english

Europa

Freitag, 29 Dezember 2017 07:20

pr1pr2

Der niederländische Netzbetreiber ProRail hat angekündigt, im Jahr 2018 zusammen mit Alstom mindestens einen Test mit einem autonomen Zug durchzuführen. ATO ist die Abkürzung für Automatic Train Operation. Ein System, das, je nach gewähltem Niveau, die Aktionen des Triebfahrzeugführers "ein wenig" (Stufe 1) bis "voll" (Stufe 4) automatisiert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 14:46

Nach einem erneuten Zusammenbruch des Pariser Verkehrs - dieses Mal im Bahnhof Paris Saint-Lazare am 26.12.17 - hat Verkehrsministerin Elisabeth Borne die Verantwortlichen der SNCF - den Leiter der öffentlichen Gruppe und Präsidenten von SNCF Mobilités, Guillaume Pepy, und den Präsidenten von SNCF Réseau, Patrick Jeantet - am 08.01.18 wieder einmal öffentlich zum Rapport bestellt, um diese "wichtigen und medienbekannten Ereignisse" in Zukunft verhindern zu können.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 14:21

Die schwedische Staatsbahn SJ hat dieses Jahr die Rekorddzahl von 30 Millionen Passagieren befördert. Das sind über eine Million mehr Passagiere als im Vorjahr. Im Jahr 2016 waren es noch 26 Mio.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 08:54

Nach der Entgleisung am Brenner ist der Schienenersatzberkehr zwischen Steinach am Brenner und Brennero/Brenner bis zum 05.01.2018, Betriebsbeginn verlängert worden. Für die Fernverkehrszüge haben die ÖBB einen Schienenersatzverkehr zwischen Innsbruck Hbf/Autoverladestelle und Brennero/Brenner eingerichtet. Für die Nahverkehrszüge gibt es einen Schienenersatzverkehr zwischen Matrei am Brenner und Brennero/Brenner. Im Fernverkehr derzeit 40 Minuten mehr Reisezeit eingeplant werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Dezember 2017 07:15

irg1irg2

Fotos IRG-Rail.

Das Jahr 2017 war ein arbeitsreiches Jahr für IRG-Rail, dem Zusammenschluss von inzwischen 31 europäischen Eisenbahn-Regulierungsbehörden. Die litauischen und tschechischen Regulierungsbehörden wurden neu aufgenommen. Sie kündigten ihr Interesse im Jahr 2016 an und stellten auf den Vollversammlungen im Mai und November 2017 ihre Anträge.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 14:33

IMG 3678IMG 3693

Kurz vor Fahrplanwechsel 2017 startete der Planeinsatz der neuen sechsteiligen ETR 526 (Alstom "Coradia Meridian", von Trenitalia "Jazz" benannt) auch auf der Brennerstrecke zwischen Bozen und Brenner. Die Garnituren tragen das derzeitige Design der Autonomen Provinz Trient, dessen Ablöse durch eine Art "Kristallmuster mit Schmetterling" bereits feststeht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 12:38

Die polnische Staatsbahn PKP wird innerhalb der Intercity-Strategie bis 2023 insgesamt 7 Mrd. PLN (1,67 Mrd. Euro) für den Kauf neuer Fahrzeuge ausgeben. Bei den polnischen Eisenbahnen gab es bisher kein so großes Rollmaterialprogramm, sagte Krzysztof Mamiński, Präsident der polnischen Eisenbahnen. Der Betrag von 4 Mrd. PLN wird für komplett neues Rollmaterial bereitgestellt, während 3 Mrd. PLN für die Modernisierung von 16 technische Stationen bestimmt sind, fügt Andrzej Resmer, Mitglied des Vorstands von PKP Intercity und Vorsitzender des Aufsichtsrats des Speisewagen-Betreibers Wars, hinzu.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 07:59

IMG 3703IMG 3773

Auch am vierten Tag läuft der Schienenersatzverkehr auf der Brennernordrampe bei Regional- wie Fernverkehr "etwas unrund". Fahrgäste der stündlich bis halbstündlich vom Süden am Brenner ankommenden Regionalzüge warten in der Hoffnung auf rasche Weiterfahrt vor den Ersatzbussen der im Zweistundentakt verkehrenden Eurocity in der Kälte auf 1.300 Metern Seehöhe. Manchmal können diese Busse auch geentert werden, groß ist dann die Überraschung, dass die stündlich nach Steinach/T. abfahrenden Regionalzug-Fahrgäste deutlich rascher weiterkommen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Dezember 2017 07:47

Mehr als 32.000 Menschen haben am Dienstag nach nur fünf Tagen eine Petition zur Unterstützung der Busfahrerin des Unglücksbusses von Millas unterschrieben, nur fünf Tage nachdem diese online gegangen ist. Am 14. Dezember kollidierte ein Schulbus auf einem Bahnübergang mit einem TER, was sechs Schulkindern das Leben kostete. Der Fahrerin dieses Busses wurde wegen "unbeabsichtigten Totschlags und Verletzungen" angeklagt.

weiterlesen ...

Montag, 25 Dezember 2017 10:55

Mit der Unterzeichnung des Dekrets "Mit e Mef" am 22. Dezember, gab die italienische Regierung grünes Licht für die Gründung der industriellen und infrastrukturellen Mega-Gruppe FS-Anas. Die Übertragung aller Anas-Anteile (100%) auf FS Italiane erfolgt direkt über die derzeitigen Anteilseigner (Ministerium für Infrastruktur und Transport und Ministerium für Wirtschaft und Finanzen). Die Operation wird zu einem Infrastruktur-Riesen mit einem Umsatz von mehr als 10 Mrd. Euro und einem Netz von über 41.000 km führen.

weiterlesen ...

Sonntag, 24 Dezember 2017 12:00

sta

Für häufige Zugverspätungen gibt es künftig eine finanzielle Gutschrift. Foto STA.

Bei allzu häufigen Verspätungen und Ausfällen im lokalen Bahnverkehr erhalten Pendler künftig eine finanzielle Vergütung als „Pendlerbonus“ gutgeschrieben.

weiterlesen ...

Sonntag, 24 Dezember 2017 07:00

 

IMG 3385IMG 3493

Am Freitagabend 22. Dezember gegen 21 Uhr entgleisten beim Stafflacher Tunnel nördlich der Haltestelle Gries die letzten vier Wagen des KLV-Güterzugs 43144 Verona-Rostock. Oberbau und Fahrleitungsanlage wurden massiv beschädigt, die Strecke zwischen Steinach/Tirol und Brenner bleibt bis voraussichtlich 29. Dezember gesperrt.

weiterlesen ...

Samstag, 23 Dezember 2017 08:34

Ein Vorortzug (Cercanías) ist am Freitag im Bahnhof Alcalá de Henares (Madrid) mit niedriger Geschwindigkeit auf einen Prellbock aufgefahren. Es gab 39 verletzte Fahrgäste, davon zwei schwer Verletzte im Alter von 45 und 80 Jahren, 11 mittel und 26 gering Verletzte. Derzeit sind die Ursachen des Unfalls noch unbekannt.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Dezember 2017 20:33

Der russische Liegewagenzug, der jede Woche Paris mit Moskau verbindet, ist seit heute Morgen um 11.30 Uhr im Bahnhof Straßburg hängen geblieben, wo er darauf wartet, von einer DB-Lokomotive gezogen zu werden, um seine Fahrt fortzusetzen. Passagiere, die nach Warschau und darüber hinaus unterwegs waren, wurden von der SNCF betreut. Reisende nach Berlin wurden mit einem TER zum Bahnhof Offenburg gebracht, um dort Anschlusszüge zu nehmen.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Dezember 2017 20:10

Im Bahnhofsbereich Kritzendorf bei Klosterneuburg in Niederösterreich iat heute Abend gegen 18 Uhr eine S40-Schnellbahn-Garniturmit einem REX-Zug auf einem viergleisig ausgebauten Streckenabschnitt seitlich zusammengeprallt. Laut ÖBB-Sprecher Roman Hahslinger waren 150 Passagiere in beiden Zügen, einige offenbar auf dem Weg zu einem Konzert der Toten Hosen in Wien. Zwei Doppelstock-Waggons seien umgestürzt, ein weiterer habe sich zur Seite geneigt. Erste Meldungen gingen von bis zu 28 Verletzten aus, inzwischen wird von acht Verletzten gesprochen. Da beide Züge langsam fuhren, gab es offenbar nur Leichtverletzte.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Dezember 2017 16:34

pakopa2

Foto IKM/Lercher, Stadt innsbruck.

Die Berge rund um die Tiroler Landeshauptstadt sind ein wesentliches Merkmal des alpin-urbanen Charakters von Innsbruck – so auch der Hausberg der InnsbruckerInnen, der Patscherkofel. Im Zuge des Projekts wird das umfangreiche Angebot auf dem Berg attraktiviert. Herzstück der Neugestaltung ist die neue Bahn, die heute feierlich eröffnet wird. In einem Pressegespräch gaben die Verantwortlichen von Stadt Innsbruck und der Patscherkofelbahn Infrastruktur GmbH Details bekannt.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Dezember 2017 16:25

Am Freitag, 22. Dezember 2017, fand die Jungfernfahrt auf der neuen grenzüberschreitenden Linie Mendrisio–Varese FMV statt. Zahlreiche Behörden- und Bahnvertreter fuhren am Morgen in einem Extrazug von TILO in Mailand ab. Nach einem ersten Zwischenhalt in Varese ging die Fahrt weiter nach Mendrisio, wo Bundespräsidentin Doris Leuthard zustieg. Die Linie geht offiziell am 7. Januar 2018 in Betrieb.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Dezember 2017 16:20

sob

Die Schweizerische Südostbahn (SOB) hat die Rollmaterialbestellungen für die Strecke Basel/Zürich–Gotthard-Panoramastrecke–Locarno /Lugano ausgelöst. Gesamthaft hat sie elf Fernverkehrstriebzüge bei Stadler bestellt. Ab Dezember 2020 wird die SOB diese Linie im Co-Branding SOB-SBB fahren und vermarkten.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Dezember 2017 09:45

Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne legte am 20.12.17 vor dem Ministerrat eine Mitteilung über die Fortschritte der durchgeführten Mobilitätskonferenzen (Assises de la mobilité) vor. Die vom 19. September bis zum 13. Dezember 2017 über einen Zeitraum von drei Monaten abgehaltene nationale Mobilitätskonferenz zielte darauf ab, die Erwartungen der Bürger und der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften anzuhören und die Debatte unter den Akteuren des Sektors anzuregen, um eine neue Mobilitätspolitik vorzubereiten, die in erster Linie auf die Bedürfnisse des täglichen Verkehrs eingeht. Diese umfassende Konsultation führte zu mehr als 400 Arbeitstreffen, 60 öffentlichen Sitzungen im gesamten Gebiet, 2.000 eingereichten Vorschlägen und 200 Handbüchern für die Interessengruppen.

weiterlesen ...

Freitag, 22 Dezember 2017 07:15

Nach einer witterungsbedingten Verschiebung fand am Donnerstagnachmittag (21.12.17) die Einweihung der Strecke Cannes - Grasse im Bahnhof Grasse statt. Insgesamt 39 Mio. Euro wurden investiert, um zwei Züge pro Stunde und Richtung oder 38 Züge pro Tag fahren zu lassen und die Zahl der Fahrgäste von 1.800 auf 3.000 pro Tag zu erhöhen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter