english

Europa

Montag, 27 November 2017 09:33

Der Aargauer Landammann Stephan Attiger und die SBB unterstreichen anlässlich des jährlichen Spitzentreffens die Wichtigkeit der Zusammenarbeit für einen starken öffentlichen Verkehr. Diese Zusammenarbeit wurde im Rahmen der «Gesamtperspektive Aargau» gefestigt. Die «Gesamtperspektive Aargau» umfasst Angebote für Kundinnen und Kunden des Personen- und Güterverkehrs, notwendige Eisenbahninfrastrukturprojekte, die Entwicklung von Arealen um Bahnhöfe und die klare Definition zukünftig benötigter Flächen für die Bedürfnisse des öffentlichen Verkehrs.

weiterlesen ...

Montag, 27 November 2017 09:19

pue1pue3

Fotos Gian Vaitl Zurich Switzerland/SBB CFF FFS

Die SBB hat am 24.11.17 im Beisein von Franz Kagerbauer, Direktor ZVV, Josef Lisibach, Stadtrat Winterthur, und Werner Schurter, Leiter Regionen SBB Personenverkehr, ihre neue Service- und Abstellanlage Pünten feierlich eröffnet. Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit werden in der neuen Anlage ab Fahrplanwechsel die Doppelstockzüge von Stadler mit neuester Bahntechnik gewartet und gereinigt.

weiterlesen ...

Montag, 27 November 2017 08:04

Im Jahr 2019 wird die gesamte Strecke E 30 von Zgorzelec an der polnischen Westgrenze bei Görlitz bis nach Przemyśl an der polnischen Ostgrenze durchgehend elektrifiziert sein. PKP Polskie Linie Kolejowe S.A. (PLK) hat am 24.11.17 einen Vertrag über die Elektrifizierung der 27 km langen der Eisenbahnstrecke von Węgliniec nach Zgorzelec im Wert von 33,1 Mio. PLN netto unterzeichnet. Die Vereinbarung wird unter der Formel "Projektierung und Bau" umgesetzt und bis Anfang 2019 abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

Montag, 27 November 2017 07:15

Mit seinen Enthüllungen und mit Unterstützung zahlreicher Kollegen im Unternehmen stieß Andrea Franzoso Ermittlungen an, die zum Rücktritt des Präsidenten der Ferrovie Nord Milano FNM, Norberto Achille, führten. Die Schadenssumme von ca. einer halben Million Euro enthielt unter anderem EUR 180.000 an Verkehrsstrafen, EUR 14.000 für Bekleidung, EUR 124.000 Telefongebühren von Familienmitgliedern, und auch die Maniküre für den Hund.

weiterlesen ...

Sonntag, 26 November 2017 18:21

gt1gait2

Die Lok des Vereins Gaitalbahn und zukünftige Drausinenfahrten. Fotos Verein Gaitalbahn.

Das Land Kärnten signalisiert Unterstützung für den Erhalt der Schieneninfrastruktur der Gailtalbahn und für eine touristische Nutzung einer Bahnverbindung. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs, das Landeshauptmann Peter Kaiser, LHStv.in. Gaby Schaunig, LR Gernot Darmann und LR Rolf Holub sowie Bürgermeister Water Hartlieb gestern, Donnerstag, mit Vertretern des Vereines Gailtalbahns führten.

weiterlesen ...

Samstag, 25 November 2017 10:40

Der portugiesische CP-Cargo-Nachfolger Medway und der spanische Bahnbetreiber Renfe haben am 23.11.17 die Inbetriebnahme des Terminals Merida (Spanien) eingeweiht, von wo aus sie die erste Lokomotive nach Bobadela nördlich Lissabon schickten. Nach Medway bestand die Kombination aus 22 Waggons mit einer Gesamtlänge von 460 m, die 1.190 Bruttotonnen Tomatenkonzentrat- und Glasprodukte transportieren. Die Reisedauer beträgt neun Stunden.

weiterlesen ...

Freitag, 24 November 2017 13:42

Der Präfekt von Loire-Atlantique hat die Gemeinnützigkeitserklärung für die Eisenbahnumfahrung der Raffinerie Donges unterzeichnet. Die Total-Gruppe hatte die Zukunft des Standorts von der Fertigstellung dieses Projekts abhängig gemacht.

weiterlesen ...

Freitag, 24 November 2017 12:23

eup

In der BMW Welt am Olympiapark in München wurde am 23. November das Erste Jahresforum der EU-Alpenstrategie unter bayrischem Vorsitz durch die Ministerin für Europa, Beate Merk, eröffnet. Zusammen mit EU-Regionalkommissarin Corina Creţu und rund 50 politischen Vertretern aller Staaten und Regionen des Alpenraums stellten die beiden Ministerinnen die Aktivitäten zur Umsetzung der Strategie vor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 November 2017 18:13

180a180b

ÖBB Personenverkehrsvorständin Evelyn Palla und Verkehrslandesrat Karl Wilfing (v.l.n.r.), rechts noch mit ÖBB-Schaffner Walter Neumann. Fotos NLK Reinberger. Anmerkung der Redaktion: Der geplante Dampfzug ist bei der Zuführung liegengeblieben.

Auf den Tag genau vor 180 Jahren begann in Österreich die Erfolgsgeschichte Eisenbahn. „Am 23. November 1837 läutete die Jungfernfahrt der Kaiser Ferdinand Nordbahn auf ihrer 13 Kilometer langen Strecke von Floridsdorf ins damalige Wagram eine neue Ära im Bahnwesen ein. Niederösterreich ist damit das Geburtsland der Eisenbahn in Österreich und dieses Jubiläum feiern wir heute gemeinsam mit den ÖBB“, erklärte Verkehrslandesrat Karl Wilfing heute bei den 180-Jahr-Feierlichkeiten in Deutsch-Wagram.

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 November 2017 14:28

Intermodalidad de Levante SA (Ilsa), eine Eisenbahntochter der spanischen Fluggesellschaft Air Nostrum, hat der französischen Regulierungsbehörde Arafer mitgeteilt, dass sie beabsichtigt, einen neuen internationalen Personenzugverkehr zwischen Madrid und Montpellier über das französische und spanische Hochgeschwindigkeitsnetz zu betreiben. Nach Angaben des Unternehmens würde dieser Dienst weder Fahrgäste in französischen Bahnhöfen in Richtung Madrid - Montpellier aufnehmen noch Fahrgäste in diesen Bahnhöfen in Richtung Montpellier - Madrid absetzen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 November 2017 12:46

Auch im Fahrplan 2018 profitieren die Reisenden von Angebotsverbesserungen: in der Romandie, im Tessin und im internationalen Verkehr mit Italien und Deutschland. Zudem nutzt die SBB das Jahr 2018, um weiter in die Zuverlässigkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit des Systems Bahn zu investieren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 November 2017 12:02

DSC 0008DSC 0035

Die neuen Lokomotiven in Planá u Mariánských Lázní (Westböhmen) und Praha Hbf vor einem Sonderzug für Journalisten.

Die Tschechische Bahn ČD hat gestern die Lokomotive Siemens Vectron für die EC-Linie Praha – Hamburg offiziell vorgestellt. Die EC-Linie wird in Kooperation von ČD und DB betrieben. Die ČD hat dafür zehn Vectron von ELL gemietet.

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 November 2017 10:41

Die Region Nouvelle-Aquitaine hat 4.18 Mio. Euro für die Eisenbahnverbindung Niort - Thouars bereitgestellt. Damit fördert die Region den Abschluss eines Finanzierungsplans, indem sie im Namen des Departements Deux-Sèvres einen Vorschuss leistet, bis die laufenden Verhandlungen abgeschlossen sind, so der Regionalrat.

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 November 2017 07:25

nsl2nsl1

Die Leistung der Züge auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke (HSL) - Intercity Direct und Intercity Den Haag - Eindhoven - hat sich in den letzten Monaten deutlich verbessert. "Sowohl bei der Pünktlichkeit als auch bei der Sitzplatzverfügbarkeit liegen wir über dem geforderten Niveau", sagte Roger van Boxtel, Geschäftsführer von Nederlandse Spoorwegen (NS) am 22.11.17 in einem Interview mit der Zeitung Algemeen Dagblad (AD).

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 November 2017 07:20

ooe1ooe2

Die EisbKrV (Eisenbahnkreuzungsverordnung) schreibt vor, dass bis spätestens 2024 alle Eisenbahnkreuzungen durch die Eisenbahnbehörde überprüft und bis 2029 neu gesichert werden müssen. Aus diesem Grund testet das Verkehrsunternehmen Stern und Hafferl in Zusammenarbeit mit dem Infrastrukturressort effiziente Alternativen für die nachhaltige Sicherung von Eisenbahnkreuzungen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 22 November 2017 18:49

Im Nachgang an die mehrwöchige Sperre in Rastatt (D) ist der SBB und ihren Tochtergesellschaften ein Umsatzverlust von rund 26,5 Mio. CHF entstanden. Noch lässt sich nicht abschliessend einschätzen, wieviele Kunden im Güter- und Personenverkehr längerfristig auf andere Verkehrsträger ausgewichen sind. Die SBB und die Deutsche Bahn (DB) übernehmen die Initiative zur Umsetzung gemeinsamer „Lessons Learned“ aus der Branche. Ein besseres und international abgestimmtes Korridormanagement macht den Güterverkehr einfacher und zuverlässiger.

weiterlesen ...

Mittwoch, 22 November 2017 12:39

Mehr als 20 Mrd. Investitionen sollen für Infrastruktur und Verkehr für Ligurien investiert werden, davon 14 Mrd. für die Hauptstadt. Dies wurde am 21.11.17 auf der vom Ministerium für Infrastruktur und Verkehr, der Universität von Genua und dem Logistikverband Conftrasporto organisierten Sitzung "Connettere l'Italia - Genova: Futuro in corso" beschlossen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 22 November 2017 11:58

Die Menschen in der Schweiz sollen eine einfache, sichere und eindeutige Identifizierung ihres Gegenübers im digitalen Raum erhalten. Führende Unternehmen der Schweiz wollen gemeinsam eine vertrauenswürdige Schweizer Marke für E-ID aufbauen. Sie schaffen da-mit die Grundlagen für eine privatwirtschaftlich getragene aber staatlich zertifizierte Lösung. Darauf haben sich die Schweizerische Post, SBB, Swisscom, Credit Suisse, Raiffei-sen, UBS, Zürcher Kantonalbank und der Finanzdienstleister SIX sowie die Schweizerische Mobiliar verständigt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 22 November 2017 11:54

Parallel zum Sach- und Richtplanverfahren vertieft die BLS die Planung für einen Werkstatt-Neubau in Chliforst Nord. Damit ist sie bereit, bei einem Entscheid des Bundesamtes für Verkehr zu Gunsten dieses Standorts das Bauprojekt bis 2025 zu realisieren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 22 November 2017 10:26

vvtoe

Foto VVT/Grießenböck.

Fünfzig BesucherInnen begrüßte der VVT zu seinem zweiten Öffi-Treff am 21. November in der neuen Mittelschule 2 in Wörgl. LehrerInnen, PendlerInnen sowie FreizeitnutzerInnen von öffentlichen Verkehrsmitteln zeigten auf, wo der Schuh drückt: Anschlüsse aus dem Brixental Richtung Kufstein mit Station in Langkampfen oder Schaftenau nahe der Industriebetriebe waren ebenso Thema wie Anschlusszeiten bei Schülerbussen aus den Gemeinden.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter