english

Nachrichten aus Europa

Mittwoch, 11 März 2020 08:34

Das englische Gesundheitsministerium hat erklärt, dass es derzeit keine besonderen Bedenken hinsichtlich der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel gibt. Der Londoner Verkehrsbetreiber Transport for London (TfL) hat sich jedoch entschieden, eine Reihe von Verbesserungen an seinem gut etablierten Reinigungsprogramm vorzunehmen, das bereits jetzt täglich die professionelle Reinigung seiner Züge, Bahnhöfe und Busse vorsieht.

weiterlesen ...

Mittwoch, 11 März 2020 07:10

P.Pohlmann 2 Rovaniemi 07032018
Rovaniemi in Finnland könnte Ausgangspunkt der Arktischen Eisenbahn sein. Foto: Peter Pohlmann.

Das norwegisch-finnische Eisenbahnprojekt einer Artischen Bahn zwischen Rovaniemi und Kirkenes muss wahrscheinlich aufgrund eines angekündigten samischen Vetos aufgegeben werden. Die Idee der Arktischen Eisenbahn war, Rovaniemi in Finnland und Kirkenes in Norwegen miteinander zu verbinden. Damit würde Nordfinnland Zugang zu einem ganzjährigen Hafen erhalten und gleichzeitig Kirkenes an das europäische Eisenbahnnetz angeschlossen werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 18:52

Zur weiteren Eindämmung des Coronavirus gibt es auch im öffentlichen Nahverkehr neue Maßnahmen. In den Bussen kann man keine Tickets mehr kaufen. Die vorderen Türen bleiben geschlossen.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 18:20

PKP 5370.006 (183.606) EN452 W'wa=Wsch 5 17 08 10Zuglauf RZD EN452 17 08 10

Die RŽD gibt bekannt, dass sich aufgrund von Bauarbeiten in Deutschland (am elektronischen Stellwerk in Berlin-Köpenick; d. Red.) die Fahrzeiten der internationalen Züge 23 / EN 452 (Moskau-Paris) und 24 / EN 453 (Paris-Moskau) im April ändern werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 18:18

arkt
Foto R. Fuchs / ArbeitsKreis Fahrgast-Tirol.

Dass der Achenseebahn AG die Insolvenz bevorsteht, war aus Sicht des "ArbeitsKreises FAHRGAST Tirol" zu erwarten. Der ehemalige Achenseebahnvorstand Mag. Georg Fuchshuber hat Jahre lang darauf hingewiesen, dass die Achenseebahn keine Zukunft haben wird, wenn sie nicht - wie in früheren Jahren ohnedies üblich - in das "Mittelfristige Investitionsprogramm für Privatbahnen" (MIP) aufgenommen wird, weil nur durch das MIP notwendige Erhaltungsmaßnahmen an der Infrastruktur dauerhaft sichergestellt und wichtige Impulse für die regionale Mobilität und Wirtschaft gesetzt werden können.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 18:16

tirol
Foto Land Tirol/Die Fotografen.

Bei dem heutigen Gespräch des Landes Tirol mit Vertretern der Achenseebahn wurden die aktuelle Situation und das weitere Vorgehen zusammen mit befassten Experten besprochen. „Leider hat sich die wirtschaftliche Lage der Achenseebahn AG trotz intensiver Bemühungen nicht verbessert.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 15:06

sjab
Foto SJ.

Die schwedische Staatsbahn SJ hat ihre Suche nach einer neuen Führung erfolgreich abgeschlossen: Monica Lingegård übernimmt zum 17.08.2020 die Positionen als neuer CEO von SJ AB und Präsidentin der SJ Group. Derzeit ist sie CEO von Samhall AB, dem staatlichen schwedischen Beschäftigungsunternehmen für Menschen mit Behinderungen.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 13:30

Die Verkehrsverbund Tirol GesmbH hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Direktvergabe des SPNV auf der Außerfernbahn Reutte - Staatsgrenze an die DB Regio AG bekannt gegeben (2020/S 049-117333).

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 13:19

Das Jahr 2019 war sehr anspruchsvoll für SBB Cargo. Das konjunkturelle Umfeld hat sich praktisch durchgängig über fast alle Branchen verschlechtert. SBB Cargo hat Mengen am Markt verloren, in der Sanierung und Weiterentwicklung jedoch Fortschritte gemacht.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 13:14

Der Gewinn der SBB bleibt hoch – auch 2019 erzielte das Bahnunternehmen ein gutes Resultat. Der SEV will mit dem Unternehmen nun über eine angemessene Beteiligung des Personals am erwirtschafteten Gewinn verhandeln. «Denn es kann nicht sein, dass die Mitarbeitenden nach ihren Höchstleistungen im Pannenjahr 2019 leer ausgehen!», betont SEV-Vizepräsidentin Barbara Spalinger.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 13:02

sbb2sbb3
Fotos SBB.

Die SBB beförderte 2019 täglich 1,3 Millionen Reisende (+6 Prozent), so viele wie nie zuvor. Hinzu kamen 2000 Extrazüge für den Eventverkehr im Sommer, auch das ein Höchstwert. Mit knappen Ressourcen beim Personal und Rollmaterial haben die SBB Mitarbeitenden besonders im Sommer einen Sondereffort geleistet.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 12:51

vbi2vbi1
Fotos Verband der Bahnindustrie/APA-Fotoservice/Katharina Fröschl-Roßboth.

VBI-Präsident Kari Kapsch: „Die Bahnindustrie in Österreich entwickelt sich gut und wird durch wichtige und richtige politische Rahmenbedingungen auf nationaler und europäischer Ebene zu einer der Zukunftsbranchen des Landes. Der Erfolg ist jedoch keine Selbstverständlichkeit. Die Studie zeigt auch, dass der Druck auf die Branche wächst.“

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 12:17

Im Kantonsrat des Kantons Zürich wurden am Montag, 09. März 2020 der Regierung des Kantons Zürich zwei Postulate überwiesen: Ein Postulat (KR-Nr. 380/2019) der Kantonsräte Thomas Wirth (Grünliberalen Partei, GLP), Beat Habegger (Freisinnig-demokratischen Partei, FDP) und Daniel Hodel (GLP), das die Prüfung einer Verlängerung der Sihltal-Zürich-Uetlibergbahn (SZU) zur Erschliessung der städtischen Hochschulgebiete fordert.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 10:12

img 8080P1120327
Fotos GK, Gunter Mackinger.

Die Zukunft der Achenseebahn ist weiter unbestimmt. Das Land Tirol kündigte jetzt an, keine finanziellen Mittel mehr zur Behebung der wirtschaftlich angepannten Lage der Bahn investieren zu wollen.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 09:30

Die Ende vergangenen Jahres sich abzeichnende Übernahme des insolventen britischen Stahl- und Schienenproduzenten British Steel ist jetzt vollzogen worden. Die Jingye-Gruppe erklärte dazu, dass durch die Übernahme mehr als 3.000 Arbeitsplätze an den Standorten Scunthorpe und Teesside gerettet und das Stahlwerk in Scunthorpe nun modernisiert werden könnte.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 09:24

IMG 3763IMG 3824
Fotos GK.

Die italienische Zivilschutzbehörde hat mit dem neuesten Dekret die Schließung der Liftanlagen für 10. März für ganz Italien verfügt. In ganz Italien wurden mit dem 10.03.2020 weitere Maßnahmen zur Eindämmung und Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus erlassen. Im gesamten Staatsgebiet sind öffentliche Versammlungen sowie Theateraufführungen und Filmvorführungen ausgesetzt. Pubs, Diskotheken, Museen und Kulturzentren sind geschlossen.

weiterlesen ...

Dienstag, 10 März 2020 07:10

rb1rb2
Fotos RB Rail AS.

Während des Rail Baltica Forums in Brüssel tauschten sich am 05.03.2020 Vertreter der Europäischen Kommission, der Regierungen und etwa 100 Experten der Eisenbahnindustrie über die Entwicklung des europäischen Eisenbahnnetzes im Hinblick auf die finanzielle Vorausschau der EU für 2021-2027 und die Europäische Grüne Vereinbarung (Green Deal) aus. Die Umsetzer des Rail-Baltica-Projekts präsentierten den Zeitplan des Projekts und die Vorteile für Europa.

weiterlesen ...

Montag, 09 März 2020 18:37

dss alpe siusi telemix bullacciafoto danter sito
Fotos Dolomiti Superski.

Dolomiti Superski mit seinen Skigebieten Kronplatz, Alta Badia, Gröden/Seiser Alm, Val di Fassa/Carezza, Arabba/Marmolada, 3 Zinnen Dolomiten, Val di Fiemme/Obereggen, San Martino di Castrozza/Rollepass, Gitschberg Jochtal-Brixen, Alpe Lusia/San Pellegrino und Civetta hat, im Einvernehmen mit den regionalen Gastwirtevereinigungen und in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen politischen Behörden, sowie aus Gründen der Eigenverantwortung beschlossen, die laufende Wintersaison vorzeitig zu beenden. 

weiterlesen ...

Montag, 09 März 2020 15:39

dr1dr2

Heute Morgen (09.03.2020) gegen 4.25 Uhr ist eine Lokomotive der HSL Polska (6186261-4, Mietlok von Akiem), die von Tczew in Richtung Malbork eine Bahnüberführung in Szymankowo durchfuhr, aus unbekannten Gründen mit einer stehenden Draisine zusammengestoßen. Wie die Polizei aus Malbork bekannt gab, starben infolge des Zusammenstoßes zwei Männer im Alter von 61 und 56 Jahren, die sich auf der Draisine befanden.

weiterlesen ...

Montag, 09 März 2020 11:28

ratp1ratp2
Fotos TRATP Group.

"Wir hatten fast ein tolles Jahr," kommentierte Catherine Guillouard, die Vorstandsvorsitzende der RATP-Gruppe am 06.03.2020 den Jahresabschluss für das Jahr 2019. Trotz der Rentenstreiks Ende des Jahres konnte die RATP-Gruppe ein starkes Wachstum sowohl in Frankreich als auch im Ausland verzeichnen: Der konsolidierte Umsatz betrug 5,704 Mrd. EUR, ein Anstieg um 2,5%. Ohne die Auswirkungen des Arbeitskampfes hätte dieser Anstieg sogar bei 5,9% gelegen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter