english

Europa

Samstag, 16 Februar 2019 17:22

cimg6501img 0002

Fotos Gunter Mackinger und Archiv Mackinger.

Am 16. Februar 1919 - also heute vor 100 Jahren - wurde die Salzburger Stieglbahn eröffnet. Diese - ca. 3km lange - Normalspurbahn führt von Salzburg Lehen an der Strecke Rosenheim - Salzburg Hbf. zur 1492 gegründeten Stieglbrauerei, Österreichs größter privater Brauerei. Die Anfänge dieser, trotz ihrer Kürze - vielfältigen Bahnstrecke, liegen im Jahr 1899 als erstmals ernsthaft über das Projekt einer neuen Lokalbahnstrecke zwischen der Südlinie der Salzburger Lokalbahn in Nonntal und dem Bf. Salzburg Lehen via Stieglbrauerei an der "Bayerischen Bahn" nachgedacht wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 14:30

Im Zuge der Neuauflage des regionalen Infrastrukturprogramms ab 2021 finden in diesen Tagen Verhandlungen zwischen der griechischen Regierung und der EU statt. ErgOSE, die für den Streckenausbau zuständige Tochtergesellschaft des griechischen Netzbetreibers OSE hat jetzt wohl auch regional informiert. Wesentlich dabei sind folgende Pläne:

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 13:00

Die EU und ihre Mitglieder müssen die bestehenden Vorschriften zum Schutz transportierter Tiere besser durchsetzen und Straftäter nicht ungestraft lassen, so das Parlament am Donnerstag. In einer Entschließung, die mit 411 Stimmen bei 43 Gegenstimmen und 110 Enthaltungen angenommen wurde, wiederholten die Abgeordneten die Forderung des Parlaments aus dem Jahr 2012 nach einer wirksamen und einheitlichen Anwendung der bestehenden Gemeinschaftsvorschriften für Tiertransporte aus dem Jahr 2005, die derzeit in einigen EU-Staaten nur unzureichend beachtet werden.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 12:53

Eine knappe Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments nahm heute das Mandat für die Verhandlungen mit dem Rat und der Europäischen Kommission („Trilog“) über eine weitere Liberalisierung des Fernbusmarkts in Europa an - dabei werden die negativen Auswirkungen auf die Sozialstandards der Fahrer und die Verschärfung des unfairen intermodalen Wettbewerbs mit der Bahn vollkommen außer Acht gelassen. Die Grünen/EFA-Fraktion lehnen den Vorschlag der Kommission als auch das Verhandlungsmandat daher ab.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 12:38

stad

Die SBB plant am Bahnhof Zürich Stadelhofen ein viertes Gleis, um die steigenden Passagierzahlen bewältigen zu können. Acht Planerteams haben sich für den Projektwettbewerb qualifiziert. Diese werden bis Herbst 2019 ihre beste Lösung für die Erweiterung des Bahnhofes erarbeiten.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 12:35

Der SEV steht den von der BLS konkretisierten Sparmassnahmen sehr kritisch gegenüber. Insbesondere verurteilt er massiv, dass trotz eines Zeithorizonts von fünf Jahren 45 Mitarbeitende vor die Türe gestellt werden sollen. Für Betroffene besteht immerhin ein hart verhandelter Sozialplan.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 09:10

Güterverkehr ist eine komplexe Thematik mit vielen Beteiligten und spezifischen logistischen Anforderungen und Prozessen. Ausgangsbasis von Diskussionen sind meist die durch den steigenden Güterverkehr verursachten Emissionen, ungeeignete oder zu wenige Logistikflächen, Fehl- und Leerfahrten durch ineffiziente Abwicklung und die daraus entstehenden Behinderungen für den Personenverkehr. Die damit verbundenen Probleme gilt es im Sinne aller Verkehrsteilnehmer gemeinsam zu lösen.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 07:05

rsire

Billy Stamp, Hubert Rhomberg und Garry Thür von der Rhomberg Sersa Rail Group sowie Sinead Leonard, Eamonn Balance und Don Cunningham von Irish Rail (v. l. n. r.).

Die Rhomberg Sersa Rail Group setzt auf die irische Insel über: Das Bahntechnikunternehmen sicherte sich als Bestbieter den Zuschlag für Technik- und Engineering-Dienstleistungen für Iarnród Éireann Irish Rail. Schwerpunkt wird die Instandhaltung des Gleisoberbaus von der gesamten irischen Staatsbahn sein. Der Auftrag ist der erste Erfolg für die neugegründete irische Tochter der Gruppe, die Rhomberg Sersa Ireland.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 16:00

roa2roa1

Fotos SHT/Statens Havariekommisjon for Transport, Bengt Dahlberg.

Am 16.01.2019 um 11:57 Uhr bemerkte der Lokführer der einzeln fahrenden Lokomotive 21318 von CargoNet AS einen Bremskraftausfall bei Annäherung an den Bahnhof Roa. Die Euro 4000 kam von Hønefoss und fuhr nach Oslo, als der Lokführer zwischen Grindvoll und Roa die fehlende Bremskraft registierte.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 12:45

Im November 2018 hatte die BLS AG angekündigt, dass sie ihre Kosten bis 2023 um jährlich 50 bis 60 Millionen Franken senkt. Nun hat sie das Massnahmenpaket zur Sicherstellung ihrer Wettbewerbsfähigkeit definiert. Dieses enthält auch Investitionen für die Anschaffung notwendiger IT-Systeme zur Automatisierung von Geschäftsabläufen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 12:32

Chlortransporte in der Schweiz sind vor allem dank zweier neuer Massnahmen sicherer geworden: Zum einen bringt ein Sonderzug mit reduzierter Geschwindigkeit seit 2017 wöchentlich Chlorkesselwagen aus Frankreich ins Wallis. Zum anderen wird Chlor auch aus Italien bezogen, was den dichtbesiedelten Genferseebogen entlastet. Dies geht aus dem Bericht zum Stand der Umsetzung der Gemeinsamen Erklärung II zu Chlortransporten hervor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 11:00

l14al14b

Seit Januar laufen die Tests mit dem zukünftigen Zug "MP14", der auf der Linie 14 der Pariser Metro fahren wird. Dieser neue 8-Wagen-Zug wird jetzt auf der Linie 1 nachts außerhalb des regulären Betriebs getestet und zwischen Ende 2019 und Anfang 2020 in Betrieb genommen. Die Züge werden von Verkehrsverbund Île-de-France Mobilités finanziert und von Alstom zur Erweiterung der Linie 14 gebaut.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 10:47

wlb

2018 haben insgesamt 12,7 Millionen Fahrgäste die Badner Bahn genutzt, das sind um 200.000 Fahrgäste mehr als im Jahr davor und ein neuer Fahrgastrekord.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 10:00

Die amerikanische Delta Air Lines und die britische Low-Cost-Gesellschaft EasyJet werden zusammen mit Ferrovie dello Stato und der Regierung die Rettung der ehemaligen Fluggesellschaft Alitalia übernehmen. "Angesichts der Interessensbekundungen von Delta Air Lines und EasyJet, Industriepartner der FS Italiane im Alitalia-Betrieb zu sein, hat sich der Verwaltungsrat der Ferrovie dello Stato Italiane getroffen und beschlossen, Verhandlungen mit den oben genannten Fluggesellschaften aufzunehmen, um die wichtigsten Elemente des Plans der neuen Alitalia weiter zu definieren", schrieb FS am 13.02.19 in einer Pressemitteilung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 Februar 2019 07:05

Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne hat am 12.02.19 den Konzessionsvertrag zum Bau für den CDG Express unterzeichnet, der Paris mit dem Flughafen Roissy verbinden wird. Die Unterzeichnung des Konzessionsvertrags verpflichtet die ADP-Gruppe (ehemals Aéroports de Paris), SNCF Réseau und die Caisse des Dépôts zur Gründung einer Projektgesellschaft für die Durchführung der Arbeiten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 12:51

wb1wb2

Fotos Maximilian Pramatarov / Belvedere, Wien.

Gustav Klimts berühmter KUSS schmückt ab sofort einen KISS-Triebwagen der WESTbahn, die Salzburg über Linz mit Wien verbindet. Und das hat einen Grund: Reisende mit einem Ticket der WESTbahn erhalten bis 30. April 2019 freien Eintritt in das Obere Belvedere. Ganz im Sinn der schönsten Liebeserklärung der Kunstgeschichte startet die Aktion am Valentinstag.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 12:35

Ein neuer Fahrgast-Rekord und viele neue Jahreskarten-BesitzerInnen: 2018 war ein äußerst erfolgreiches Jahr für die Wiener Linien. Im abgelaufenen Jahr haben 965,9 Millionen Menschen - und damit 2,6 Millionen täglich – die Wiener Öffis genutzt. Das ist der fünfte Anstieg in Folge. Auch die 365-Euro-Jahreskarte ist beliebter denn je, besitzen doch mittlerweile 822.000 Wienerinnen und Wiener eine Jahresnetzkarte. Der Modal-Split-Anteil der Öffis liegt weiterhin bei erfreulich hohen 38 Prozent.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 11:56

sur3sur1

Fotos RATP, Sureté RATP.

Am Montagabend, dem 11. Februar 2019, kurz nach 21 Uhr, ereignete sich ein Unfall auf der Pariser Straßenbahn T2 zwischen den Bahnhöfen Les Moulineaux und Jacques Henri Lartigue. Eine erste Straßenbahn wartete darauf, in das Wartungsdepot einzufahren. Ein zweiter Zug stand hinter dem ersten und hatte Warnblinklicht angeschaltet. Eine dritte fahrende Straßenbahn ist dann mit der Zuggruppe kollidiert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 11:18

bls1bls2

Das Gewinnerprojekt für den Neubau der S-Bahn-Werkstätte in Chliforst Nord steht fest. Das Beurteilungsgremium hat sich für das Projekt entschieden, welches die Ansprüche von Gesellschaft, Umwelt und S-Bahn Bern am besten verbindet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 Februar 2019 11:12

Die Kanaltunnelbetreiber Channel Tunnel Group Ltd. und France-Manche SA verklagen die britische Regierung wegen der Vergabe von Fährverträgen zur Abwicklung von zusätzlichen Fährkapazitäten im Falle eines ungeregelten Brexit. Ein erster dieser Verträge, mit einem Startup-Unternehmen, das keine Schiffe besitzt, ist bereits beendet worden.

weiterlesen ...

Seite 1 von 139

Nachrichten-Filter