english

Nachrichten aus Europa

Dienstag, 11 Mai 2021 10:31

Seit dem Jahr 2011 steigen die durchschnittlich pro Jahr und Einwohnerin bzw. Einwohner zurückgelegten Bahnkilometer und Österreich kann sich seit Jahren das Bahnfahrland Nummer Eins unter den EU-Mitgliedstaaten nennen.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 Mai 2021 10:22

innsbr1innsbr2
Fotos ÖBB/Kapferer.

Mit der zeitgemäßen Lehrwerkstätte am Standort in Innsbruck wird eine neue Ära in der Lehrlingsausbildung eingeläutet. Am Montag (10.05.2021) wurde die Talenteschmiede mit modernsten Anlagen und mehr Platz für höchsten Ausbildungsstandard eröffnet.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 Mai 2021 10:00

ose1
Foto GaiaOSE.

Im Zuge der Privatisierung der griechischen EVU kam es zu der Situation, dass die Fahrzeuge, die alle derzeit in Griechenland aktiven EVU nutzen, dem griechischen Staat (vertreten durch die Mobilien-/Immobiliengesellschaft GaiOSE) gehören, aber vom zur FS-Gruppe gehörenden TrainOSE für alle EVU gewartet werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 Mai 2021 09:05

westmidwestmid2
Fotos West Midlands Trains.

Die Bahngewerkschaft TSSA (Transport Salaried Staffs 'Association) ist empört über einen "zynischen und schockierenden Trick", nachdem West Midlands Trains (WMT)  seinen Mitarbeitern per E-Mail einen Bonus für ihren Pandemie-Einsatz angekündigt hat, nur um dann zu enthüllen, dass es sich in Wirklichkeit um einen Test ihres Bewusstseins für Cybersicherheit handelte.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 Mai 2021 09:00

ns1ns2
Fotos ProRail / Gerrit Serné.

Seit gestern können Bahnreisende in Leiden Central alle Abfahrtszeiten und Reisehinweise auf einen Blick sehen. Es gibt einen großen Reiseinformationsbildschirm von ProRail und NS von 6 m Breite und 2 m Höhe. Der Bildschirm ging am 10.05.2021 um 10:30 Uhr in Betrieb, nachdem er letzte Woche ausgiebig getestet wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 11 Mai 2021 08:00

Die tschechische Eisenbahnverwaltung Správa železnic hat einen Planfeststellungsbeschluss für die Optimierung des Streckenabschnitts Ústí nad Labem-Střekov - Děčín Východ erhalten. Die zweigleisige Strecke am rechten Elbufer ist für den Schienengüterverkehr von besonderer Bedeutung, daher ist eines der Ziele des Projekts der Ausbau der Gleise an ausgewählten Bahnhöfen für Güterzüge auf 740 m Länge.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 15:06

regio3regio2
Fotos HZS Libereckého kraje.

Vier Feuerwehreinheiten wurden am 05.05.2021 zu einem Zugbrand in Harrachov-Mýtiny gerufen. Es befanden sich sich keine Personen in der Zuggarnitur. Die Berufsfeuerwehr HZS LK des Liberecký kraj arbeitete mit der Feuerwehr der Bahnverwaltung zusammen. Die Feuerwehrleute demontieren den Rohbau des Zuges und spürten mit Hilfe einer Wärmebildkamera versteckte Feuerausbrüche auf und löschen sie.

Quelle HZS Libereckého kraje
 

Montag, 10 Mai 2021 14:40

sl2sl2
Fotos S-Link.

Die Untersuchungen und Planungen für das Projekt S-LINK laufen derzeit auf Hochtouren. Bis zur angestrebten Einreichplanung soll auch ein visuelles Konzept für die Gestaltung der Haltstelle Mirabell sowie für die weiteren Abschnitte die exemplarische Darstellung einer straßenniveaugleichen Haltestelle und Hochbahnhaltestelle vorliegen.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 13:37

euraeur2
Fotos EU-Kommission.

Gestern, am Europatag, gab die EU-Kommission die Route und den Fahrplan des Connecting Europe Express im Rahmen des Europäischen Jahres der Schiene 2021 bekannt. Der Zug beginnt seine Reise am 2. September in Lissabon und hält in mehr als 70 Städten in 26 Ländern. Er wird die portugiesische, slowenische und französische EU-Ratspräsidentschaft miteinander verbinden und am 7. Oktober in Paris ankommen. Oktober in Paris ankommen.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 13:12

Im Bereich der Sillschlucht in Innsbruck stürzte am 09.05.2021 gegen 01:30 Uhr ein 31-jähriger deutscher Staatsangehöriger ca. 10 Meter von einer Felskante auf sandigen Boden. Er zog sich dabei schwere Verletzungen im Bereich des Kopfes und an der Wirbelsäule zu. Der Abtransport erfolgte über die ÖBB mit einer Lok.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 13:05

wienwien 2
Fotos Vertretung der EU Kommission in Österreich/APA-Fotoservice/Juhasz.

Fast 400 Wiener Straßenbahnen fahren bis Ende Mai mit EU-Fahnen durch Wien. Was es damit auf sich hat und warum Straßenbahnen für die Erreichung gemeinsamer europäischer Ziel eine Rolle spielen, erklärten Martin Selmayr, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien, und der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig heute bei einem gemeinsamen Termin beim Otto-Wagner-Pavillon am Wiener Karlsplatz.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 12:24

port
Foto Siemens.

Siemens Mobility und Stadler haben gemeinsam einen 114,5 Mio. EUR umfassenden Vertrag erhalten, um die U-Bahn von Lissabon mit modernsten Signalgebungssystemen und Zügen auszurüsten.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 12:00

P1200432P1200396

Am 1. Mai 1931 übernahm das auf rationellen Betrieb von Lokalbahnen spezialisierte Gmundner Unternehmen Stern & Hafferl den Betrieb der Lokalbahn Lambach - Vorchdorf-Eggenberg AG(LVE) und rettete damit diese Lokalbahn bereits in den krisengeschüttelten 1930er Jahren vor der sicheren Einstellung.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 10:40

sncf k1ouigo1
Fotos SNCF, ADIF.

Am 07.05.2021 hat die SNCF den Hochgeschwindigkeitsverkehr zwischen Madrid und Barcelona mit ihrem Doppelstockzug OUIGO eingeweiht. Der kommerzielle Betrieb wurde am 10.05.2021 mit fünf täglichen Hin- und Rückfahrten gestartet.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 09:00

krehl 05zssk2
Fotos RegioJet, ZSSK.

Das slowakische Verkehrsministerium hat die Ausschreibung für den Betrieb der Eisenbahnstrecke Bratislava - Komárno aufgehoben, da sich kein privates Eisenbahnunternehmen um die Ausschreibung beworben hat. Darüber informierte der Verkehrsminister Andrej Doležal in einer Online-Diskussion und fügte hinzu, dass der Grund dafür die unangemessen kurzen Fristen für die Abgabe von Angeboten und für die tatsächliche Ausführung dieses Vertrags seien, obwohl das Verkehrsministerium die Frist verlängert habe. Dies führte zu einem Widerspruch von RegioJet.

weiterlesen ...

Montag, 10 Mai 2021 08:00

ukr
Foto Ukrzaliznycya.

Die Ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycya und die Stadler CIS AG planen die Lokalisierung der Produktion von Schweizer Personenzügen in der Ukraine. Dies geht aus dem Memorandum hervor, das von der ukrainischen Seite und dem Management von Stadler unterzeichnet wurde.

weiterlesen ...

Samstag, 08 Mai 2021 19:05

GWR 800305 Swansea 3 18 08 16LNER 800106 IC LDS KGX Newark=NG3 19 09 11
Fotos Rüdiger Lüders.

Bereits im vergangenen Monat waren bei Routinekontrollen der modernen Hochgeschwindigkeitszüge der Great Western Railway (GWR) Risse in Schweissnähten festgestellt und vorübergehend einige Züge der Baureihe 800 ausser Betrieb gesetzt worden. Im Verlauf regelmäßiger Wartungsarbeiten wurden nun an weiteren Zügen ähnliche Mängel erkannt, so dass alle Hochgeschwindigkeitszüge dieses Typs, d.h. die Class 800/802 von GWR und 800/801 von LNER, aber auch die Class 802 von Hull Trains und TransPennine Express, aus dem Verkehr genommen sind.

weiterlesen ...

Freitag, 07 Mai 2021 12:52

kaernt
Foto ÖBB/Limpl.

In Villach wurde heute das neue Kärntner Linien Design auf der ÖBB Cityjet und Postbus-Flotte im Beisein von Michaela Huber, Vorständin ÖBB Personenverkehr-AG, Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig, dem Vorstand der Postbus AG Alfred Loidl, dem Sprecher der Kärntner Linien und ÖBB Regionalmanager, Reinhard Wallner präsentiert.

weiterlesen ...

Freitag, 07 Mai 2021 12:43

nj1 rott
Foto ORF/Günther Pichlkostner.

Am 8. Mai ist es so weit: Dann fährt Vincent Bueno gemeinsam mit der österreichischen Delegation mit dem ÖBB-Nightjet zum Eurovision Song Contest 2021 nach Rotterdam, Holland. Dort steht bereits am 10. Mai die erste Probe in der Ahoy-Arena auf dem Programm. Andreas Matthä, Vorstandsvorsitzender der ÖBB-Holding, überreichte am Wiener Hauptbahnhof das Ticket für die ebenso klimaschonende wie komfortable Anreise an ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz.

weiterlesen ...

Freitag, 07 Mai 2021 11:52

linz1linz2

Die ÖBB-Wohnanlage im Franckviertel wurde in den 1920er und 1930er Jahren für Eisenbahner und ihre Familien gebaut. Seit Jahren gab es im Franckviertel Gerüchte, wonach diese Wohnanlage seitens der ÖBB verkauft werden soll. Die ÖBB gab nun bekannt, dass die Wohnanlage tatsächlich verkauft wird. Der Mindestpreis dafür beträgt 5,5 Millionen Euro. Dementsprechend groß ist auch die Unsicherheit der rund 90 Menschen, die in dieser Wohnanlage aktuell leben.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter