english

Europa

Freitag, 01 Juni 2018 08:27

20171223 088a

Ausfahrt Sankt Nikola-Struden in Richtung Nibelungengau. Foto Hans-Jürgen Schulz.

Mitte Mai 2018 begann auf der Donauuferbahn Sankt Valentin - Krems der Abbau mehrerer Brücken im Mittelabschnitt Weins-Isperdorf - Emmersdorf. Die nun abgerissene Brücke in Strecken-km 57,4 über die L 7278 wurde erst 2008 (!) neu errichtet. Bereits im April starteten in Krummnußbaum die Abrissarbeiten der Gleise bei den Bahnübergängen.

weiterlesen ...

Freitag, 01 Juni 2018 07:10

Italiens Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) und die rechte Lega haben sich gestern abend (31.05.18) auf eine neue Regierung mit Giuseppe Conte als Ministerpräsidenten geeinigt. Der 53-Jährige wurde noch am späten Donnerstagabend von Präsident Sergio Mattarella ein zweites Mal mit der Bildung einer Regierung beauftragt. Sein Kabinett wird bereits heute Nachmittag (01.06.18) den Amtseid ablegen.

weiterlesen ...

Freitag, 01 Juni 2018 07:05

Am 30. Mai hat das Eisenbahnbundesamt EBA die Zulassung für den Einsatz zweiteiliger Züge vom Typ Pesa Link für DB Regio erteilt. Pesa erwartet in den kommenden Wochen außerdem die Homologisierung für die 3-teilige Variante. Die Unterlagen dafür wurden Mitte Mai eingereicht. Der DB sollen dann ab Juli beide Arten von Link-Triebfahrzeugen zur Verfügung stehen. Zwei 2-teilige Pesa Link wurden bereits für das Personal-Training ausgeliefert.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Mai 2018 11:48

Am 24. Mai unterzeichneten NS (Nederlandse Spoorwegen) und Akiem einen Sale-and-Leaseback-Vertrag über 45 moderne Lokomotiven der Serie Bombardier TRAXX. Die für den Einsatz in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Österreich konzipierten Lokomotiven ziehen Personenzüge der NS in den Niederlanden und in Richtung Belgien über die Hochgeschwindigkeitsstrecke. Akiem erhielt den Zuschlag nach einer Ausschreibung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Mai 2018 11:27

Josef Halbmayr, Finanzvorstand der ÖBB-Holding AG, wird mit Jahresende 2018 sein Vorstandsmandat aus privaten Gründen auf eigenen Wunsch zurücklegen. Er wird anschließend für eine ordnungsgemäße Übergabe noch zur Verfügung stehen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Mai 2018 07:10

Die unterschiedliche Spurweite in Spanien ist für alternative Bahnunternehmen, die Güterverkehrsdienste anbieten wollen, eines der Haupthindernisse zum Einsatz von Lokomotiven. Im Jahr 2017 führte der Mangel an Lokomotiven dazu, dass die Konkurrenten von Renfe im Güterverkehr 3 % Marktanteil verloren haben. Die CNMC (Nationale Kommission für Märkte und Wettbewerb) hat am Mittwoch (30.05.18) eine Entschließung verabschiedet, in der sie eine Reihe von Bedingungen festschreibt, unter denen die Wettbewerber von Renfe im Güterverkehr Zugang zu dem von Renfe Alquiler de Material Rodante, S.P.E. verwalteten Rollmaterial erhalten. (STP/DTSP/055/17).

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Mai 2018 07:05

greenc

Sohana Josefsson. Foto Green Cargo.

Zwei Tage lang - vom 28. bis 29. Mai - haben Minister aus Deutschland, Dänemark und Schweden auf den Fehmarnbelt Days die gemeinsame Entwicklung der drei Länder im Zusammenhang mit der Fehmarnbelt-Verbindung beraten. Die Verbindung ist als längster Straßen- und Eisenbahntunnel der Welt eine der größten geplanten Infrastrukturinvestitionen in der EU. Vor Ort stellte auch die Kommunikationsdirektorin von Green Cargo, Sohana Josefsson, einige Bedingungen an die Politik.

weiterlesen ...

Donnerstag, 31 Mai 2018 07:00

Elektrificering Esbjerg Station

Im Bahnhof von Esbjerg brummen derzeit nur dieselgetriebene Fahrzeuge über die Gleise. Seit Wochen ruht der elektrische Zugverkehr. Foto Banedanmark.

Bereits seit dem 8. April ist der Zugbetrieb zwischen Esbjerg und Lunderskov stark gestört. Nachdem eine Oberleitung der erst 2017 für elektrischen Zugverkehr eingerichteten Strecke herabgefallen war, hatte die Infrastrukturbehörde Banedanmark die gesamte Strecke für elektrische Züge gesperrt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 Mai 2018 17:09

Der "Zug der fünf Hauptstädte" (Pojizd p'jaty stolyc') Kyjiv - Minsk - Vilnius - Riga - Tallinn soll auf der Teilstrecke Kyjiv - Riga noch im August diesen Jahres starten. Ab Dezember 2018 soll er dann weiter bis Tallinn verkehren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 Mai 2018 13:34

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie hat im Amtsblatt der Europäischen Union eine Vorinformation zur Direktvergabe von Verkehrsdienstleistungen im Schienenpersonennah- und -regionalverkehr (SPNV) im Bundesland Vorarlberg auf der Strecke Bludenz - Schruns an die Montafonerbahn AG ausgeschrieben (2018/S 101-231835).

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 Mai 2018 13:26

spiez

Die BLS und die Dampferfreunde renovieren das «Spiezerli» und bauen dem Schiff eine neue Dampfmaschine ein. Der 100-jährige Schraubenraddampfer, der in den letzten zehn Jahren ausser Betrieb gestanden ist, verkehrt damit ab 2019 wieder als Rundfahrten- und Charterschiff auf dem Thunersee.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 Mai 2018 10:00

Der Chlortransport per Bahn durch die Niederlande wird spätestens 2021 eingestellt. Staatssekretärin Stientje van Veldhoven (Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft) und der Chlorhersteller AkzoNobel Specialty Chemicals haben am Montag eine Vereinbarung unterzeichnet.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 Mai 2018 07:10

ligu1lugu2

Das führende Mobilitätsunternehmen Bombardier Transportation hat seine neue BOMBARDIER TRAXX DC3 Lokomotive an seinem Standort in Vado Ligure in Italien offiziell präsentiert. Die Veranstaltung gab einigen von Italiens führenden Transportbetreibern einen genaueren Blick auf die innovativsten Lokomotiven, die auf dem Bahnfrachttransportmarkt eingeführt werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 30 Mai 2018 07:05

newag2griffin3

Fotos Newag

PKP Intercity hat am 29.05.18 mit NEWAG einen Vertrag über den Kauf von 20 neuen Elektrolokomotiven vom Typ Griffin unterzeichnet. Der Auftragswert beträgt über 367 Mio. PLN brutto (85 Mio. Euro. Die Vereinbarung ist Bestandteil des größten Investitionsprogramms in der Geschichte von PKP Intercity mit einem Volumen von rund 7 Mrd. PLN.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 Mai 2018 07:40

Am 25.05.2018 unterzeichnete der staatliche Polnische Entwicklungsfonds (PFR) eine Investitionsvereinbarung für den Erwerb von Anteilen am Eisenbahnfahrzeughersteller PESA Bydgoszcz. Die Parteien erwarten den Abschluss der Vereinbarung Mitte Juni 2018, d.h. die wichtigste Verhandlungsphase ist abgeschlossen und die Parteien haben detaillierte Bedingungen für die Finanzierung vereinbart und akzeptiert. Das staatliche Unternehmen wird auch alle bisher von Tomasz Zaboklicki, Zygfryd Żurawski und Zenon Duszyński gehaltenen Anteile übernehmen.

weiterlesen ...

Dienstag, 29 Mai 2018 07:05

treport

Foto Sauvegarde des Lignes Ferroviaires du Tréport Mers les bains.

An diesem Sonntag (27.05.18) wurde der Eisenbahnverkehr auf beiden von Le Tréport ausgehenden Bahnstrecken eingestellt. Während die Strecke nach Beauvais nach Beendigung der Modernisierungsarbeiten in 18 Monaten wieder in Betrieb gehen soll, ist die Zukunft der Strecke nach Abbeville unsicher, sie wird wegen Überalterung und damit verbundener Sicherheitsrisiken für mindestens fünf bis sieben Jahre gesperrt bleiben.

weiterlesen ...

Montag, 28 Mai 2018 13:03

Die fünf Eisenbahnverbände - UNSA, CGT, SUD, FO und CFDT - haben beschlossen, den am 3. April begonnenen Streik gegen das Eisenbahnreformprojekt der Regierung vorerst fortzusetzen. Nur die UNSA sieht ein Ende des Konflikts möglich und wird ihre Entscheidung "sehr schnell" bekannt geben.

weiterlesen ...

Montag, 28 Mai 2018 11:10

Die SBB hat in der Nacht vom 26. auf den 27. Mai 2018 das Stellwerk Giubiasco auf die moderne Führerstandsignalisierung ETCS Level 2 umgestellt. Die Umstellung des Stellwerks ist die Voraussetzung für die Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels im Dezember 2020.

weiterlesen ...

Montag, 28 Mai 2018 11:08

Der Verwaltungsrat der Thurbo AG hat Claudia Bossert zur neuen Geschäftsführerin gewählt. Die 54-jährige ist aktuell Leiterin Verkehrsmanagement für die Region Ostschweiz bei SBB Personenverkehr. Sie wird als Nachfolgerin von Ernst Boos per 1. Januar 2019 die Leitung der Thurbo AG übernehmen.

weiterlesen ...

Montag, 28 Mai 2018 07:10

Renfe wird noch weitere fünfzehn Jahre lang öffentlich beauftragte Vorort- und Regionalzüge (Cercanías und Regionales) als Monopol betreiben, obwohl der Nahverkehr bis Ende 2020 in der gesamten EU für den Wettbewerb geöffnet werden kann. Dies wird in dem Leistungsvertrag festgelegt, den die öffentliche Eisenbahngesellschaft im kommenden Juni mit dem Staat unterzeichnen wird. Renfe wird einen öffentlichen Zuschuss von rund 1 Mrd. Euro pro Jahr erhalten.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter