english

Dienstag, 22 Mai 2018 11:46

EVG: Betriebsratswahlen 2018 - das vorläufige Ergebnis steht fest

Seit Freitagmittag, 13 Uhr, steht das vorläufige Ergebnis der Betriebsratswahlen bei der DB AG fest. Da waren alle Stimmen ausgezählt und in entsprechende Listen eingetragen. Für die EVG bedeutet das: 79 Prozent aller Mandate sind an Listen mit Kandidatinnen und Kandidaten der EVG gegangen oder durch Personenwahl erzielt worden. Ein tolles Ergebnis!

Nach einem engagiert geführten Wahlkampf können wir zufrieden sein. Fast alle Ziele wurden erreicht; der Vertrauensbeweis in die Arbeit der EVG-Betriebsräte ist überwältigend. Herzlichen Dank an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Schon am Donnerstag wurde ausführlich gefeiert. Während in der EVG-Zentrale fast minütlich neue Ergebnisse eingingen und - in Form gebracht - auf der Homepage präsentiert wurden, fanden an vielen Standorten Wahlkampfpartys statt, auf denen die jeweils neuesten Zahlen schon sehnsüchtig erwartet wurden.

Mit Spannung wird nun die detaillierte Analyse erwartet sowie die Konstituierung der Gremien. „Wir starten gleich durch und wollen auch in der neuen Wahlperiode Akzente setzen“, machte der für den Bereich Mitbestimmung zuständige stellvertretende Vorsitzende der EVG, Klaus-Dieter Hommel, deutlich. „Das Wahlergebnis bestärkt uns darin, Lösungen gemeinsam zu suchen und nah bei den Mitgliedern zu sein“, stellte er fest.

Pressemeldung EVG

Zurück