english

Europa

Mittwoch, 22 November 2017 07:30

Um sicherzustellen, dass der Charles-de-Gaulle Express (CDG Express), die  direkte Bahnverbindung zwischen dem Flughafen Roissy und dem Gare de l'Est in Paris, für die Olympischen Spiele 2024 in Betrieb gehen kann, hat der Staat der für den Bau verantwortlichen Konzessionsgesellschaft ein Darlehen in Höhe von 1,7 Mrd. Euro gewährt.

weiterlesen ...

Dienstag, 21 November 2017 17:30

Das Land Südtirol beteiligt sich mit 500.000 Euro an der Gesellschaft SASA (Städtischer Autobus Service AG), die so in eine rein öffentliche Gesellschaft umgewandelt wird.

weiterlesen ...

Dienstag, 21 November 2017 12:48

Der Schienengüterverkehr hat 2016 das vierte Jahr in Folge Marktanteile von der Strasse zurückgewonnen. Die Transportleistungen der Bahn haben gegenüber dem Vorjahr um 0,9 Prozent zugenommen, während sie im Strassengüterverkehr um 1,5 Prozent zurückgegangen sind. Dies geht aus der Gütertransportstatistik des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

weiterlesen ...

Dienstag, 21 November 2017 12:27

Eine gemeinsame Wirtschaftsmission von WK Wien und ÖBB hat Österreich Rolle am chinesischen Seidenstraßen-Projekt wieder mit Leben erfüllt. Die Seidenstraße wird über zwei Landwege und einem Seeweg die Handelsrouten zwischen Asien und Europa revolutionieren. Für die Länder entlang der Verkehrswege ergeben sich enorme wirtschaftliche Chancen. Zudem öffnet sich China derzeit den internationalen Märkten und forciert die Industrialisierung des Landes.

weiterlesen ...

Dienstag, 21 November 2017 10:59

Die polnische Post Poczta Polska, der Öl-Pipeline-Betreiber PERN Przyjazn SA und die polnische Eisenbahn PKP Polskie Koleje Państwowe werden in die Liste der Unternehmen aufgenommen, deren Anteile nicht durch den Staatshaushalt verkauft werden können. Dies sieht nach Angabe des Nachrichtensenders TVN24 ein Entwurf zur Änderung des Gesetzes über die Verwaltung von Staatseigentum vor, der heute (21.11.17) vom Ministerrat behandelt werden soll.

weiterlesen ...

Dienstag, 21 November 2017 10:19

Am 10. November 2017 hat die französische Sicherheitsbehörde EPSF die kommerzielle Betriebsgenehmigung (AMEC) für die Eisenbahnumfahrung zwischen Nîmes und Montpellier erteilt. Bei diesem Projekt handelt es sich um den Bau einer Eisenbahnlinie mit gemischtem Verkehr (Güterverkehr und Personenverkehr), die Saint-Gervasy im Gard mit Lattes im Hérault verbindet.

weiterlesen ...

Dienstag, 21 November 2017 09:06

Die heute stillgelegte, aber noch vorhandene Strecke Rosheim/Rosheim Anschlussbahnhof - Ottrott - Saint-Nabor/St. Nabor ist die letzte Privatbahn im Elsaß - und wird wahrscheinlich bald abgebaut und einem Radweg geopfert werden. Die 1902 eröffnete Strecke steht im Eigentum des Département Bas-Rhin, zuletzt betrieben durch die Compagnie des transports strasbourgeois (CTS).

weiterlesen ...

Dienstag, 21 November 2017 08:35

Gemäß der Verordnung der Regierung der Russischen Föderation vom 17. November 2017 wurde Oleg Belozërov am 20.11.17 zum Generaldirektor der Russischen Eisenbahnen RŽD (general'nym direktorom OAO "RŽD") ernannt. Die Ernennung erfolgte im Rahmen der Umbenennung des Postens des Chefs der RŽD, die vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung beschlossen und im September dieses Jahres von der Duma der Russischen Föderation genehmigt wurde. Entsprechende Änderungen der Satzung der RŽD wurden durch ein Dekret der Regierung der Russischen Föderation am 15. November 2017 eingeführt.

weiterlesen ...

Dienstag, 21 November 2017 07:15

Die Diskussion des Projekts "FinEst Link" für den Bau eines Eisenbahntunnels zwischen Tallinn und Helsinki ist in vollem Gange - derzeit werden die Standortoptionen für Stationen auf finnischer Seite untersucht. Vermutlich wird der Zug im Zentrum von Helsinki und am Bahnhof Pasila halten, und der letzte Halt wird am Flughafen Vantaa sein, berichtete Finnlands auflagenstärkste Tageszeitung Helsingin Sanomat.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 13:37

IMG 3640IMG 3624

1899 wurde die 5,7 km lange Zweigstrecke der schmalspurigen Ybbstalbahn von Gstadt nach Ybbsitz eröffnet. Bald entwickelte sich im Nahbereich der Stadt Waidhofen a.d. Ybbs eine rege Kleinindustrie und dieser Streckenast wurde zur Lebensader der Region für Pendler und Schüler.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 13:22

aps1aps2

Anlässlich des Besuchs des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron in Schweden stellte Alstom am Hauptsitz der Volvo-Gruppe in Göteborg sein Projekt für elektrische Straßen vor. In Partnerschaft mit der Volvo Group beteiligt sich Alstom an den von der schwedischen Energieagentur in Schweden initiierten Projekten für elektrische Straßensysteme. Alstom passt dazu seine bodengestützte Elektrifizierungslösung APS (alimentation par le sol) an, die derzeit bei Straßenbahnen für den Einsatz auf Stadtbereichen ohne Oberleitung verwendet wird.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 12:45

Am 1. Januar 2018 tritt die Region Grand Est dem Verband Agglo Basel bei, der die Entwicklung von Verkehr und Urbanisierung im trinationalen Raum Basel koordiniert. Mit diesem Projekt bestätigt die Region ihre Bereitschaft, Pionierarbeit bei der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen der Schweiz, Deutschland und Frankreich zu leisten. Mehr als eine Million Nutzer werden von diesem Projekt profitieren.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 12:27

Die luxemburgischen Eisenbahnen haben angekündigt, ihr nationales Zugsignal- und Geschwindigkeitskontrollsystem MEMOR II+ vollständig abzuschaffen. Am 1. Januar 2020 wird sie durch die europäische Norm ERTMS (European Rail Traffic Management System) ersetzt. Dieses System erhöht insbesondere die Sicherheit auf den Strecken und ermöglicht ein Notstoppen oder Bremsen bei der Erkennung von menschlichen Problemen oder Fehlern.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 12:03

bpr

Ab sofort können Kundinnen und Kunden ihre auf SBB Mobile oder SBB.ch gekauften Billette bequem und einfach per Rechnung bezahlen. Damit erfüllt die SBB ein Kundenbedürfnis.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 11:54

fr1fr2

Fotos ÖBB/3D Schmiede, ÖBB/Foto Ullrich.

In Riesenschritten wird der Umbau des Bahnhofs von Frohnleiten auf der Südstrecke realisiert. Waren bislang die Umbauarbeiten im Gleisbereich am ehesten sichtbar, so treten für die Fahrgäste in den nächsten zwei Jahren umfangreiche Änderungen in Kraft: Die Bahnsteige werden bis Ende 2019 komplett barrierefrei umgebaut. Zusätzlich sorgt künftig ein neuer heller Personendurchgang für einen schienenfreien Zugang zu den Zügen.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 10:14

Die Groupe Eurotunnel hat heute (20.11.17) ihren Namen in Getlink geändert. Mit diesem neuen Namen, der die Dynamik von Verbindung und Austausch widerspiegeln soll, tritt der Konzern in eine "aufregende neue Ära für Mobilitätsinfrastrukturen" ein. "Getlink ist alles, was Eurotunnel ist und mehr als nur Eurotunnel! Ursprünglich der Förderer des Ärmelkanaltunnels, eine historische technologische Errungenschaft, hat sich die Gruppe in den letzten zehn Jahren gewandelt und ist heute bestens gerüstet, um die Herausforderungen neuer Mobilitätsformen anzunehmen", sagte Jacques Gounon, Präsident und CEO der Gruppe.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 09:29

Das belgische Parlament hat auf seiner Plenartagung am 16.11.2017 den Entwurf für ein Gesetz über die Kontinuität des Schienenpersonenverkehrs (service minimum) im Falle eines Streiks gebilligt. Danach sollen den Fahrgästen entsprechend der Zahl des verfügbaren, nicht streikenden Personals angepasste Verkehrsdienste angeboten werden.

weiterlesen ...

Montag, 20 November 2017 07:08

Im Juli 2017 hob das Kollegium der Quästoren der Nationalversammlung den freien Zugang zu den Transportmitteln der SNCF für die ehemaligen Minister und Ehrenmitglieder des Parlaments auf. Dieses System kostete die Verwaltung 300.000 Euro pro Jahr. Die Maßnahme ist daher seit dem 1. Oktober in Kraft. Doch Louis Mexandeau, ein ehemaliger Post-Minister unter François Mitterrand, wusste dies nicht.

weiterlesen ...

Samstag, 18 November 2017 11:25

ZS 441 013 B431 Zlatibor 3 17 10 19 762 Uvac Tal 17 10 19

Tageszug B430/431 zwischen Bar und Belgrad. Fotos Rüdiger Lüders.

Mit dem Ender der Renovierungsarbeiten auf dem Streckenabschnitt Vreoci - Valjevo in Serbien konnte der regelmäßige Verkehr von internationalen und lokalen Zügen auf der Bar-Linie über Valjevo am 14.11.17 wieder aufgenommen werden. Damit fährt auch der Nachtzug B 432/433 "Lovcen" wieder, der seit einem Monat mangels geeigneter Traktion (heizfähige Dieselloks) für die Umleitung ersatzlos ausfallen musste.

weiterlesen ...

Samstag, 18 November 2017 09:37

etr1etr2

Fotos Dario Haeusermann/SBB CFF FFS.

Ab 10. Dezember 2017 können Kunden mit dem Zug täglich direkt von Frankfurt/Main über die Schweiz nach Mailand reisen. Zudem feiern die DB und SBB das 25-jährige Bestehen der ICE-Verbindung von Deutschland in die Schweiz. Zur Lancierung haben heute Vertreter von SBB, DB und Trenitalia in Basel einen ETR 610 im Drei-Länder-Design auf den Namen Johann Wolfgang von Goethe getauft. Ein Interview mit Toni Häne, Leiter Verkehr bei SBB Personenverkehr.

weiterlesen ...

Nachrichten-Filter