english

Nachrichten aus Europa

Donnerstag, 05 Dezember 2019 07:10

image3image4

Batteriezüge sind in Österreich derzeit im Testbetrieb. Fotos Paul Gregor Liebhart.

Der dänische Verkehrsminister Benny Engelbrecht hat sich mit den Regierungschefs der Hauptstadtregion, der Region Seeland und der Region Mitteldänemark darauf geeinigt, Batteriezüge auf der Strecke zwischen Helsingør und Hillerød sowie auf der Lemvigbanen zu testen. Vor diesem Hintergrund werden die Lieferanten von Batteriezügen nacheinander zur Probefahrt eingeladen, der für die zweite Jahreshälfte 2020 und die erste Jahreshälfte 2021 geplant ist.

weiterlesen ...

Mittwoch, 04 Dezember 2019 12:17

Die EU-Verkehrsminister trafen sich am 2. Dezember in Brüssel. Den Vorsitz führte die Ministerin für Verkehr und Kommunikation, Sanna Marin. Der Rat (Verkehr) hat seinen Standpunkt zu dem Vorschlag über die Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr festgelegt. Die neuen Vorschriften werden allen Fahrgästen zugute kommen und die Eisenbahnunternehmen ermutigen, mehr und bessere Dienstleistungen für die Fahrgäste zu erbringen. Dies wird die Nutzung des Schienenverkehrs erhöhen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 04 Dezember 2019 08:53

Frankreich bereitet sich auf einen "schwarzen Donnerstag" vor, an dem bei der SNCF 90 % aller Züge ausfallen und die RATP nur noch die strukturstarken Strecken betreibt. Die Gewerkschaften fordern eine Mobilisierung gegen die Rentenreform, die sehr erfolgreich sein dürfte.

weiterlesen ...

Mittwoch, 04 Dezember 2019 07:10

Das Polizeigericht in Brüssel entschied am Dienstag (03.12.2019), dass neben dem Lokführer des L-Zuges (20%), der an der Bahnkatastrophe von Buizingen beteiligt war, vor allem die SNCB und Infrabel zu je 40% für diesen Unfall verantwortlich waren, bei dem 2010 neunzehn Menschen um das Leben kamen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 04 Dezember 2019 07:05

cp 592 084 r803 verride 4 16 01 23cp2

Fotos Rüdiger Lüders, CP.

Die portugiesische Bahngesellschaft Comboios de Portugal (CP) hat am Donnerstag (28.11.2019) im Bahnhof Rossio in Lissabon ihren ersten öffentlichen Dienstleistungsvertrag mit dem Staat unterzeichnet. Als Entschädigung für die Unkosten aller Stadt-, Regional- und Fernzüge, mit Ausnahme des Alfa Pendular, erhält die CP ab 2020 pro Jahr 90 Mio. EUR, eine Zahl, die ab 2024 - und dies ist die Erwartung der Regierung - sinken könnte, wenn der geplante Investitionsplan abgeschlossen ist.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 Dezember 2019 18:28

lpa1

Foto LPA.

Für lokale Züge, die 2018 wiederholt verspätet oder gar nicht gefahren sind, bekommen regelmäßig fahrende Abonnenten jetzt den "Pendlerbonus" gutgeschrieben.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 Dezember 2019 12:51

sev

Foto SEV.

Die laufenden, für den Betrieb schädlichen Reorganisationen bei der SBB müssen gestoppt werden. Das ist die Hauptforderung des SBB-Personals. Gut hundert von ihnen, Mitglieder der Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV, haben am Montag Nachmittag der Leitung des Unternehmens symbolisch einen Bremsschuh überreicht.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 Dezember 2019 12:44

Die Niederösterreichische Verkehrsorganisationsges. m.b.H. (NÖVOG) als Eigentümerin der Eisenbahnstrecke Waidhofen an der Ybbs - Gstadt, Teilabschnitt Vogelsang (km 3,19) bis Streckenende (km 5,673), führt eine öffentliche Interessentensuche zur Übergabe dieses Teilabschnitts gemäß $ 28 EisbG i.d.g.F. an einen Infrastrukturbetreiber durch.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 Dezember 2019 11:06

Der öffentliche Verkehr ist einer der zentralen Faktoren für die hohe Lebensqualität in Wien. Daher wollen die Stadt Wien und die ÖBB den bisherigen Erfolg weiter ausbauen und das 2. Schienen-Infrastruktur-Paket um rund 2 Milliarden Euro umsetzen.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 Dezember 2019 09:06

Neue Ressourcen und ein neuer Termin für Alitalia, um den Verkauf abzuschließen, aber gleichzeitig ein breiteres Mandat für das Management des Kommissars, der in den kommenden Wochen mit der Umstrukturierung der Gruppe beginnen wird. Denn "es ist klar, dass das Unternehmen sonst unverkäuflich ist", erklärte gestern der stellvertretende Entwicklungsminister Stefano Buffagni.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 Dezember 2019 07:05

pkp

Foto PKP Intercity.

PKP Intercity hat am 02.12.2019 einen Vertrag mit H. Cegielski – Fabryka Pojazdów Szynowych Sp. z o.o. in Poznań über die Modernisierung von 13 Diesel-Rangierlokomotiven SM42 unterzeichnet. Der Auftrag im Wert von 90 Mio. PLN (21 Mio. EUR) brutto ist ein weiteres Projekt, das im Rahmen des größten Investitionsprogramms in der Geschichte von PKP Intercity durchgeführt wird.

weiterlesen ...

Dienstag, 03 Dezember 2019 07:00

rmtswr 158084 yeovil=jct=7 18 08 25

RMT-Mitglieder stehen felsenfest gegen South Western Railway vereint. Foto RMT. Fotos von SWR-Zügen. Fotos Rüdiger Lüders.

Nachdem die britische Eisenbahner- und Verkehrsgewerkschaft "Rail, Maritime and Transport", kurz RMT, in diesem Jahr bereits mit mehreren Aktionen gegen die geplante Einführung des Ein-Mann-Betriebs und die damit verbundene Freisetzung der Zugbegleiter  bei der Bahngesellschaft South Western Railway protestiert hatte, begann heute ein vierwöchiger Streik, der bis zum 2. Januar 2020 andauern soll. Betroffen sind die Strecken der South Western Railway (SWR), die London mit dem Süden und Südwesten Englands bis hin nach Portsmouth, Southamton, Weymouth und Exeter verbinden.

weiterlesen ...

Montag, 02 Dezember 2019 15:10

obbwl5obbwl2

Von links: Bundesratspräsident Karl Bader (V), Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures (S), Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (V), ÖBB Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä, Dritter Nationalratspräsident Norbert Hofer (F). Fotos ÖBB/Marek Knopp, Parlamentsdirektion / Johannes Zinner.

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka und ÖBB-Vorstandsvorsitzender Andreas Matthä "tauften" heute auf dem Wiener Hauptbahnhof eine Demokratielok. Die ÖBB-Lok "Demokratie in Bewegung" ist im Parlamentsdesign gestaltet und wird ab sofort auf den Schienen in ganz Österreich unterwegs sein.

weiterlesen ...

Montag, 02 Dezember 2019 14:39

vasttrafik ecarexpo2vasttrafik ecarexpo1

Voll elektrisch seit 1902: Die von Västtrafik präsentierte Straßenbahn.

Vor mehr als einem Jahrhundert kamen die ersten elektrischen Straßenbahnen in die Straßen von Göteborg, Schweden. Um die Menschen daran zu erinnern, dass nachhaltiger Verkehr nichts Neues ist, hat das Verkehrsunternehmen Västtrafik eine elektrische Straßenbahn von 1902 in Schwedens größte Elektroautomesse eingeschmuggelt.

weiterlesen ...

Montag, 02 Dezember 2019 13:49

semmering

Foto ÖBB / Finker.

Mit dem ÖBB-Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019, ändern sich für Fahrgäste der Bahnstrecke Payerbach-Reichenau – Bruck/Mur einige gewohnte Wege: In Zukunft fahren die Züge nämlich rechts statt bisher links, womit sie fast in allen Bahnhöfen an anderen Bahnsteigen stehen bleiben.

weiterlesen ...

Montag, 02 Dezember 2019 13:45

rchungaria

Ocean Rail Logistics S.A., ein Mitglied des Konzerns COSCO SHIPPING, hat einen Anteil von etwas mehr als 15 Prozent an der Rail Cargo Terminal - BILK Zrt., einer Konzerngesellschaft der Rail Cargo Group (RCG) erworben. Der Vertrag über die Akquisition wurde in Anwesenheit von László Mosóczi, Staatssekretär für Verkehrspolitik und Duan Jielong, Botschafter der Volksrepublik China in Ungarn, unterzeichnet.

weiterlesen ...

Montag, 02 Dezember 2019 12:50

Staatsrat Jacques Melly und SBB CEO Andreas Meyer zogen heute eine Zwischenbilanz der «Gesamtperspektive Wallis», einem Arbeitsprogramm, in dem die gemeinsamen Ziele der SBB und des Kantons für die Entwicklung der Mobilität definiert sind, und besprachen bereits abgeschlossene und künftige Eisenbahnprojekte.

weiterlesen ...

Montag, 02 Dezember 2019 12:43

Der Bundesrat hat am Mittwoch (27.11.2019) die Mitglieder der Schiedskommission im Eisenbahnverkehr (SKE) für die Amtsperiode 2020 – 2023 gewählt. Neues Mitglied ist die Juristin Anna Ciaranfi Zanetta aus Dalpe (TI). Die Präsidentin Patrizia Danioth Halter und vier Mitglieder der Kommission wurden vom Bundesrat bestätigt.

weiterlesen ...

Montag, 02 Dezember 2019 12:25

Als erster HaCon-Kunde hat sich Iarnród Éireann (Irish Rail) für eine Kombination der beiden leistungsstarken Softwaresysteme HAFAS und TPS entschieden. Im Jahr 2018 beförderte das Unternehmen über 47 Millionen Passagiere durch die Republik Irland und nutzt sein Streckennetz darüber hinaus auch für Gütertransporte. Nun können sich Bahnreisende auf umfassende Updates für ihre HAFAS-basierten Apps freuen, während HaCon-Technologie zukünftig auch die Kapazitätsplanung bei Irish Rail übernehmen wird.

weiterlesen ...

Montag, 02 Dezember 2019 12:00

2019.11.21 gstadt eg und zug n. waidhofen2019.11.21 gstadt vt 1 0 nvog

Ein Aufenthalt in Wien ermöglichte kurz vor der Stilllegung noch einmal einen kurzen Besuch der Strecke Obersdorf - Groß Schweinbarth. Ziel war der Kreuzungsbahnhof in Bockfließ, wo nur noch bis Mitte Dezember Montag bis Freitag zu den Berufsverkehrszeiten alle 30 Minuten die Züge kreuzen.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter