english

Europa

Freitag, 15 November 2019 07:10

inland 22inland21

Um dem gestiegenen Bedarf an nachhaltigem Schienenverkehr besser gerecht zu werden, hat der Bahnbetreiber Inlandståg AB - eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Inlandsbanan AB - eine Elektrolokomotive vom Typ RC4 gekauft, die RC4 1139.

weiterlesen ...

Freitag, 15 November 2019 07:05

renfe13renfe56

Die Liberalisierung des Schienenpersonenverkehrs wurde vor allem als Bedrohung für die Einnahmen von Renfe dargestellt. Aber bei genauerem Hinsehen kann sie auch als Chance gesehen werden, das Geschäft der Renfe auszubauen, sowohl über gesteigerte Zugzahlen als auch über Wartungsgeschäfte.

weiterlesen ...

Freitag, 15 November 2019 07:00

Zweifel am Bau der Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke zwischen Helsinki und Turku ergaben sich sich am 11.11.2019, als die finnische Nachrichtenagentur STT berichtete, dass das Projekt für den "Stundenzug nach Turku" aufgrund des fehlenden Interesses von externen Investoren wahrscheinlich nur mit öffentlichen Mitteln finanzierbar ist und dadurch zurückgestellt werden muss.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 19:07

eu hearing

Die von Rumänien vorgeschlagene Kandidatin Adina Vălean erhielt heute nachmittag (14.11.2019) eine befürwortende Stellungnahme des Ausschusses für Verkehr und Fremdenverkehr. Ihre Kandidatur wurde von den Koordinatoren von TRAN mit 36 ​​Stimmen angenommen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 12:54

Nach einer positiven Bilanz der Markttests führt die SBB das automatische Ticketing jetzt in der App SBB Mobile ein. Mit EasyRide ist das Reisen in der Schweiz so einfach und bequem wie mit dem GA.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 12:35

mb1mb2

Fotos ÖBB, Christian Redtenbacher, Dominik Kusel.

Nach dem spektakulären Einhub der neuen Brückentragwerke über den Michelbach in Böheimkirchen konnten bereits die ersten Züge planmäßig über die neue Brücke der ÖBB fahren. Die Arbeiten sind völlig im Zeitplan verlaufen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 12:29

brennernordzulauf

Foto ÖBB / Gerhard Berger.

ÖBB und Deutsche Bahn haben die Bevölkerung erneut zur Planung des Brenner-Nordzulaufs befragt. Die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger sprechen sich für eine Neubaustrecke aus.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 12:25

Die Spitzenfunktionäre und Geschäftsführer der österreichischen Schienenbahnen fanden sich am 12. November im Europäischen Parlament in Brüssel ein. Auf Initiative von Barbara Thaler, seit Juli Abgeordnete zum Europäischen Parlament und stellvertretende Verkehrssprecherin, diskutierte eine hochkarätige Runde die Leistungen der Schiene in Österreich sowie über die Herausforderung, mehr Personen und Güter in ganz Europa auf die Schiene zu bekommen.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 10:15

pop

Alstom lieferte am 13.11.2019 die ersten Coradia- Stream-Züge "Pop" für den Einsatz in den italienischen Regionen Venetien und Ligurien. Diese Fahrzeuge sind Teil des Rahmenvertrags, den Alstom und Trenitalia 2016 unterzeichnet haben und der insgesamt 150 neue Regionalzüge mittlerer Kapazität umfasst.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 10:05

tv1tv2

Fotos Terzi Valico.

"Wir gehen davon aus, dass die Appeninquerung Terzo Valico und die Arbeiten am Eisenbahnknotenpunkt Genova bis 2023 abgeschlossen sein werden. Es könnte zu Verzögerungen bei den Nebenarbeiten kommen, in diesem Fall würden wir in die ersten Monate des folgenden Jahres gehen, nicht später". So beschrieb Maurizio Gentile, Geschäftsführer und Generaldirektor des Infrastrukturverwalters Rete Ferroviaria Italiana (RFI) auf dem Pietrarsa-Forum in Triest die Eisenbahnsituation in Genova.

weiterlesen ...

Donnerstag, 14 November 2019 07:10

Premierminister Dmitrij Medvedev, Verkehrsminister Evgenij Ditrih und der CEO der russischen Eisenbahnen RŽD, Oleg Belozerov hielten in dieser Woche in einem Sonderzug Novosibirsk - Barnaul mit neun Wagen, in dem nur Beamte und Journalisten mitfuhren, eine Sitzung über das Investitionsprogramm der russischen Eisenbahnen ab.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 14:00

peter pohlmann 33peter pohlmann 34

Etwa 140 km nordwestlich von Dublin liegt der Ort Dromod, an der Bahnlinie Dublin - Sligo. Am 30.10.2019 legt der Intercity Dublin - Sligo mit dem Triebwagen 22243 einen planmäßigen Stop ein. Auf dem ersten Bild ist im Hintergrund das Bahnhofsgebäude der früheren Cavan & Leitrim Railway (C&LR) zu erkennen. Auf Bild 2 ist die Güterrampe der hier früher abzweigenden Bahnstrecke zu erkennen. Der Betrieb ist seit 1959 eingestellt. Die 914 mm Schmalspurstrecke Strecke führte nach Bellturbet und ein Abzweig nach Arigna.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 12:35

Die Verkehrskommission hat mit der Verwaltungsratspräsidentin der SBB und den Zuständigen des UVEK eine vertiefte Aussprache zum aktuellen Stand und zu den Perspektiven der Schweizerischen Bundesbahnen geführt. Die SBB sind das Herzstück des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz und bieten mit ihren Mitarbeitenden Tag für Tag einen qualitativ hochstehenden Service für Reisende an.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 12:28

An seiner Sitzung vom 13. November 2019 hat der Bundesrat entschieden, den Bundesbeschluss über den Ausbauschritt 2035 für die Eisenbahninfrastruktur auf den 1. Januar 2020 in Kraft zu setzen. Damit ist der Weg frei für Investitionen im Umfang von 12,89 Milliarden Franken. Die konkreten Massnahmen und Bahn-Projekte hatte das Parlament in der Sommersession beschlossen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 12:19

Am 15. Dezember tritt im Verkehrsbund Ostregion wieder der alljährliche Fahrplanwechsel in Kraft. Für Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko wird dieser Fahrplanwechsel vor allem auch dazu genutzt, das bestehende Angebot im öffentlichen Verkehr in Niederösterreich zu optimieren und auszubauen. „Wir bieten auf fast allen Strecken im Land zumindest einen Stundentakt an, und das täglich“, so Schleritzko am heutigen Mittwoch gemeinsam mit VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll bei der Vorstellung der neuen Fahrplanangebote.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 12:00

p1140159p1140147

Während des Ersten Weltkriegs überzog die deutsche Armee das Baltikum mit einem Netz an Heeresfeldbahnen in der Spurweite von 600 mm. Bei Kriegsende sollen es - allein in Lettland - rund 1000 Streckenkilometer gewesen sein. Der junge Staat Lettland nutzt 1972 die vorgefundene Infrastruktur und entwickelte daraus ein Netz von mehr als 500 km regulärer Schmalspurbahnen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 11:23

Mit 15. Dezember 2019 werden in der gesamten Österreichischen Ostregion die Bahn- und Regionalbusfahrpläne angepasst. Insbesondere soll das Bahnangebot in den drei Bundesländern um gesamt rund 3 Millionen Zugkilometer pro Jahr ausgeweitet werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 07:27

Die Russische Eisenbahn RŽD hat gestern (12.11.2019) zusammen mit der United Transport and Logistics Company - Eurasian Railway Alliance (UTLC ERA, russ. Ob"edinennaja transportno-logističeskaja kompanija – Evrazijskij železnodorožnyj al'jans, OTLK ERA) und dem Hafen von Mukran in Deutschland ein neues multimodales Transportprojekt zur Lieferung von Gütern unter einem einzigen CIM/SMGS-Frachtbrief per Containerzug auf dem Weg China - Europa - China realisiert.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 07:10

aarhus1letbane2

Fotos Aarhus Letbane.

In der Gemeinde Aarhus, der die Hälfte von Aarhus Letbane gehört, ist man besorgt über Verspätungen und Zugausfälle der Aarhus Letbane, insbesondere bei kalter Witterung. Am Montag (11.11.19) wurde die Geschäftsführung von Letbanen ins Rathaus einbestellt, um die jüngsten Herausforderungen zu besprechen. Der Bürgermeister geht davon aus, dass der Betrieb im Jahr 2020 stabiler laufen wird - insbesondere auf der Strecke nach Grenaa, wo es große Herausforderungen für Pünktlichkeit und Zugausfälle gibt.

weiterlesen ...

Mittwoch, 13 November 2019 07:05

LNER 800106 IC LDS KGX Newark=NG3 19 09 11LNER 800113 IC KGX LDS L=King's=Cross11 19 09 12

High-Speed-Bahnen in Großbritannien. Fotos Rüdiger Lüders.

Die britische Zeitung The Times hat gestern (12.11.2019) Einblicke in den Bericht des ehemaligen HS2-Vorsitzenden Douglas Oakervee zur Überprüfung von HS2 veröffentlicht. Das Dokument empfiehlt der Regierung, sich auf das gesamte Hochgeschwindigkeitsbahnnetz - das größte Infrastrukturprojekt Europas - zu verpflichten, obwohl das Projekt innerhalb des 2015 festgelegten Budgets von 56 Mrd. GBP "nicht bezahlbar" und der Nutzen für den Steuerzahler geringer als erwartet ist.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter