english

Europa

Montag, 18 Dezember 2017 15:55

Die Tests zur Netzstabilität für eine Teilstrecke des GSM-R Netzwerkes, das für die ungarischen Staatsbahnen und GYSEV installiert wurde, sind abgeschlossen. Die Implementierung modernster GSM-R-Technologie erhöht die Betriebsfähigkeit eines der wichtigsten europäischen Bahnkorridore in Ungarn. Dr. László Felkai, Staatsekretär im ungarischen Innenministerium, Herr András Vidra, ICT und Technologie Direktor bei MÁV und Dr. Kari Kapsch, CEO von Kapsch CarrierCom, präsentierten auf einer Pressekonferenz im Network Operations Center (NOC) der ungarischen Staatsbahnen in Budapest am 18. Dezember die Details der Phase 5 des GSM-R-Projekts.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 15:50

Angesichts widersprüchlicher Zeugenaussagen zum Bü-Unfall in Millas, bei dem fünf Schulkinder getötet wurden, konzentriert sich jetzt alles auf die Frage, ob die Schranken zum Zeitpunkt des Unfalls am Donnerstag hochgestellt oder gesenkt waren. Hat die Technik der Alarmsysteme versagt oder die Busfahrerin die Durchfahrt erzwungen? Vier Tage nach der Tragödie bleiben die Antworten auf diese Fragen unklar.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 13:43

Die Europäische Kommission hat eine eingehende Prüfung eingeleitet, um zu bewerten, ob der Schuldenerlass durch den rumänischen Staat zugunsten des Schienengüterverkehrsbetreibers CFR Marfa und die Nichtbeitreibung von Schulden des Unternehmens diesem einen ungerechten Vorteil unter Verstoß gegen die EU-Beihilfevorschriften verschafft haben.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 13:31

zuch

Am Zürcher Hauptbahnhof ist nach knapp 150 Jahren eine Generalsanierung des denkmalgeschützten Bahnhofsgebäudes notwendig. Im März dieses Jahres erfolgte die entsprechende Baueingabe beim Hochbaudepartement der Stadt Zürich. Nun liegt der Bauentscheid vor. Bereits im zweiten Quartal 2018 beginnt die SBB mit den Instandsetzungsarbeiten des Südtrakts.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 13:06

hofer

Foto Parlament.

Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am 18. Dezember 2017 die Mitglieder der neuen österreichischen Bundesregierung angelobt. Die Ernennung des neuen Bundeskanzlers Sebastian Kurz und seines Regierungsteams fand traditionsgemäß in der Präsidentschaftskanzlei der Wiener Hofburg statt.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 07:10

Die spanische Regierung hat am 15.12.17 die Liste der gemeinwirtschaftlichen Eisenbahnverkehrsdienste gebilligt, die der Staat durch Finanzierung des Betriebsdefizits garantiert. Dadurch wird das Recht der Bürger auf Mobilität und territoriale Strukturierung gewährleistet. Zur Finanzierung dieser Leistungen stellt das Ministerium für öffentliche Arbeiten jährlich insgesamt 937,4 Millionen Euro zur Verfügung.

weiterlesen ...

Montag, 18 Dezember 2017 07:05

Der Minister für öffentliche Arbeiten, Íñigo de la Serna, hat am 15.12.17 den Plan für die Internationalisierung des Verkehrs und der Infrastruktur 2018-2020 vorgestellt, der die Aktivitäten und Initiativen umfasst, die notwendig sind, um mehr und bessere Geschäftsmöglichkeiten für spanische Unternehmen im Ausland zu schaffen, die internationalen Aktivitäten zu stärken und das technologische, innovative und geschäftliche Image Spaniens zu verbessern.

weiterlesen ...

Sonntag, 17 Dezember 2017 10:35

btw

Der ICE Amsterdam - Düsseldorf ist dieses Wochenende (16. und 17. Dezember) über die Betuweroute umgeleitet worden. Dies war das zweite und letzte Wochenende dieses Jahres, dass der internationale Zug nach Frankfurt diese spezielle Umleitungsstrecke nutzt. Das letzte Mal fand dies am Wochenende vom 25. und 26. November statt. 

weiterlesen ...

Samstag, 16 Dezember 2017 21:02

Bei den Ermittlungen zum Unfall mit fünf toten Schulkindern bei einem Bahnübergangsunfall in Millas mehren sich die Stimmen, dass die Schranken während des Unfalls nicht geschlossen waren.

weiterlesen ...

Samstag, 16 Dezember 2017 15:00

IMG 4184IMG 4191

Die Salzburger Eisenbahn & Transportlogistik GmbH (SETG) - als aktiver Europäischer Eisenbahnlogistiker - nutze ihre Firmenweihnachtsfeier, um vielen Menschen eine schöne und angenehme Weihnachtsüberraschung zu bereiten. Da ist zunächst die Tatsache, dass auf Weihnachtspost und Geschenke verzichtet wird und ein namhafter Betrag an die Kinderkrebshilfe gegeben wurde.

weiterlesen ...

Samstag, 16 Dezember 2017 10:12

Die Partner auf Bundes- und Landesseite haben am Freitag die erforderlichen Vereinbarungen zur Zusammenarbeit und Gestaltung des Schienenpersonennahverkehrs in Vorarlberg für die nächsten zehn Jahre unterzeichnet. Als Kernelement gehört dazu auch ein neuer Verkehrsdienstevertrag (VDV neu), auf dessen wesentliche Grundsätze sich Bund und Land festgelegt haben. „Das neue Paket stellt sicher, dass auch zukünftig die Züge in Vorarlberg pünktlich, in ausreichend dichtem Takt und mit hoher Servicequalität unterwegs sind“, sagte Mobilitätslandesrat Johannes Rauch beim gemeinsamen Pressegespräch mit Landeshauptmann Markus Wallner am Bahnhof Bregenz.

weiterlesen ...

Samstag, 16 Dezember 2017 10:07

se12

Heide Janik von der Salzburger Kinderkrebshilfe nahm den Scheck in Höhe von 5.000,-Euro von den SETG-Geschäftsführern Gunther Pitterka (links) und Mauricio Zieger (rechts) entgegen. Foto Neumayr/MMV.

Die Salzburger EisenbahnTransportlogistik GmbH (SETG) stellte am 15. Dezember feierlich ihre neue Hochleistungs-E-Lok vom Typ Siemens Vectron vor. Das Design der nunmehr vierten E-Lok aus der Designserie mit Salzburger Motiven orientiert sich dabei ganz am Jubiläumsjahr 200 Jahre „Stille Nacht“ und ist ab sofort als Botschafter auf den Bahnstrecken Europas unterwegs.

weiterlesen ...

Samstag, 16 Dezember 2017 10:03

Damit die SBB den Gotthard- und Ceneri-Basistunnel optimal unterhalten kann, hat sie 30 Spezialfahrzeuge beschafft. Ein Teil davon ist bereits im Einsatz. Die SBB übernimmt nun sechs Erhaltungsfahrzeuge mit Zweikraftantrieb und tauft diese auf die Namen der Bahnstationen der alten Bergstrecke.

weiterlesen ...

Samstag, 16 Dezember 2017 09:16

Die Anzahl der Schüler, die bei dem Unfall in Millas nahe Perpignan am 14.11.17 um das Leben gekommen sind, hat sich nun auf fünf erhöht. Unklar ist noch die Ursache des Unfalls.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Dezember 2017 14:44

Eine direkte Bahnverbindung zwischen den Universitätsstädten Oxford und Cambridge ist am 14.12.17 einen Schritt näher gerückt, als Verkehrsminister Chris Grayling offiziell die East West Railway Company (EWR) ins Leben rief. Fast auf den Tag genau 50 Jahre nach der Schließung der alten Varsity-Linie mit dem historischen Zweiten-Weltkrieg-Standort Bletchley Park wird das Unternehmen die Wiederherstellung der Verbindung überwachen. Mr. Grayling traf sich mit Rob Brighouse, dem Interims-Vorsitzenden der EWR, und regionalen Vertretern.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Dezember 2017 13:14

sbbc3sbbv1

Am 14.12.2017 wurde die Flottenerweiterung von SBB Cargo International mit der ersten von insgesamt 18 Vectron-Lokomotiven gefeiert. Der Stadtpräsident von Olten, Martin Wey und der CEO von SBB Cargo International, Michail Stahlhut, tauften diese erste Lok auf den Namen «Olten». Die weiteren 17 Loks werden bis im Mai 2018 geliefert.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Dezember 2017 13:04

ka1ka2

ÖBB Projektleiter und ÖBB Projektkoordinator. Fotos ÖBB/Pachoinig.

Am Montag, den 11.12.2017, fand der letzte bergmännische Tunneldurchschlag in der Südröhre des Tunnels "Langer Berg" im Gemeindegebiet Ruden statt. Der Tunnel "Langer Berg" gehört zur Tunnelkette Granitztal, die im fertigen Zustand das zweitlängste durchgehende Tunnelsystem entlang der Koralmbahn bildet.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Dezember 2017 11:06

Claude Mandart, Delegierter der Zentralgewerkschaft CFE-CGC Alstom, rief am 13.12.17 im Fernsehen des Senats die Senatoren dazu auf, "die Regierung nach der Fusion von Alstom und Siemens zu zwingen, Garantien zu übernehmen". Der Senat liess innerhalb der Erkundungsmission zu Alstom die Gewerkschaftsorganisationen zu Wort kommen. Letztere befürchten, dass der Zusammenschluss mit Siemens zu zahlreichen Arbeitsplatzverlusten führen wird.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Dezember 2017 09:50

br1br2

Fotos Autonome Provinz Trient.

An der am 14. Dezember in Trient abgehaltene Konferenz "Il Corridoio del Brennero per connettere l'Italia. Un'opportunità per il Trentino e per il Paese" (Der Brennerkorridor zur Anbindung Italiens; Möglichkeiten für das Trentino und für das Land)  mit Verkehrsminister Graziano Delrio, Landeshauptmann Ugo Rossi, Universitätsrektor Paolo Collini und RFI-Direktor Maurizio Gentile legt sich die Autonome Provinz Trentino - gleich wie Südtirol - auf eine jährliche Förderung der Rollenden Landstraße von drei Mio.  Euro, von beiden Provinzen also sechs Millionen Euro jährlich auf drei Jahre, fest. 

weiterlesen ...

Freitag, 15 Dezember 2017 06:45

Eine Kollision zwischen einem TER und einem Schulbus mit 23 Fahrgästen hat am Donnerstag gegen 16 Uhr an einem Bahnübergang in Millas (Pyrénées-Orientales) auf der Strecke Villefranche de Conflent - Perpignan einem Bericht des Innenministeriums zufolge zum Tod von vier Schülern geführt. 20 Personen wurden verletzt, davon zehn schwer. 22 Personen im TER blieben unverletzt und wurden von der SNCF mit dem Bus nach Perpignan gebracht.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter