english

Europa

Dienstag, 11 September 2018 07:10

Der Sicherheitsdirektor des spanischen Bahnbetreibers Renfe, Antonio Lanchares Asensio, hat am Freitag (07.09.18) sein Amt niedergelegt. Die vom Entwicklungsministerium bestätigte Entlassung erfolgt nur drei Tage, nachdem sich der Minister José Luis Ábalos mit den Verbänden der Opfer des entgleisten Alvia 04155 getroffen und sie im Namen der Regierung von Pedro Sánchez um "Vergebung" gebeten hat.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 September 2018 07:00

sncf1sncf2

Fotos SNCF.

Anlässlich des 80-jährigen Bestehens der SNCF werden zu den Europäischen Tagen des Denkmals am 15. und 16. September mehr als 60 Orte in Frankreich ihre Pforten öffnen. Die SNCF lädt die Franzosen für ein Wochenende ein, den Reichtum des Eisenbahnerbes und die Hintergründe ihrer Tätigkeit zu entdecken.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 18:46

20180907 16190620180907 165729

Im oberösterreichischen Gmunden bestand bis vor kurzem eine recht bahntechnisch recht kuriose Situation. Die meterspurige Straßenbahn führte vom Bahnhof bis in die Altstadt. Wenige hunderte Meter nach dem Gleisende begann jenseits des Traunflusses eine ebenfalls meterspurige elektrififzierte Schmalspurbahn, die Traunseebahn von Gmunden nach Vorchdorf-Eggenberg.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 13:53

atz1atz2

Fotos ÖBB, ÖBB/Kozak, Spirit Design, Siemens.

Die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) und Siemens Mobility investieren gemeinsam in die Zukunft des Personenverkehrs und entwickeln einen elektro-hybriden Batterieantrieb für Züge. Beide Unternehmen stellten heute in Wien das erste Ergebnis dieses innovativen Pilotprojekts, den Prototyp des Cityjet eco vom Typ Desiro ML, vor.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 12:47

Die Europäische Kommission hat die Übernahme der W&B Rail-Franchise Company ("W&B Rail Franchise") durch Keolis (UK) Limited ("Keolis") und Amey Rail Limited ("Amey"), alle im Vereinigten Königreich, gemäß der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 10:49

Die Sonntagszeitung hat heute darüber berichtet, dass die SBB plane, unrentable Billettautomaten abzuschaffen. Meine Frage: Muss ein Billettautomat wirklich rentieren? Gehört er nicht vielmehr zur Grundausstattung eines Bahnhofs wie ein Perron für den Einstieg in den Zug auch?

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 10:15

FirstGroup Plc, der Betreiber von Greyhound-Bussen und britischen Zügen, zieht weiterhin das Interesse von Übernahmefirmen einschließlich CVC Capital Partners auf sich. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg aus Kreisen, die mit der Angelegenheit beschäftigt sind, führt FirstGroup derzeit eine Überprüfung des Geschäfts durch.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 09:31

Der schwedische Güterbetreiber Green Cargo durchläuft derzeit einer Reihe von organisatorischen Umstruktuierungen. wie das normalerweise immer gut informierte Lokführerforum Lokföraren berichtet, hat die Personal- und Kommunikationsdirektorin des Unternehmens, Sohana Josefsson, angekündigt, dass sie ihre Position mit sofortiger Wirkung verlassen wird.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 07:10

Mit viel politischer Promoinenz führ am 08.09.2018 der ETR 485 213 km/h im Norden Griechenlands um den geplanten Schnellverkehr im Rahmen der Internationalen Messe Thessaloniki einzuläuten. Bis dahin dauert es aber noch etwas, der durchgehend elektrische Betrieb Athen - Thessaloniki ist noch nicht fertiggestellt, die signaltechnische Ausrüstung mit ETCS 1 wird erst 2019 in Betrieb genommen.

weiterlesen ...

Montag, 10 September 2018 07:05

don1don2

Fotos Region Potoki.

Die Ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycja (UZ) hat die Elektrifizierung der 12 km langen Eisenbahnstrecke Potoki – Zolotnišine abgeschlossen, die der Bergbaukonzern Ferrexpo für den Transport von Produkten aus der Erzgewinnungs- und Anreicherungsanlage Poltava nutzen wird. Die feierliche Eröffnung der Bahnstrecke, die von der Hauptbahn Poltava - Kremenčuk abzweigt, fand am 06.09.18 durch den Vize-Premierminister der Ukraine, Volodimir Kіstіon, statt.

weiterlesen ...

Samstag, 08 September 2018 15:14

n 954 (2)n 954 (6)

Auf der Straßenbahn-Linie 38 nach Bytom ist noch N-Typ-Rollmaterial im Einsatz.

weiterlesen ...

Samstag, 08 September 2018 08:45

stj

Foto LPA.

Auf Einladung der Südtiroler Landesregierung hat die Bündner Regierung (Kanton Graubünden/Schweiz) am 7. September  Südtirol besucht. Beim konstruktiven Arbeitsgespräch in Mauls wurden verschiedene grenzübergreifende Themen diskutiert, wobei vor allem gemeinsame Mobilitätsvorhaben im Mittelpunkt standen. Anhand von verschiedenen Studien und Expertisen, die der Schweizer Verkehrsexperte Paul Stopper präsentierte, haben die Regierungen mögliche gemeinsame Vorhaben für eine bessere Bahnvernetzung des Alpenraums im rätischen Dreieck besprochen.

weiterlesen ...

Freitag, 07 September 2018 13:08

Das Gesamtvolumen der Investitionen für Projekte in der Realwirtschaft ist auf 303 Mrd.  Euro gestiegen - ein Anstieg um 42 Mrd.  Euro von Ende 20117 bis Juni 2018, wie die jüngste Aktualisierung der ESIF Open Data Platform zeigt. Der Anteil des kohäsionspolitischen Budgets, der für spezifische Projekte im Zeitraum 2014-2020 vorgesehen ist, beläuft sich jetzt auf 62 % des gesamten geplanten Budgets, gegenüber 54 % Ende 2017.

weiterlesen ...

Freitag, 07 September 2018 12:56

viad1viad2

Fotos ÖBB/Wolf.

Durch die topografisch exponierte Lage und den täglichen Personen- und schweren Güterverkehr ist die Semmering-Bergstrecke einer enormen Beanspruchung ausgesetzt. Die aktuelle Instandhaltungs- und Revitalisierungswelle läuft seit 2016. Die Hauptarbeiten werden 2020 beendet sein. 2018 und 2019 liegt das Hauptaugenmerk auf der Sanierung dreier Viadukte.

weiterlesen ...

Freitag, 07 September 2018 12:45

Die Eigentraktionsaktivitäten der Rail Cargo Group - Güterverkehrssparte der ÖBB - werden kontinuierlich ausgebaut. So ist die RCG bereits in elf Ländern Europas mit eigenen Lokomotiven unterwegs. Mit der Implementierung eines neuen IT-Systems erfolgt nun der nächste Schritt zur Vereinheitlichung der internationalen Produktionssysteme zu einer ganzheitlichen Plattform für Disponenten und Kunden.

weiterlesen ...

Freitag, 07 September 2018 12:27

Die britische Premierministerin Theresa May hat britischen Medien wie der Financial Times zufolge Plänen für eine umfassende Überprüfung des britischen Franchising-Systems zugestimmt. Der Entschluss fiel am Dienstagmorgen (04.09.18) in Anwesenheit von Gavin Barwell, Stabschef Nummer 10, Verkehrsminister Chris Grayling und weiteren Ministern.

weiterlesen ...

Freitag, 07 September 2018 11:17

linz3linz2

LR Steinkellner in Öffi-Action. Fotos Land OÖ / Linzer Linien.

„Die Fahrgastentwicklung der Straßenbahnlinie 3 und 4 Richtung Traun zeigt wie erfolgreich der Öffentliche Verkehr genutzt wird, wenn entsprechende Angebote gestaltet werden. Mit dem heute beschlossenen Vorprojekt zur Weiterführung der Straßenbahnlinie in den Raum Ansfelden/Kremsdorf sollen die zukünftigen Nutzenpotentiale erweitert werden“, betont Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

weiterlesen ...

Freitag, 07 September 2018 10:00

dsc 7543 00002dsc 7567 00002

Rund um Strasbourg befindet sich das letzte Refugium der BB 25500, die zwischen 1964 und 1976 bei Alstom gebaut wurden. Dort stehen die Loks noch im Einsatz für TER und fahren Richtung Süden nach Selestat, Richtung Nordwesten nach Saverne sowie teilweise darüber hinaus bis Sarrebourg. Eingesetzt werden sie vor RRR-Wendezuggarnituren, die Loks sind immer Richtung Norden bzw. Westen am Zug.

weiterlesen ...

Freitag, 07 September 2018 07:10

Die spanische Nationale Kommission für Märkte und Wettbewerb CNMC hat gestern (06.09.18) Disziplinarverfahren gegen 8 Unternehmen und 4 Manager wegen wettbewerbsbeschränkender Praktiken bei der Erbringung von Dienstleistungen für die Lieferung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Sicherheits-, Verkehrssteuerungs- und -managementsystemen sowie Kommunikations- und Eisenbahnschutzsystemen sowohl für das konventionelle als auch das Hochgeschwindigkeitsnetz in Spanien eingeleitet.

weiterlesen ...

Freitag, 07 September 2018 07:00

Als Folge der Bahnreform wird der französische Infrastrukturverwalter SNCF Réseau ab 2022 über einen Zeitraum von fünf Jahren zusätzliche 200 Mio. Euro für die Erneuerung und Modernisierung des Netzes erhalten, wodurch sich die jährlichen Investitionen auf 3,2 Mrd. Euro gegenüber 2,7 Mrd. in diesem Jahr erhöhen werden. Die Differenz von 300 Mio. Euro muss dabei durch SNCF Réseau über Einsparungen und höhere Einnahmen sichergestellt werden. 

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter