english

Nachrichten aus Europa

Montag, 31 Dezember 2018 12:00

vitr1virtr2

Der britische Bahnbetreiber Virgin Trains wird spezielle Wagen für Fußballfans einführen, nachdem sich andere Reisende über Rowdys beschwert haben. Mitarbeiter mit Schulungen für Konfliktlösung erhalten an Spieltagen rosa Warnwesten, eine Farbe, von der bekannt ist, dass sie eine beruhigende Wirkung auf Menschenmengen hat.

weiterlesen ...

Montag, 31 Dezember 2018 10:00

Bahnbetreiber in ganz Großbritannien werden im nächsten Jahr Hunderte von neuen und renovierten Wagen einführen - die größte Einführung neuer Züge seit Jahrzehnten. Dies kündigte die Rail Delivery Group am Sonntag (30.12.18) an.

weiterlesen ...

Sonntag, 30 Dezember 2018 16:53

Im Zuge der griechischen Finanzkrise war eine der wesentlichen Auflagen der Geldgeber, dass der öffentliche Dienst verkleinert wird. Gedacht war hierbei an eine effektivere Administration, nicht an die Entlassung oder Versetzung von "produktiven" Mitarbeitern wie Lokführer, Busfahrer, Stellwerker oder Steuerfahnder in völlig andere öffentliche Bereiche, was schlußendlich doch eingetreten ist und häufig für die Betroffenen mit erheblichen finanziellen Einbussen verbunden war.

weiterlesen ...

Freitag, 28 Dezember 2018 13:38

ffw2fw1

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einer Triebwagengarnitur wurden die Feuerwehren Uttendorf und Mauerkirchen am Donnerstag, 27. Dezember 2018 um 12:14 Uhr alarmiert.

weiterlesen ...

Freitag, 28 Dezember 2018 11:22

Metrolink-Fahrgäste, die ihre Füße auf Straßenbahnsitze stellen, sollen im Rahmen des harten neuen Ansatzes des Betreibers gegen schlechtes Verhalten mit einer Geldstrafe von 1.000 GBP (1.110 Euro) belegt werden können.

weiterlesen ...

Freitag, 28 Dezember 2018 10:43

Die Verspätungen auf dem britischen Schienennetz haben in diesem Jahr den höchsten Stand seit 13 Jahren erreicht. Fast 15 Prozent der Züge - etwa jeder siebte - unterschritten den Pünktlichkeitswert "Public Performance Measure" (PPM), der sich aus dem Prozentsatz der Züge ergibt, die innerhalb von fünf Minuten nach der geplanten Ankunftszeit bzw. innerhalb von zehn Minuten im Fernverkehr ihr Endziel erreichen.

weiterlesen ...

Freitag, 28 Dezember 2018 07:05

Unter den Fernverkehrsanbindungen in Polen umfasst die staatliche Förderung ehemalige Schnellzüge, die heute als TLK oder IC klassifiziert sind und vielfach nur unrentabel betrieben werden können. Die staatliche Förderung wächst von Jahr zu Jahr und wird im nächsten Jahr voraussichtlich 600 Mio. PLN (140 Mio. Euro) erreichen. Der staatliche Bahnbetreiber verkehrt derzeit mit einer 10-jährige Zuschussvereinbarung mit dem Ministerium, die 2021 ausläuft.

weiterlesen ...

Freitag, 28 Dezember 2018 07:05

Täglich sind über 100 KontrolleurInnen der Wiener Linien gleichzeitig im gesamten Netz unterwegs und kontrollieren die Fahrscheine. Im vergangenen Jahr waren es gut 5,7 Millionen Fahrgäste, die eine Ticketkontrolle durchliefen. Davon konnte nur 1,9% keinen gültigen Fahrschein vorweisen. Der Anteil der SchwarzfahrerInnen blieb damit auch 2018 auf einem niedrigen Niveau von unter 2% (2017: 1,8%). Zum Vergleich: 2009 lag die Schwarzfahrerquote noch bei 3,3%.

weiterlesen ...

Donnerstag, 27 Dezember 2018 10:43

Die Swiss Skills in Bern, der Papstbesuch in Genf und das Formel-E-Autorennen in Zürich: Diese Events zählten für die SBB zu den grösseren Veranstaltungen, die sie im zu Ende gehenden Jahr als Transportdienstleisterin bewältigt hat. Bei den Swiss Skills reisten rund 50 000 Jugendliche während drei Tagen mit 50 Extrazügen nach Bern; das waren dank einem neuen Preismodell weit über doppelt so viele als vier Jahre zuvor.

weiterlesen ...

Donnerstag, 27 Dezember 2018 09:34

caf1caf2

Die Niederländische Staatsbahn NShat am 27.12.18 mitgeteilt, weitere 88 neue Sprinter beim spanischen Bahnhersteller CAF bestellt zu haben. Dieser Auftrag kommt zu den 118 neuen Sprintern hinzu, deren erste Züge seit dem 9. Dezember dieses Jahres im NS-Fahrplan fahren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 27 Dezember 2018 07:05

Der spanische Ministerrat hat in seiner Sitzung vom 21.12.18 das Königliche Gesetzesdekret zur Änderung des geltenden Gesetzes 38/2015 vom 29. September über den Eisenbahnsektor gebilligt, das den Monat Dezember 2020 als Starttermin für den Eintritt neuer Eisenbahnunternehmen in den Personenverkehr auf der Schiene im Fern- und Hochgeschwindigkeitsverkehr markiert.

weiterlesen ...

Sonntag, 23 Dezember 2018 09:36

franc

Der Mobilitätslösungsanbieter Bombardier Transportation hat am 21.12.18 von der französischen Staatsbahn Société nationale des chemins de fer français (SNCF) einen Auftrag der Pariser Verkehrsbetriebe Île-de-France Mobilités über 47 Francilien-Züge (334 Wagen) erhalten. Der Auftrag, ein Abruf aus einem 2006 mit der SNCF abgeschlossenen Vertrag über maximal 372 Züge, hat einen Wert von rund 330 Mio. Euro.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 10:52

Die neugewählte Bundesrätin Viola Amherd scheidet per sofort aus dem Verwaltungsrat der BLS AG und dem Verwaltungsrat der BLS Netz AG aus.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 07:10

Die Nationale polnische Beschwerdekammer (Krajowa Izba Odwoławcza) hat am 18.12.18 Grünes Licht für die Vorbereitungsarbeiten zum Bau einer neuen Bahnstrecke Podłęże - Piekiełko sowie die Modernisierung der bestehenden Strecke Chabówka - Nowy Sącz gegeben, indem sie die Beschwerde der AECOM Polska Sp. z o.o. bezüglich der Auswahl des Konsortiums Egis Rail durch den polnischen Infrastrukturverwalter PKP Polskie Linie Kolejowe SA (PKP-PLK) ablehnte. Laut PKP PLK soll der Vertrag mit Egis Rail deshalb schon im Januar 2019 unterzeichnet werden.

weiterlesen ...

Freitag, 21 Dezember 2018 07:05

wlb1

Christian Diewald, Geschäftsführer von Bombardier Transportation in Österreich und Monika Unterholzner, Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen.

Die Wiener Lokalbahnen (WLB) und Bombardier Transportation haben kurz vor Weihnachten den Vertrag über die Herstellung von 18 Triebfahrzeugen für die Badner Bahn unterzeichnet. Der Vertrag im Wert von 94 Mio. Euro enthält außerdem eine Option für bis zu 16 weitere Fahrzeuge und einen Wartungsvertrag.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Dezember 2018 22:17

nj1

Foto ÖBB.

Zwischen Wien Hauptbahnhof und Wien Meidling ist es zu einem Unfall gekommen. Die Lok des EC 159, der planmäßig um 15.58 Uhr abfährt, und zwei Wagen waren entgleist. Es gab zum Glück keine verletzten Fahrgäste und die Rettungskräfte begannen schnell mit der Evakuierung.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Dezember 2018 13:13

Die Europäische Kommission hat nach den EU-Beihilfevorschriften eine Beihilferegelung in Höhe von 9 Mio. EUR genehmigt, mit der die Verlagerung des Transports von Eisenbrammen von der Straße auf die Schiene in der Region Friuli Venezia Giulia in Italien gefördert werden soll. Die Regelung läuft bis 2021.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Dezember 2018 11:46

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke Lyon - Turin (Tav) ist "eine riesige Verschwendung von öffentlichen Geldern, die nicht durch echte Bedürfnisse gedeckt ist". Dies sagte der italienische Infrastrukturminister Danilo Toninelli zu einer Zeit, während der seine Techniker mit der Erstellung der Kosten-Nutzen-Analyse beschäftigt sind. In der Sendung Circo Massimo auf Radio Capital erklärte der Minister, dass seiner Meinung nach die Prognosen für den Güterverkehr auf der Strecke "überschätzt werden" und damit "die Unfähigkeit derjenigen, die diese Arbeit gefördert haben" widerspiegeln.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Dezember 2018 10:46

flirtfv neuchatelflirt fv interior eingang

Die SBB und Stadler haben einen Vertrag zur Lieferung von sieben neuen Zügen des Typs FLIRT für rund 65 Millionen Franken unterzeichnet. Ab Dezember 2020 übernimmt die SBB die Linie Bern–La Chaux-de-Fonds von der BLS. Die neuen, von der SBB «Mouette» (franz. für Möwe) genannten, Züge kommen auf dieser Strecke zum Einsatz.

weiterlesen ...

Donnerstag, 20 Dezember 2018 09:57

tsa

Oliver TÓTH wird seine neue Funktion ab 01. Januar 2019 antreten und unmittelbar der Geschäftsführung berichten. Seit 2009 ist er Vertriebsmitarbeiter der TSA in Wiener Neudorf und war zunächst als Vertriebsingenieur tätig, bevor er 2012 zum Mitglied des Verwaltungsrates der US-Tochtergesellschaft Traction Systems Inc., und ab 2017 zum Prokuristen und Leiter der Stabstelle für strategische Vertriebsprojekte bei TSA ernannt wurde.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter