english

Nachrichten aus Europa

Dienstag, 28 August 2018 16:35

Der französische Umweltminister Nicolas Hulot kündigte am Dienstag, den 28. August auf France Inter an, dass er von seinem Amt als Minister für Ökologie und Solidarität zurücktritt. "Ich treffe die Entscheidung, die Regierung zu verlassen", sagte Nicolas Hulot. Dem Umweltministerium ist das Verkehrsministerium zugeordnet.

weiterlesen ...

Dienstag, 28 August 2018 13:48

Der Kohäsionsfonds investiert 411 Mio. Euro in die Renovierung des Eisenbahnknotens von Łódź, der drittgrößten Stadt und enem wichtigen Wirtschaftszentrum des Landes. Łódź hat zwei Hauptstationen, Łódź Fabryczna und Łódź Kaliska, die derzeit nicht direkt miteinander verbunden sind. Dies ist ein großes Hindernis für die Entwicklung des Verkehrs in der Region und behindert das tägliche Leben der Stadtbewohner.

weiterlesen ...

Dienstag, 28 August 2018 13:24

01 FLP Lugano Exterior Rendering02 FLP Lugano Urban

Bald verkehren im Tessin auf der Regionalverkehrsstrecke zwischen Lugano und Ponte Tresa moderne, helle Stadler-Tram-Trains. Stadler und die Ferrovie Luganesi SA (FLP) haben den Vertrag über die Lieferung von neun Tram-Trains unterschrieben.

weiterlesen ...

Dienstag, 28 August 2018 12:30

Bshnhof St. MoritzBergmassiv

Die Schweiz hat eines der dichtesten Bahnnetze der Welt. Und obendrein noch eines der pünktlichsten – sagt man. Und man sagt auch, dass der Bernina Express von Chur / Davos / St. Moritz - Valposchiavo - Tirano als wohl spektakulärste Alpenüberquerung Sprachregionen und Kulturen in Schlangenlinien und ohne Zahnrad verbindet.

weiterlesen ...

Dienstag, 28 August 2018 07:10

nsic

Am Montagmorgen, 17. September, wird die niederländische Staatsbahn NS einen schnelleren Intercity einmal vom Amsterdamer Hauptbahnhof nach Berlin fahren lassen. Der einzigartige Zug bringt die Passagiere fast eine halbe Stunde schneller als sonst in die deutsche Hauptstadt. Der Zug fährt zusammen mit NS-CEO Roger von Boxtel zur Innotrans, um den Wunsch der NS nach einem schnelleren Intercity Berlin deutlich zu machen.

weiterlesen ...

Dienstag, 28 August 2018 07:05

Gestern (27.08.18) haben das italienische Verkehrsministerium und der Autobahnbetreiber Autostrade per l’Italia S.p.A. angekündigt, dass alle geltenden Autobahnkonzessionsverträge vollständig auf der Website des Ministeriums veröffentlicht und den Bürgern zugänglich gemacht werden. Minister Danilo Toninelli bezeichnete dies als Folge des Einsturzes der Morandi-Brücke in Genua als eine "Offenlegungsaktion, wie sie noch nie zuvor durchgeführt wurde". Sie betrifft die 23 geltenden Abkommen über 6.000 km Autobahnen von Autostrade per l’Italia.

weiterlesen ...

Montag, 27 August 2018 11:00

sfpl2sfpl1

Bauarbeiten bei Tag und Nacht mit Blick auf den Genfer See. Fotos Video SBB.

Der Sommerfahrplan 2018, den die SBB aufgrund umfangreicher Bauarbeiten eingesetzt hatte, hat sich bewährt; ab heute gilt in allen Regionen wieder der gewohnte Fahrplan. Die SBB konnte während der vergangenen acht Wochen effizient bauen sowie Kosten und damit öffentliche Gelder sparen.

weiterlesen ...

Montag, 27 August 2018 10:48

blsrt

Fotos BLS.

Mit einem Fest für die Bevölkerung und mit prominenten Gastrednern hat die BLS am 25.08.18 den neuen Rosshäuserntunnel auf der Strecke Bern–Neuchâtel eröffnet. Die Bauzeit betrug sechs Jahre. Die Investitionen für das zwei Kilometer lange Bauwerk beliefen sich auf rund 265 Millionen Franken.

weiterlesen ...

Montag, 27 August 2018 09:00

Nachdem die portugiesische Regierung und der staatliche Bahnbetreiber CP noch letzte Woche eine "strategische Partnerschaft" mit dem spanischen Bahnbetreiber Renfe zur Anmietung weiterer Züge angekündigt haben, hat die spanische Gesellschaft der Öffentlichkeit jedoch bestätigt, dass sie kein rollendes Material zur Vermietung nach Portugal zur Verfügung hat.

weiterlesen ...

Montag, 27 August 2018 07:05

Anfang des Jahres entschied sich Green Cargo, den Kooperationsvertrag mit der deutschen DB zu kündigen. Dies bedeutet, dass die beiden Unternehmen wieder Konkurrenten sind. Wie das schwedische Lokführerforum Lokforaren berichtet, übernimmt die DB den sogenannten Lidltåget von Deutschland nach Rosersberg nördlich von Stockholm.

weiterlesen ...

Montag, 27 August 2018 07:00

P1060738P1060733

Selten gelingt es einen Abschied ungetrübt und ohne "Träne im Knopfloch" zu erleben. Immer schwingen Sentimentalitäten und Erinnerungen an Erlebtes mit welches uns den Abschied erschwert. Eine der wenigen Ausnahmen im Schienenverkehr, wo Abschied nehmen meist mit Einstellung gleich zu setzten ist, ist die Gmundner Straßenbahn, die nach bald 125 Jahren im Projekt TraunSeeTram der Lokalbahn Vorchdorf - Gmunden aufgeht.

weiterlesen ...

Sonntag, 26 August 2018 18:13

PKP Cargo plant, bis Ende dieses Jahres Wagen zu verkaufen, die nicht mehr im Verkehr eingesetzt werden. "PKP Cargo plant den Verkauf von über 2.000 Waggons, weil sich herausgestellt hat, dass sie für unseren Betrieb nicht mehr nützlich sind. Dies schwächt in keiner Weise die Kapazität von PKP Cargo", so Krzysztof Losz, Sprecher des Unternehmens.

weiterlesen ...

Sonntag, 26 August 2018 13:00

 1 Pohlmann K 2 Pohlmann K

Die Brünigbahn ist eine 1000-mm-Schmalspurbahn die von Interlaken Ost über Meiringen und den Brünigpass, nach Luzern führt. Die Bergstrecke zwischen Meiringen und Giswil ist abschnittsweise mit einer Zahnstange ausgestattet.

weiterlesen ...

Samstag, 25 August 2018 21:07

tgv4tgv2

Der TGV 6145 Paris - Marseille entgleiste gestern Abend (24.08.18) um 18.13 Uhr am Eingang des Bahnhofs von Marseille Saint Charles. Der Zug mit 350 Passagieren fuhr mit sehr niedriger Geschwindigkeit (27 km/h). Es wurden keine Passagiere oder Personen im Zug verletzt.

weiterlesen ...

Samstag, 25 August 2018 13:25

Inzwischen ist der erste für den Schnellverkehr Athen - Thessaloniki vorgesehene Frecciargento ETR 485 der TrainOSE Muttergesellschaft FSI in Thessaloniki eingetroffen. Dieser soll im Rahmen der "Thessaloniki International Fair" präsentiert werden und in Nordgriechenland Probefahrten machen.

weiterlesen ...

Freitag, 24 August 2018 13:21

Öffentliche Einrichtungen können sich um das nächste ScotRail-Franchise bewerben, haben die schottischen Minister am 23.08.18 bestätigt. Bieter, die sich vollständig im Besitz der schottischen Regierung befinden, könnten dann mit privaten Unternehmen um den Betrieb des Zugverkehrs konkurrieren.

weiterlesen ...

Freitag, 24 August 2018 10:43

vor

VOR-GF Wolfgang Schroll und nö. Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko freuen sich über die sukzessive Ausrollung der VOR-Busflotte. Foto Büro Schleritzko.

Als Geschäftsführer muss man stets mit allem rechnen. Nicht schlecht staunte Wolfgang Schroll, Chef des Verkehrsverbundes Ost-Region, als einer “seiner” VOR-Regio-Busse durch eine Folge der ORF-Serie “Vorstadtweiber” rollte

weiterlesen ...

Freitag, 24 August 2018 07:10

Tingleff eingleisige Bahn

Am Südende des Bahnhofs Tingleff wurde die elektrische Oberleitung für ein zweites Gleis nach Pattburg vor über 20 Jahren installiert. Doch seitdem ist das Projekt nicht vorwärtsgekommen. Foto Heesch.

Im Zuge des Baus der festen Verbindung unter und über den Großen Belt war beschlossen worden, die Bahnstrecke Pattburg - Kolding durchgängig zweigleisig auszubauen. Doch mehr als 21 Jahre nach der Inbetriebnahme des Eisenbahntunnels ist der eingleisige Abschnitt der internationalen Bahn zwischen Pattburg und Tingleff immer noch eingleisig. Und eine rasche Verlegung eines zweiten Gleises ist nicht in Sicht.

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 August 2018 17:59

Nach Angaben der Željeznice Federacije Bosne i Hercegovine (ŽFBH) hat sich am 22. August 2018 um 22.55 Uhr im Bahnhof Donja Jablanica südwestlich von Sarajevo ein schwerer Eisenbahnunfall ereignet. Bei der Kollision von zwei Güterzügen - einer mit 18, der andere mit 36 Waggons - wurden zwei der Mitarbeiter der ŽFBH getötet und ein dritter schwer verletzt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 23 August 2018 16:25

Siemens Vectron DSB

Anfang 2022 sollen bei den DSB neue Vectron-Loks sowie Waggonzüge zum Einsatz kommen. Im Regionalverkehr auf Seeland sollen die Loks bereits ab 2021 für stabileren Betrieb sorgen. Foto DSB.

Die Dänischen Staatsbahnen (DSB) haben in der ersten Jahreshälfte 2018 – bereinigt um einmalige Einnahmen – einen um 156 Millionen Kronen geringeren Ertrag als im Vergleichszeitraum 2017 erwirtschaftet. Ursache ist nicht nur ein gesunkener Umsatz im Bereich Passagierverkehr. Es wirkte sich auch die von der Regierung durchgesetzte Kürzung der staatlichen Zahlungen für Verkehrsleistungen um 100 Millionen Kronen negativ in der Zwischenbilanz aus.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter