english

Europa

Dienstag, 12 Februar 2019 10:56

Die ÖBB Rail Cargo Group bringt mit dem TransFER Wels–Lübeck eine zweimal wöchentlich verkehrende Nonstop-Verbindung zwischen dem österreichischen HUB Wels und der nordeuropäischen Metropole auf Schiene. Die Rail Cargo Group verknüpft ab Mitte Februar Österreich mit dem nordeuropäischen Raum. Als größter deutscher Ostseehafen ist der Hafen Lübeck ein zentraler Umschlagspunkt zwischen den Wirtschaftsmetropolen West- und Zentraleuropas und dem sich rasch entwickelnden Ostseeraum.

weiterlesen ...

Dienstag, 12 Februar 2019 07:10

Neun Bewerber haben sich für den technischen Dialog zur Beschaffung von 130 Intercity- und Regionalzügen beworben, die den zukünftigen Zentralen Verkehrshafen Baranów bei Warschau (Centralny Port Komunikacyjny, CPK) als Ersatz für den verstopften Flughafen Lotnisko Chopina an das polnische Netz anknüpfen sollen. Der von PKP Intercity und dem Nationalen Zentrum für Forschung und Entwicklung NCRD gestartete Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen endete am 15.01.19.

weiterlesen ...

Dienstag, 12 Februar 2019 07:05

Die polnische Staatsbahn PKP S.A. hat am 01.02.19 Verträge über die Durchführung neuer Investitionen in Bahnhöfe unterzeichnet. Hierbei handelt es sich um den Bau neuer Anlagen nach der Formel der "innovativen Systembahnhöfe" (Innowacyjnych Dworców Systemowych, IDS), die preisgünstig in 20 Städten und 8 Woiwodschaften entstehen sollen.

weiterlesen ...

Montag, 11 Februar 2019 13:17

Klimaschutz und Urbanisierung stellen hohe Anforderungen an neue Mobilitätslösungen. Die Schienenfahrzeuge der Zukuft werden energiesparend, leise, zuverlässig und mit modernster Technologie ausgestattet sein. Dabei trifft innovatives Design auf exzellente Technik. Der Komfort der Passagiere steht immer im Mittelpunkt - mit digitaler Vernetzung und Information. Qualifizierte SpezialistInnen in diesen Bereichen sind deshalb besonders gefragt.

weiterlesen ...

Montag, 11 Februar 2019 13:08

au un

Foto BMVIT/Mike Ranz.

Ganz im Zeichen der guten bilateralen Beziehungen stand das heutige Treffen zwischen Österreichs Verkehrsminister Norbert Hofer und seinem ungarischen Amtskollegen Laszlo Palkovics. „Verkehrsverbindungen sind die Adern der Wirtschaft und essentiell für die weitere erfolgreiche Entwicklung“, bescheinigten beide Minister. Im Bereich der Schiene berieten die beiden Minister über Fahrzeitverkürzungen auf der Strecke Wien – Budapest.

weiterlesen ...

Montag, 11 Februar 2019 13:03

Die Wienerinnen und Wiener lieben nicht nur die Öffis, sondern auch die dazu passenden Fan-Artikel. Das unterstreichen die Verkaufszahlen des Wiener-Linien-Fanshops: 2018 gingen mehr als 31.000 Artikel über den Ladentisch.

weiterlesen ...

Montag, 11 Februar 2019 09:09

p1420870p1420874

Luxemburg bemüht sich, seine Verkehrsprobleme auch mit unkonventionellen Methoden in den Griff zu bekommen. So verbindet seit Dezember 2017 die CFL-Standseilbahn Pfaffenthal-Kirchberg die 2,5 km nördlich des Luxemburger Hauptbahnhofs an der Strecke nach Ettelbrück neu geschaffene Haltestelle Pfaffenthal mit der knapp 50 m höher gelegenen Bus- und Tramhaltestelle Rout Bréck-Pafendall auf dem Kirchberg-Plateau.

weiterlesen ...

Montag, 11 Februar 2019 07:05

Mit geplanten drei Zugverbindungen täglich wird die Renfe Mercancias das Terminal Silla (Valencia), und den Hafen von Valencia mit den Terminalen Madrid Abroñigal, Madrid Coslada und Azuqueca (Guadalajara) zukünftig verbinden. Die Containerzüge werden mit bis zu 30 Container a 40 Fuss bestückt sein und sollen bis zu 120 km/h fahren.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Februar 2019 12:18

sbbzu

Die S-Bahnen im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) waren 2018 äusserst pünktlich unterwegs. Auch in anderen Bereichen erreichte die SBB sehr zufriedenstellende Bewertungen. Mit diesen guten Leistungen hat sich die SBB einen Bonus von 2 Millionen Franken erarbeitet.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Februar 2019 12:11

Die Powerlines Group baut ihre Geschäftstätigkeit in Belgien mit der Gründung der SPL Powerlines Germany-Branch Belgium strategisch aus. Der Bürostandort der neuen Niederlassung ist in Ostende. Piet Watté übernimmt mit Alexander Wiener die Leitung der SPL Powerlines Germany-Branch Belgium.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Februar 2019 12:07

Die französische Regierung will die Häfen von Le Havre, Rouen und Paris besser in die großen internationalen Seeverkehrsströme und deren Logistikketten integrieren, die für die französische Industrie und deren Export von wesentlicher Bedeutung sind. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, beschloss die Regierung auf der letzten interministeriellen Sitzung des Meeres-Ausschusses am 15. November 2018 in Dünkirchen, die drei Häfen auf der Seine-Achse in einer neuen öffentlichen Einrichtung zu integrieren.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Februar 2019 09:49

Am Donnerstagabend (07.02.19) sind im Bahnhof Helsingborg C (Knutpunkten) zwei Öresund-Züge zusammengestoßen. Der Unfall ereignete sich um 19:30 Uhr, als einer der Züge während einer Rangierfahrt vom Abstellbahnhof kommend an einer Weiche in die Seite des zweiten am Bahnsteig stehenden Zuges fuhr.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Februar 2019 09:06

Leider wurde die erst vor wenigen Tagen in Betrieb genommene Strecke Lianokladi - Domokos Ziel eines großen Kupferkabeldiebstahls. Die Folge war eine stundenlange Betriebsunterbrechung. Möglicherweise verzögert sich dadurch die für Ende des Monats geplante Aufnahme des elektrischen Betriebs. Im Zuge der Elektrifizierung der griechen Eisenbahn kam es bereits mehrfach zum Diebstahl von noch nicht unter Spannung stehenden Oberleitungen mit einem ernormen Sachschaden.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Februar 2019 07:50

Die Dänischen Staatsbahnen (DSB) haben 2018 ein Jahresergebnis vor Steuern in Höhe von 568 Mio. DKK (76,1 Mio. Euro) erwirtschaftet, im vorangegangenen Jahr waren es 274 Mio. DKK. Das Ergebnis stand im Zeichen einer Verringerung des vom Transportministerium gezahlten Betrags an die DSB für Verkehrsleistungen um 207 Mio. DKK im Jahre 2018.

weiterlesen ...

Freitag, 08 Februar 2019 07:10

Die noch von der SNCF betriebenen Intercités-Linien haben ihre Nachhaltigkeit nicht bewiesen. Der Rechnungshof (Cour des comptes) schlägt in seinem Jahresbericht 2019 vor, neue Linien auf die Regionen zu übertragen und die Vereinbarungen über "Strukturierungslinien" und Nachtlinien zu beenden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 Februar 2019 12:56

rhb

Um die Qualität ihrer Dienstleistungen zu messen, führt die Rhätische Bahn (RhB) alle zwei Jahre eine Fahrgastbefragung durch. Das Ergebnis der repräsentativen Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut bescheinigt der Bündner Bahn allgemein eine hohe Kundenzufriedenheit. Sehr positiv bewertet wurden die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Zug- und Verpflegungspersonals.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 Februar 2019 12:35

Im Januar hat SBB Cargo mit zwei Grosskunden mehrjährige Vertragsverlängerungen unterzeichnet: Der Vertrag mit der Schweizerischen Post konnte um weitere vier Jahre verlängert werden. Auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit DB Cargo im Alpentransit wird um weitere drei Jahre fortgesetzt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 Februar 2019 09:30

mk1mk2

Fotos Land OÖ/Kauder, ÖBB/Leitner.

Mit einem neuerlichen spektakulären Transport haben die ÖBB in der Nacht zum Mittwoch für Aufsehen in der Landeshauptstadt Linz gesorgt: Ein 71 Tonnen schwerer ÖBB-Zug der Modellreihe Desiro wurde vom Bahnhof Linz Stadthafen per Spezialtransporter über die Donau zum Mühlkreisbahnhof gebracht.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 Februar 2019 09:00

Die kantonale Polizei berichtet, dass sich am 05.02.19, kurz vor 9 Uhr morgens, ein Eisenbahnunfall in Airolo ereignet hat. Ein Tilo-Zug fuhr mit fünf Personen an Bord nach Norden. Am Südportal des Eisenbahntunnels auf der alten Gotthardstrecke waren zwei SBB-Mitarbeiter aus Gründen, die durch die polizeilichen Ermittlungen ermittelt werden, an den streckenseitigen Kontrollen beteiligt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 07 Februar 2019 07:10

Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne hat am 06.02.19 nach dem Erhalt des Konsultationsberichts des Präfekten der Ile-de-France, Michel Cadot, gegenüber der Zeitung Le Parisien erklärt, dass der Konzessionsvertrag für den CDG Express mit einen Konsortium aus ADP, SNCF Réseau und Caisse des Dépôts jetzt in den nächsten Tagen unterzeichnet werden kann. Sie werde bestimmte Bedingungen des Berichts erfüllen, nach denen das neue Transportmittel dem von der Region beauftragten RER B nicht schaden dürfe.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter