english

Nachrichten aus Europa

Samstag, 30 Mai 2020 18:18

Ein 59-jähriger Arbeiter wurde Samstagmorgen, 30. Mai 2020, bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt. Kurz vor 08.00 Uhr war der 59-Jährige aus dem Bezirk Feldkirchen/Kärnten mit Vermessungsarbeiten auf der Baustelle des Semmering-Basistunnels im Bereich Fröschnitzgraben beschäftigt.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 14:22

sob
SOB-Verwaltungsratspräsident Hans Altherr und sein Nachfolger Benedikt Würth.

An der 19. ordentlichen Generalversammlung der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) vom 29. Mai 2020 wählten die Aktionärinnen und Aktionäre Ständerat Benedikt Würth in den Verwaltungsrat. Der Verwaltungsrat, der sich selber konstituiert, wählte Benedikt Würth zum neuen Präsidenten. Der abtretende Verwaltungsratspräsident Hans Altherr präsentierte in Einsiedeln ein positives Geschäftsergebnis 2019 mit einem Jahresgewinn von rund 3,7 Mio. Franken.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 14:15

cresp34
Foto Bombardier.

Vor zwei Wochen haben die Produktionsteams bei Bombardier in Crespin ihre Arbeit wieder aufgenommen, und am Morgen des 28.05.2020 traf der Francilien 273L im SNCF-Betriebswerk Levallois ein.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 13:44

Die Europäische Kommission hat die Übernahme der Stromnetzsparte der Schweizer ABB durch das japanische Unternehmen Hitachi nach der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 12:28

„Die Coronakrise hat uns vor Augen geführt, wie wichtig die Mobilität ist. Auf den Landesstraßen hatten wir einen Verkehrsrückgang von rund 70 Prozent zu verzeichnen, der Einnahmenentfall im VOR lag im April bei nahezu 100 Prozent. Die öffentliche Hand trägt in Zeiten wie diesen die Verantwortung, die Lebensgrundlage der Niederösterreicher zu sichern“, sagte Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko am heutigen Freitag in St. Pölten, wo er gemeinsam mit Alexander Walcher, Geschäftsführer der ASFINAG Bau Management GmbH, und Franz Bauer, Vorstandsdirektor der ÖBB Infrastruktur AG, das aktuelle Investitionsprogramm in Niederösterreichs Infrastruktur präsentierte.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 09:00

liski
Foto Liski.

Die ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycja entwickelt eine langfristige Strategie für die Entwicklung multimodaler Transporte. Dies kündigte das amtierende Vorstandsmitglied Roman Vepricʹkij während eines Arbeitstreffens mit Vertretern ukrainischer Frachteigentümer und der Leitung der Filiale des Lisky Transport Service Center (Centr transportnogo servìsu "Lìski") an.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 08:51

Im Zuge der Hauptversammlung am 28.05.2020 wurden folgende Damen und Herren für die neue Periode über 5 Jahre des ÖBB Aufsichtsrats gewählt:

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 08:45

Gemäss der gestrigen Medienmitteilung der Systemführer SBB und Postauto kehrt auch die BLS nach dem 6. Juni 2020 weitgehend zum Regelbetrieb zurück. Das ÖV-Schutzkonzept für Reisende und Mitarbeitende bleibt weiterhin in Kraft. Die allgemeinen Ausführungen der Systemführer gelten auch für die BLS und werden in dieser Meldung nicht wiederholt.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 08:00

ukr4lviv
Fotos Ukrzaliznycja.

Der Vorstand der ukrainischen Eisenbahn Ukrzaliznycja hat beschlossen, am 01.07.2020 eine eigene Zweigstelle "Bahnhofsgesellschaft" (Vokzal'na kompanіja) zu gründen. Ihr Hauptziel ist es, die Bahnhöfe leistungsfähiger zu machen und den Break-even-Punkt zu erreichen. Dies kündigte Anton Sabolevsʹkij, Direktor für strategische Entwicklung und Investitionspolitik der Ukrzaliznycja, am 27.05.2020 an.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 07:10

eastmid5
Foto Midlands Connect.

Im Anschluss an die Auftragsfreigabe für die Projektierung und den Bau der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke HS2 durch die britische Regierung wurden nun auch die Pläne für die Errichtung des Knotenpunkts "East Midlands Rail Hub" bei Nottingham bestätigt. Mehr als 20 Städte und Gemeinden werden demnach auf dem Gelände des bisherigen Rangierbahnhofs Toton zwischen Nottingham und Derby einen direkten Zugang zur Hochgeschwindigkeitslinie zwischen London und Leeds erhalten.

weiterlesen ...

Freitag, 29 Mai 2020 07:05

renfe10renfe8
Fotos Renfe.

Die Renfe hat diese Woche bestätigt, dass einerseits die drei noch verbliebenen Hotelzüge ("tren hotel") und andererseits die touristischen Luxuszüge in Nordspanien und im Kantabrischen Gebirge, wie der "Expreso de La Robla" und der "El Transcantábrico", wegen der durch den Covid-19 verursachten Gesundheitskrise dieses Jahr ausfallen. Eine Wiederaufnahme der Verkehre im nächsten Jahr ist sehr fraglich.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 16:19

tauern2IMG 3190
Fotos Büro LR Schuschnig/Taltavull, GK.

Besonders hart von der Corona-Krise getroffen ist die gesamte Freizeit- und Tourismusbranche, die derzeit mit enormen Herausforderungen konfrontiert ist. „Viele Gäste wollen im Urlaub aktiv sein und die Landschaft beim Wandern oder am Fahrrad sicher erleben. Wir bauen daher das Angebot gezielt in diesem Bereich aus und starten den Tauernsprinter als Pilotprojekt für ein neues Fahrraderlebnis in Oberkärnten“, gibt Mobilitäts- und Tourismuslandesrat Sebastian Schuschnig heute, Dienstag, anlässlich der Präsentation des neuen „Freizeit- und Radsprinters Hohe Tauern“ bekannt.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 13:15

Um die erfolgreiche Verlagerungspolitik der Schweiz in der Covid19-Krise zu stützen, hat die Kommission mit 15 zu 0 Stimmen bei 7 Enthaltungen beschlossen, eine Kommissionsmotion einzureichen (20.3465), welche den Bundesrat beauftragt, die budgetierten Betriebsbeiträge für den kombinierten Güterverkehr voll auszuschöpfen bzw. auf die krisenbedingt geringere Anzahl Züge und Sendungen zu verteilen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 13:10

Der öffentliche Verkehr in der Schweiz nimmt ab dem 6. respektive 8. Juni wieder weitgehend den Normalbetrieb auf. Dies betrifft insbesondere Linien des rein touristischen Verkehrs wie Panoramazüge, Bergbahnen und Schiffe, die momentan nicht verkehren, sowie Services wie die Bahngastronomie, Gruppenreservationen und den Gepäcktransport. Das gültige Schutzkonzept für den ÖV wurde um diese Angebote und Services ergänzt und bleibt bis auf Weiteres in Kraft.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 13:05

An seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 hat der Bundesrat das Generelle Projekt für den Bau des neuen Autobahnanschlusses auf der A2 bei Sigirino genehmigt. Damit kann die für die AlpTransit-Baustelle provisorische erstellte Autobahnzufahrt in einen definitiven Anschluss umgewandelt und für den ordentlichen Verkehr freigegeben werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 12:33

Die deutsche Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat mit der Bundesrepublik Deutschland, Deutsche Bahn AG (DB) sowie mit dem DB-Konzernbetriebsrat ein Bündnis für die Bahn geschlossen: In gemeinsamer verstärkter Zusammenarbeit sollen so die Folgen der Corona-Krise bewältigt sowie die Zukunft der Schiene und Beschäftigten gesichert werden.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 09:01

fleury
Foto ADV.

Sicherheit, Pünktlichkeit und Qualität stehen für die SBB an erster Stelle. Diese Ausrichtung zeigt sich in der Organisation des Unternehmens: Die SBB schafft den neuen Konzernbereich «Kunden». Mathieu Fleury leitet ihn ab 1. Juni.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 09:00

Eine Mehrheit im norwegischen Parlament Storting sprach sich vorgestern (26.05.2020) gegen den Vorschlag von SV (Sozialistische Linkspartei) und Frp (Fortschrittspartei) aus, die Bahn nach Nordnorwegen zu bauen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 28 Mai 2020 07:10

kolejpluskolejplus2
Fotos Infrastrukturministerium.

Am 26.05.2020 informierte der Minister für Infrastruktur Andrzej Adamczyk über den Beginn des Aufrufs der PKP Polskie Linie Kolejowe SA (PKP PLK) zur Einreichung von Bewerbungen der Selbstverwaltungen für das Programm zur Ergänzung der lokalen und regionalen Eisenbahninfrastruktur Kolej Plus. Dank der Umsetzung des Programms wird es möglich sein, Eisenbahnverbindungen zu Städten wiederherzustellen, die keinen Zugang zum Bahnnetz haben.

weiterlesen ...

Mittwoch, 27 Mai 2020 13:52

Die Aktionärsversammlung der Ferrovie dello Stato Italiane S.p.A. hat am 26.05.2020 den Jahresabschluss 2019 mit einem Reingewinn von 226,7 Mio. EUR genehmigt, zusammen mit dem konsolidierten Jahresfinanzbericht der FS-Gruppe, der einen Umsatz von 12,4 Mrd. EUR (+3,0%), einen Nettogewinn von 584 Mio. EUR (+4,5%) und ein EBITDA von 2,6 Mrd. EUR (+5,4%) ausweist.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter