english

Europa

Mittwoch, 17 Januar 2018 13:44

pl2pl3

Stadler hat gleich zweifachen Grund zu feiern: Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler konnte in diesen Tagen zwei neue Aufträge in Polen unterschreiben. Für MPK Krakau baut Stadler 35 Strassenbahnen mit einer Option von 15 weiteren Fahrzeugen. Mit Koleje Mazowieckie schliesst Stadler einen Rahmenvertrag für die Lieferung von 71 FLIRT EMU ab. Weitere aussichtsreiche Ausschreibungen laufen.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 13:31

Das Gesetz über die Kontinuität des Schienenpersonenverkehrs im Falle eines Streiks (Service Minimum) wurde heute (17.01.18) im Belgischen Staatsblatt veröffentlicht. Es legt die Voraussetzungen fest, um im Falle eines Streiks eine angemessene Dienstleistung erbringen zu können.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 12:09

Um die Verkehrssituation in den Agglomerationen zu verbessern, beantragt der Bundesrat dem Parlament für die dritte Generation der Agglomerationsprogramme insgesamt 1,12 Milliarden Franken. Das hat er an seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 entschieden und dazu die entsprechende Vernehmlassungsvorlage verabschiedet. Damit kann der Bund 32 Agglomerationen dabei unterstützen, Verkehr und Siedlung koordiniert zu planen sowie die verschiedenen Verkehrsmittel in urbanen Gebieten besser aufeinander abzustimmen. Die Vernehmlassung dauert bis zum 30. April 2018.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 12:01

Im Wiener Untergrund ist mehr los, als auf den ersten Blick ersichtlich. Um unterirdisch Platz für die neuen U-Bahn-Strecken zu schaffen, müssen zahlreiche Wasser-, Gas-, Strom-und Datenleitungen sowie der Kanal umgelegt werden. Rund um die künftigen Stationen werden diese wichtigen Vorarbeiten im Frühling beginnen. Am Matzleinsdorfer Platz ist es bereits Ende Jänner soweit.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 11:55

 
onnho
Foto Sonja Stiller / BMVIT.

Investitionen in eine leistungsfähige Bahninfrastruktur, die Beschaffung moderner neuer Züge für den Nahverkehr, die große Bedeutung der Bahn für die Erreichung der europäischen Klimaziele und der anstehende Generationenwechsel bei den ÖBB waren Themen beim heutigen ersten Arbeitsgespräch zwischen Infrastrukturminister, Ing. Norbert Hofer, Bahnchef Ing. Mag. (FH) Andreas Matthä und ÖBB CFO Mag. Josef Halbmayr, MBA.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 08:49

Es war nicht der Zugführer, sondern der Chef der SNCF selbst, der die Fahrgäste gestern (16.01.18) darüber informierte, dass ihr TGV auf der Fahrt von Lille nach Paris aufgrund eines Selbstmordes in Pas-de-Calais angehalten werden musste. Wie La Voix du Nord berichtete, war Guillaume Pepy zufälligerweise an Bord des TGV und beschloss, die Passagiere persönlich zu unterrichten, um sie über die Situation auf dem Laufenden zu halten.

weiterlesen ...

Mittwoch, 17 Januar 2018 07:15

Der Bund plant die nächsten beiden Ausbauschritte für das Schweizer Eisenbahnnetz bis zum Jahr 2035. In ihrer Stellungnahme zur Vernehmlassung kritisiert die „Initiative Bodensee-S-Bahn“, dass den Nordostschweizer Kantonen am Bodensee nur 3 Prozent der seit 1990 bewilligten Kredite von 34 Milliarden Franken für 11 Prozent der Schweizer Bevölkerung zugeteilt wurden. So wenig ist heute für die Nordostschweiz auch von den 52 Milliarden Franken für die vom Bund berücksichtigten Kreditbegehren der nächsten Jahrzehnte vorgesehen.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Januar 2018 14:30

TX Logistik Loks

Die TX Logistik AB führt in Schweden die nationalen Verkehre seit Jahresbeginn wieder in Eigentraktion durch. Möglich wurde dies durch eine neue eigene Lizenz und Sicherheitsbescheinigung, die dem Tochterunternehmen der deutschen TX Logistik AG (TXL) nach intensiver Vorbereitungszeit am 22. Dezember 2017 durch die schwedische Eisenbahnbehörde Transportstyrelsen erteilt wurde.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Januar 2018 13:54

Seit November 2017 sorgt die Software Sopre bei der Einsatzplanung des SBB-Lokpersonals für Chaos und Ärger, und eine wirkliche Verbesserung ist noch immer nicht abzusehen. Dennoch will die SBB erst Ende April über die Zukunft des Systems entscheiden und es auf jeden Fall bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 weiter benutzen.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Januar 2018 13:52

Das Bundesamt für Verkehr (BAV), der Branchenverband Cargo Forum Schweiz und der Verband öffentlicher Verkehr sind der Überzeugung, dass für eine erfolgreiche Entwicklung des Schweizer Schienengüterverkehrs umfassende Innovationen zwingend notwendig sind. Sie haben dazu eine Strategie und Massnahmen zur Umsetzung von technischen Neuerungen im Schienengüterverkehr entwickelt und eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Januar 2018 13:17

xxxl1xxxl2

Die neuen XXXL-Container. Fotos Green Cargo.

Acht Jahre ist es her, dass Green Cargo die erste Lieferung von Hackschnitzeln zum neuen Tanklager von Söderenergi in Nykvarn transportiert hat. Durch den Wechsel von XXL- zu größeren XXXL-Containern kann nun bei gleichen Lademengen die Anzahl der Züge reduziert werden.

weiterlesen ...

Dienstag, 16 Januar 2018 07:15

Die polnische Bahn PKP SA und die polnische Post Poczta Polska haben angekündigt, am Dienstag (16.01.18) eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit im Logistikbereich zu unterzeichnen, sagte Mirosław Antonowicz, Vizepräsident der PKP SA, gegenüber polnischen Medien. Man möchte mit Poczta Polska auf der Basis von Logistiklösungen im E-Commerce-Markt zusammenarbeiten, denn diese Branche und die damit verbundene Logistik benötigen Lager- und Distributionslösungen, die auf PKP-Gelände aufgebaut werden können.

weiterlesen ...

Montag, 15 Januar 2018 16:43

3es5kste25

Lokomotiven der Serien 3ES5K und 2TE25KM. Fotos RŽD.

Im Jahr 2017 kaufte die Russische Eisenbahn RŽD 459 neue Lokomotiven für 58,5 Mrd. RUB (845 Mio. Euro). In einer Pressemeldung vom 15.01.17 wurden diese neuen Lokomotiven spezifiziert.

weiterlesen ...

Montag, 15 Januar 2018 15:10

hala exterierhala interier

Die Tschechischen Bahnen eröffneten in Rakovník ein zweigleisiges Werkstattgebäude, in dem zukünftig Dieseltriebwagen und Diesellokomotiven gewartet werden. Die Bauarbeiten – einschließlich eines Lagergebäudes und Personalräumen – führte die Firma Swietelsky zwischen Februar und Dezember 2017 aus. Im Anschluß an die Eröffnung schließt sich eine dreimonatige Probephase an.

weiterlesen ...

Montag, 15 Januar 2018 14:13

blst1blst2

Die BLS beschafft 52 Züge des Typs Flirt der neusten Generation. Damit ersetzt sie drei ältere Fahrzeugtypen und stellt den geplanten Ausbau des Regionalverkehrs um Bern sicher. Heute haben Stadler-Verwaltungsratspräsident Peter Spuhler und BLS-CEO Bernard Guillelmon den Werkliefervertrag unterzeichnet.

weiterlesen ...

Montag, 15 Januar 2018 11:10

srbr

Foto Virgin Trains.

Vor wenigen Tagen hatte Virgin Trains angekündigt, die Tageszeitung "Daily Mail" nicht mehr in den "On-board-shops" seiner Züge zum Kauf anzubieten. Das Boulevardblatt passe nicht zu den Einstellungen von Virgin, z.B. hinsichtlich Migration, LGBT, Brexit und Arbeitslosigkeit.

weiterlesen ...

Montag, 15 Januar 2018 10:30

Die Alpen-Initiative fordert die Fertigstellung des Lötschberg-Basistunnels, die langfristige Sicherung der Trassen für den Güterverkehr sowie generell eine bessere Berücksichtigung des Güterverkehrs beim Bahnausbauprojekt STEP 2030/2035. Dies teilte die Umweltorganisation dem Bundesrat mit.

weiterlesen ...

Montag, 15 Januar 2018 10:07

Der Baukonzern Carillion, die an einer Vielzahl von großen Regierungsprojekten wie HS2 und wichtigen öffentlichen Diensten wie Schulessen und Krankenhäusern beteiligt ist, ist heute (15.01.17) in Zwangsliquidation gegangen, wodurch Zehntausende von Arbeitsplätzen gefährdet sind. Die Regierung wird jedoch Mittel bereitstellen, um die von Carillion betriebenen öffentlichen Dienste aufrechtzuerhalten. Die letzten Gespräche der Bankenkreditgeber des Unternehmens am Wochenende sind gescheitert, obwohl die Notfallgespräche unter Beteiligung des Kabinettsbüros geführt wurden.

weiterlesen ...

Sonntag, 14 Januar 2018 17:18

Wie das gewöhnlich gut unterrichtete schwedische Lokführerforum Lokfoaren berichtet und durch ein Foto belegt, hat Hector Rail Probleme mit seinen neuen Rundholzwagen der Firma Innofreight. Alle Wagen wurden vor ein paar Tagen aus dem Verkehr genommen, nachdem sich etwa zehn Puffer aus unerklärlichen Gründen aus ihren Klammern gelöst hatten. Dies hat Hector Rail gewöhnlich gut informierten inoffiziellen Kreisen zufolge gezwungen, ungefähr die Hälfte aller Züge, die das Unternehmen mit Biokraftstoff für SCA Skog AB fährt, aus dem Betrieb zu nehmen.

weiterlesen ...

Sonntag, 14 Januar 2018 15:06

Der Präsident des staatlichen griechischen Infrastrukturbetreibers OSE George Apostolopoulos und der CEO Konstantinos Petrakis wurden auf Beschluss der zuständigen Minister Spirtzi (Infrastruktur) und Tsakalotos (Finanzen) ihrer Ämter enthoben. Der Beschluss wurde bereits im Dezember gefällt, aber erst jetzt veröffentlicht. Die Angelegenheit schlägt innenpolitisch in Griechenland hohe Wellen und ist von außen nicht ganz leicht zu durchschauen. 

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter