english

Nachrichten aus Europa

Freitag, 22 September 2017 08:43

Gestern (21.09.17) haben FS Italiane, Trenitalia, Rete Ferroviaria Italiana und die nationalen Sekretariate der Gewerkschaften FILT/CGIL, FIT/CISL, UILTRASPORTI, UGL TAF, FAST Mobilità und ORSA eine Vereinbarung unterzeichnet, um die Präventivmaßnahmen zum Schutz von Fahrgästen und Mitarbeitern an Bord von Zügen und in Bahnhöfen zu verstärken. In letzter Zeit immer häufiger beobachtete Übergriffe gegen Eisenbahnpersonale haben auf Druck der Gewerkschaften und der italienischen Medien zu diesem Abkommen geführt.

weiterlesen ...

Freitag, 22 September 2017 07:30

Die Nationale Markt- und Wettbewerbsbehörde in Spanien (Comisión Nacional de los Mercados y la Competencia, CNMC) sieht in der von der Regierung angestrebten Fusion von Renfe und Adif ein Hindernis für die von der EU geforderten Liberalisierung des Schienenverkehrs. Das Entwicklungsministerium unter Íñigo de la Serna plant - wie berichtet - Renfe und Adif in eine neue öffentliche Eisenbahnholding zu fusionieren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 19:10

Abb 1aAbb 1b

Die Fotos zeigen den Bahnhof/Haltestelle Rusinowice (Woiwodschaft Schlesien, Kreis Lubliniec, Eisenbahnlinie Nr 143 Kalety – Wrocław) im Februar 1931 und im September 2017.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 15:45

Der Vorstand der schwedischen Staatsbahn SJ hat heute (21.09.17) beschlossen, die Beschaffung von 30 neuen Schnellzügen (Snabbtåg) mit Auslieferung im Jahr 2021 zu initiieren. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 Kilometern pro Stunde werden sie Schwedens schnellster Zug sein. Das geplante Geschäft im Wert zwischen 5 und 6 Mrd. SEK (530 bis 630 Mio. Euro) ist die größte Zuginvestition seit über 30 Jahren.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 13:32

ALLRAIL (Allianz der nichtstaatlichen Newcomer im Bahnbereich) fordert, dass die bevorstehende neue europäische Fahrgastrechteverordnung angepasst werden muss, um den Veränderungen und der Dynamik des Eisenbahnsektors gerecht zu werden - vor allem im Bereich des Ticketing. Die fehlende volle Zugänglichkeit zu Bahntickets aller Anbieter ist überholt und schadet dem Schienenverkehr und verhindert steigende Bahn-Nachfrage.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 13:03

Ein weiterer Meilenstein für einen kundenfreundlichen, leistungsstarken Bahnknoten Liestal ist erreicht: Die Unterlagen für die beiden Bahnausbauprojekte Vierspurausbau und Wendegleis liegen vom 5. Oktober bis und mit 3. November 2017 im Rathaus öffentlich auf. Die beiden Projekte im Umfang von 356 Millionen Franken sorgen künftig für mehr Kapazität und Pünktlichkeit. Frühester Baustart ist 2019, früheste Inbetriebnahme Ende 2025.

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 12:32

Verkehrsminister Jörg Leichtfried warnt vor EU-Strafzahlungen in Millionenhöhe, sollte das neue Vergaberecht nicht spätestens im Oktober im Nationalrat beschlossen werden. „Das neue Vergaberecht ist seit Monaten fertig, wir müssen es nur beschließen. Einen einstimmigen Ministerratsbeschluss dazu gibt es bereits. Doch die ‚neue‘ Volkspartei spielt wieder Uralt-ÖVP: Sie boykottiert die Regierung und blockiert das Gesetz. Damit riskiert sie Schaden in Millionenhöhe für die österreichischen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler“, sagt Leichtfried. 

weiterlesen ...

Donnerstag, 21 September 2017 07:30

Bis 2021 muss der Eisenbahnverkehr in Frankreich für den Wettbewerb vollständig geöffnet sein, und zwar unter Einhaltung der von der Europäischen Union gesetzten Fristen. Eine Herausforderung für die SNCF, die einschließlich des Netzes von einer Verschuldung von 50 Mrd. Euro geplagt ist. Mit der Rettung der SNCF hat die Regierung nun Jean-Cyril Spinetta beauftragt, über die "Bedingungen für eine erfolgreiche Transformation des Eisenbahnsektors" nachzudenken. Auch das Problem der Schulden soll angegangen werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 19:15

sdt1sdt2

Steinschlagschutz entlang der Vinschger Bahnlinie. Die Talstation der Mendelbahn wird saniert.

Mit den für das laufende Jahr vorgesehenen Investitionen der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG hat sich die Landesregierung am 19. September befasst und grünes Licht dafür gegeben. Die STA hat unter anderem die Aufgabe, für das Land Infrastrukturen und Anlagen des öffentlichen Personenverkehrs zu planen, zu verwirklichen, zu erwerben, instand zu halten und zu führen. Für die Umsetzung ihres vorgelegten Programms für 2017 sollen insgesamt 3.240.193 Euro investiert werden.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 19:09

Neue Bahn Koege

An der Schnellfahrstrecke auf der Insel Seeland wird noch intensiv gebaut. Foto Banedanmark.

Seit 2010 wird zwischen Kopenhagen und Ringsted an der ersten Neubaustrecke im dänischen Schienennetz gebaut, die für Schnellverkehr bis Tempo 250 ausgelegt ist. Die 60 Kilometer lange Strecke ist für Züge des Fernverkehrs zwischen Kopenhagen und Jütland und für die Züge Hamburg-Kopenhagen vorgesehen. Doch bei Fertigstellung der Strecke, die fast elf Millionen Kronen kostet, werden voraussichtlich keine Züge mit über 200 km/h fahren.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 13:57

Die französische Verkehrsministerin Elisabeth Borne hat am Dienstag, den 19. September, das Nationale Mobilitätsforum (Assises nationales de la mobilité) ins Leben gerufen. Diese Konsultation über die wichtigsten Leitlinien und Prioritäten für Investitionen in den Verkehrssektor richtet sich drei Monate lang an die breite Öffentlichkeit und alle Akteure im Gebiet. Es dient der Vorbereitung des Gesetzes über die Mobilitätspolitik, das dem Parlament Anfang 2018 vorgelegt wird.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 08:29

viau6viau3

Nach drei Jahren Bauzeit ist das Viadukt von Viaur seit dem 16. September wieder für den Bahnverkehr zwischen den Bahnhöfen Tanus (Tarn) und Naucelle (Aveyron) geöffnet. 26,6 Mio. Euro waren erforderlich gewesen sein, um dieses Juwel des Eisenbahnerbes, das das Viaurtal durchquert, in diesem Jahr zu seinem 115-jährigen Jubiläum in neuem Glanz erscheinen zu lassen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 20 September 2017 07:30

VT O1 Lancaster 17 09 08NT 150201Morecombe 3 17 09 08

Fotos RL.

Der Streit in Großbritannien um die sogenannten "Guards" in den Zügen geht weiter. Die Eisenbahnergewerkschaft RMT hat am 19.09.17 bestätigt, dass sie für das Franchise Greater Anglia wegen der möglichen Verlängerung des Driver-Only-Betriebs und der sich daraus ergebenen offensichtlichen Gefahr für die Sicherheit der Fahrgäste zwei Streiktage einleiten werde, nachdem sich das Unternehmen weiterhin geweigert hat, eine Garantie für die Rolle der Guards während der gesamten Dauer des Franchisezeitraums zu geben.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 September 2017 17:47

In der Sommerzeit von Juni bis Ende August beförderte PKP Intercity über 1,3 Mio. Passagiere mehr als zur gleichen Zeit des Vorjahres. "Dies ist das beste Ergebnis für das Unternehmen seit sieben Jahren", sagte Marek Chraniuk, Präsident von PKP Intercity gegenüber der Presse. "Insgesamt wählten fast 12,5 Mio. Menschen PKP Intercity während der diesjährigen Ferienzeit. Von Juni bis Ende August wurden die Leistungen des Unternehmens um 12% mehr in Anspruch genommen als an den vorangegangenen Feiertagen", fuhr der Präsident der Bahngesellschaft fort.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 September 2017 17:20

Der Schienengüterverkehr durch die Alpen konnte im ersten Semester 2017 wegen des schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes nicht an das Wachstum der Vorjahre anschliessen. Aufgrund des Unterbruchs der Rheintalbahn bei Rastatt und der Totalsperre für den Ausbau der Luino-Strecke ist für das zweite Halbjahr 2017 mit einem weiteren Rückgang auf der Schiene zu rechnen. Die Zahl der Lastwagenfahrten über die Schweizer Alpenübergänge nahm weiter ab und sank auf den tiefsten Stand seit 1999.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 September 2017 13:50

will

Andreas Willich, Leiter Personenverkehr, hat sich entschieden, die BLS zu verlassen. Willich stiess 2011 zur BLS und hat die Ausrichtung und Entwicklung des BLS Personenverkehrs massgeblich geprägt

weiterlesen ...

Dienstag, 19 September 2017 13:32

Am 10. Dezember 2017 tritt der neue Fahrplan in Kraft. Um die Urlaubsplanung zu erleichtern, ist der Großteil* des neuen Fahrplans bereits jetzt auf oebb.at abrufbar. Frühbucher können ab heute ihre ÖBB Tickets für das bereits verfügbare Fahrplanangebot erwerben und so den Winterurlaub, den Weihnachtsbesuch oder auch die Reise zu einer Silvesterparty mit der Bahn schon heute planen und buchen.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 September 2017 12:55

Ein in ganz Polen geltener Gemeinschaftsfahrschein entwickelt sich in Polen zunehmend zum politischen Kampf zwischen der Regierungspartei PiS (Recht und Gerechtigkeit) und den regionalen Verwaltungen. Ein von der Regierung vor zwei Jahren versprochenes und nun vorgelegtes "Gemeinschaftsticket" (Wspólny bilet) ist als Ergebnis des Kampfes der PiS mit den lokalen Regierungen nicht umfassend. PKP-Präsident Krzysztof Mamiński hat es für die Jahreswende 2018/19 angekündigt.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 September 2017 07:32

Am 16.09.2017 wurde mit einer Eröffnungszeremonie im weißrussischen Bahnhof Prudy der elektrische Betrieb im Abschnitt Maladzečna - Hudahaj - Kena aufgenommen. Die offizielle Eröffnung oblag der in China gebauten Doppellok BKH1-003 mit einem Güterzug sowie der Einheit ER9T-700 als erstem Elektrotriebzug auf der Relation Minsk - Hudahaj.

weiterlesen ...

Dienstag, 19 September 2017 07:30

Der Präsident der Region Nouvelle-Aquitaine, Alain Rousset, kündigte am Montag (18.09.07) anlässig der Woche der Mobilität vom 16. bis 22.09.17 an, dass mehr als eine Milliarde Euro benötigt werden, um mehrere einstellungsgefährdete TER-Linien im Zeitraum bis 2030 regenerieren zu können. Zur Finanzierung dieses Plans erinnert die Region daran, dass sie noch immer ein Kandidat für Experimente mit einer Umweltsteuer auf schwere Nutzfahrzeuge sei.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter