english

Europa

Mittwoch, 20 Februar 2019 07:05

Am 14. Februar unterzeichneten die für Fernverkehr zuständige RŽD-Tochter FPK (Federal’naja passažirskaja kompanija) und die TVZ (Tverskoj vagonostroitel'nyj zavod, Teil der Transmašholding) in Soči im Rahmen des III. Russischen Investitionsforums einen langfristigen Vertrag über die Entwicklung, Konstruktion, Herstellung, Prüfung und Zertifizierung von Schienenfahrzeugen in den Jahren 2019-2025.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 14:10

Das Europäische Parlament und der Rat haben heute Morgen eine vorläufige Einigung über eine Verordnung erzielt, mit der zum ersten Mal in der EU strenge CO2-Emissionsnormen für Lastkraftwagen festgelegt werden. Die heutige Vereinbarung folgt der im Dezember erzielten Einigung über neue CO2-Emissionsnormen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge in der EU für den Zeitraum nach 2020.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 14:02

eulkw

Foto EU/EP.

Die Einigung, die zwischen den Abgeordneten des Europäischen Parlaments und der rumänischen Ratspräsidentschaft am Montagabend erzielt wurde, sieht ein rechtsverbindliches CO2-Reduktionsziel von 30 % für neue Lastkraftwagen bis 2030 und ein Zwischenziel von 15 % bis 2025 vor.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 13:38

In der Detailberatung zum Ausbauschritt 2035 des strategischen Entwicklungsprogramms Eisenbahninfrastruktur hat die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Ständerates die Projektliste des Bundesrates gezielt um herausragende Infrastrukturprojekte ergänzt. Bei der Linie Neuenburg–La Chaux-de-Fonds spricht sich die KVF-S für eine neue Direktverbindung anstelle der Modernisierung der bestehenden Strecke aus. Zudem beantragt die Kommission ihrem Rat, die Projektierung für das Herzstück Basel und für den Durchgangsbahnhof Luzern in die Vorlage aufzunehmen.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 11:00

Die französische Aktiengesellschaft SNCF möchte nach der Liberalisierung für den Fernverkehr 2020 in Spanien als Wettbewerber der Renfe Personenverkehr betreiben. Dem Finanzblatt Vozpópuli zufolge wurde die renommierte spanische Anwaltskanzlei Uría damit beauftragt, die 100-prozentige SNCF-Tochter Rielsfera zu gründen und sowohl die Lizenz als auch das für den Betrieb im Personenverkehr erforderliche Sicherheitszertifikat zu beantragen.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 09:28

sbb89

1,8 Millionen Kilometer haben sie mittlerweile auf den Rädern, letzten Frühling startete im SBB Werk Olten die Modernisierung des ersten Fahrzeugs als Prototyp GTW Seetal. Seit Januar 2019 verkehrt die erste erneuerte Komposition auf der S-Bahn-Linie S9 zwischen Luzern und Lenzburg.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 09:22

foto schleritzko komarek (c)bollwein

Landesrat Ludwig Schleritzko und NÖVOG Geschäftsführerin Barbara Komarek legen den Fokus auf Sicherheit und Barrierefreiheit. Foto NÖVOG/Bollwein.

Im Frühjahr 2019 finden bei der Mariazellerbahn umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, um die traditionsreiche Bahn im Sinne der Fahrgäste und der Region nachhaltig fit für die Zukunft zu machen. Im Fokus dieser lange geplanten Arbeiten stehen Barrierefreiheit und Sicherheit.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 09:00

railcare

Der Bahnspezialist Railcare plant die Herstellung eines emissionsfreien, batteriebetriebenen MPV (Multi-Purpose Vehicle), eines Mehrzweckfahrzeugs mit einem vielfältigen Anwendungsspektrum für die Schieneninstandhaltung. Das Fahrzeug ist selbstfahrend und mit Vakuumpumpen, Hydraulik und Steuerkabinen ausgestattet, so dass es als batteriebetriebene Ergänzung zum Railcare-Vakuumsauger, zur Schneeschmelze und als Zugfahrzeug, z.B. für Ballastwagen bei Gleisarbeiten, eingesetzt werden kann.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 07:10

Die von der Rail Delivery Group vertretenen britischen Bahnbetreiber schlagen als ersten Beitrag zur laufenden Berichterstattung von Keith Williams über das britische Eisenbahnsystem eine radikale Reform des Fahrpreissystems vor. Es soll "einfachere Tarife für alle" enthalten und die Tarife "entbündeln", um einen Grundpreis zu schaffen, der variiert werden kann. Es gäbe eine tägliche Preisobergrenze auf Pendlerrouten und eine stärkere Nutzung des kontaktlosen Pay-as-you-go-Verkehrs.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 Februar 2019 07:05

Die französische Staatsbahn SNCF hat jetzt die Elektrifizierung der Strecke Paris - Troyes angekündigt, die Hauptarbeiten werden im April 2019 beginnen. Das Projekt sieht in einer ersten Phase bis September 2021 die Elektrifizierung des 50 lm langen Abschnitts von Gretz-Armainvilliers (Seine-et-Marne) nach Nogent-sur-Seine (Aube) und der 7 km langen Anschlussverbindung von Longueville (Seine-et-Marne) nach Provins (Seine-et-Marne) vor. Phase 2 wird die Strecke von Nogent-sur-Seine nach Troyes (Aube) umfassen.

weiterlesen ...

Montag, 18 Februar 2019 18:00

sbb34

Nach der Entgleisung eines Waggons des ICE 373  der Deutschen Bahn ist die direkte Verbindung zwischen dem Badischen Bahnhof und dem Bahnhof Basel SBB unterbrochen. Jedoch verkehren auch morgen Dienstag von 06.13 Uhr bis 22.13 Uhr mit einem Umweg Shuttlezüge zwischen Basel Badischer Bahnhof und Basel SBB via Spitzkehre in Basel Rangierbahnhof. Abfahrtszeit in Basel SBB ist um xx:13 Uhr, Abfahrtszeit in Basel Badischer Bahnhof um xx:47 Uhr.

weiterlesen ...

Montag, 18 Februar 2019 17:36

Im Rahmen der Regionalkonferenz "1. Olympia Forum" im antiken Olympia hat in Anwesenheit von EU-Regionalkommissarin Corina Cretu der griechische Infrastrukturminister Spirtsis Investitionen in die Schieneninfrastruktur der Peloponnes angekündigt.

weiterlesen ...

Montag, 18 Februar 2019 07:15

sbbicebassbb2

Am Sonntag, 17. Februar 2019, um 20.50 Uhr ist der Intercity-Zug ICE 373 der Deutschen Bahn zwischen dem Badischen Bahnhof und dem Bahnhof Basel SBB mit dem ersten Wagen nach dem Triebkopf entgleist. Die Strecke ist bis auf Weiteres unterbrochen.

weiterlesen ...

Montag, 18 Februar 2019 07:10

sizilien3sizilien1

Fotos Marco Falcone.

Ab Montag (18.02.19) werden wieder drei Zugpaare zwischen Lentini Diramazione und Caltagirone auf der Strecke Catania - Caltagirone verkehren. Am 16.02.19 gab der Geschäftsführer der Rete Ferroviaria Italiana (RFI, Gruppo FS Italiane), Maurizio Gentile, dem Präsidenten der Region Sizilien, Nello Musumeci, und dem Regionalrat für Infrastrukturen, Marco Falcone, während einer Reise von Caltagirone nach Catania einen Ausblick auf die Ergebnisse der Instandhaltungsarbeiten und der technologischen Anpassung der Linie im Wert von 10 Mio. Euro.

weiterlesen ...

Montag, 18 Februar 2019 07:00

Die britischen Kabinettsminister müssen sich darauf einstellen, dass einige ihrer wertvollsten Projekte nicht entwickelt werden können, weil viele Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst für Aufgaben zum Brexit abgestellt werden. Wie der Guardian schreibt, sind dadurch Prioritätsprogramme der Minister Opfer einer "Repriorisierung" geworden.

weiterlesen ...

Samstag, 16 Februar 2019 17:22

cimg6501img 0002

Fotos Gunter Mackinger und Archiv Mackinger.

Am 16. Februar 1919 - also heute vor 100 Jahren - wurde die Salzburger Stieglbahn eröffnet. Diese - ca. 3km lange - Normalspurbahn führt von Salzburg Lehen an der Strecke Rosenheim - Salzburg Hbf. zur 1492 gegründeten Stieglbrauerei, Österreichs größter privater Brauerei. Die Anfänge dieser, trotz ihrer Kürze - vielfältigen Bahnstrecke, liegen im Jahr 1899 als erstmals ernsthaft über das Projekt einer neuen Lokalbahnstrecke zwischen der Südlinie der Salzburger Lokalbahn in Nonntal und dem Bf. Salzburg Lehen via Stieglbrauerei an der "Bayerischen Bahn" nachgedacht wurde.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 14:30

Im Zuge der Neuauflage des regionalen Infrastrukturprogramms ab 2021 finden in diesen Tagen Verhandlungen zwischen der griechischen Regierung und der EU statt. ErgOSE, die für den Streckenausbau zuständige Tochtergesellschaft des griechischen Netzbetreibers OSE hat jetzt wohl auch regional informiert. Wesentlich dabei sind folgende Pläne:

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 13:00

Die EU und ihre Mitglieder müssen die bestehenden Vorschriften zum Schutz transportierter Tiere besser durchsetzen und Straftäter nicht ungestraft lassen, so das Parlament am Donnerstag. In einer Entschließung, die mit 411 Stimmen bei 43 Gegenstimmen und 110 Enthaltungen angenommen wurde, wiederholten die Abgeordneten die Forderung des Parlaments aus dem Jahr 2012 nach einer wirksamen und einheitlichen Anwendung der bestehenden Gemeinschaftsvorschriften für Tiertransporte aus dem Jahr 2005, die derzeit in einigen EU-Staaten nur unzureichend beachtet werden.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 12:53

Eine knappe Mehrheit der Abgeordneten des Europäischen Parlaments nahm heute das Mandat für die Verhandlungen mit dem Rat und der Europäischen Kommission („Trilog“) über eine weitere Liberalisierung des Fernbusmarkts in Europa an - dabei werden die negativen Auswirkungen auf die Sozialstandards der Fahrer und die Verschärfung des unfairen intermodalen Wettbewerbs mit der Bahn vollkommen außer Acht gelassen. Die Grünen/EFA-Fraktion lehnen den Vorschlag der Kommission als auch das Verhandlungsmandat daher ab.

weiterlesen ...

Freitag, 15 Februar 2019 12:38

stad

Die SBB plant am Bahnhof Zürich Stadelhofen ein viertes Gleis, um die steigenden Passagierzahlen bewältigen zu können. Acht Planerteams haben sich für den Projektwettbewerb qualifiziert. Diese werden bis Herbst 2019 ihre beste Lösung für die Erweiterung des Bahnhofes erarbeiten.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter