung mit Batterieantrieb für Lkw, Busse, Vans und Schwerlastverkehr willkommen heißen.

„Quantron sorgt mit seinem Umrüstungsangebot auf Elektroantrieb für Flottenbetreiber, aber auch für kleinere Unternehmen für eine weitere Elektrifizierung im Bereich der Nutzfahrzeuge. Das ist ein wichtiger Beitrag für das übergeordnete Klimaziel und zugleich für Unternehmen eine Möglichkeit, Energiekosten zu sparen und die Fahrzeugflotte auf saubere Antriebe umzustellen. Wir freuen uns sehr über die Erfahrungen und den Input für unsere Arbeit im DVF!“, erklärt Dr. Heike van Hoorn, DVF-Geschäftsführerin.

Die Quantron AG ermöglicht E-Mobilitätslösungen für alle Handwerksbetriebe und Transportunternehmen, für kommunale Fahrzeuge sowie für Fahrzeuge im Personentransport und auf Flughäfen, indem sie sowohl die Umrüstung von Gebraucht- und Bestandsfahrzeugen als auch elektrische Neufahrzeuge von 3,49 t bis 44 t anbietet.

Im Bereich neuer E-Busse hat die Quantron AG den exklusiven, deutschlandweiten Vertrieb der Karsan Busse Jest Electric und Atak Electric. Zudem verfügt die Quantron AG durch die Kooperation mit Alltrucks über ein großes Service-Netzwerk zur Aftersales-Betreuung der Kunden. Im Bereich Q-Battery kooperiert Quantron mit CATL, einem der weltweit größten Batterieproduzenten.

Gebraucht- und Bestandsfahrzeuge im Fuhrpark können über das Q-Repowering elektrifiziert und weiter eingesetzt werden. Auch neue E-Nutzfahrzeuge gehören zum Angebot - das Spektrum der Q-Fahrzeuge reicht vom elektrischen Van über den E-Bus bis zur elektrischen Schwerlast-Sattelzugmaschine. Ergänzt wird das Produktportfolio des Unternehmens durch die Hybrid-Modelle, etwa auf Basis des Iveco Daily sowie durch die Nutzfahrzeuge mit Brennstoffzelle. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von 700 Servicepartnern.

Pressemeldung DVF

Zurück